Felix Krämer



Alles zur Person "Felix Krämer"


  • Schau in Düsseldorf

    Mi., 14.10.2020

    Caspar David Friedrich und seine Antipoden

    Im Museum Kunstpalast in Düsseldorf ist die Schau «Caspar David Friedrich und die Düsseldorfer Romantiker» zu sehen.

    Er ist heute einer der berühmtesten Maler der Romantik. Kaum vorstellbar, dass Caspar David Friedrich zu Lebzeiten selbst bei Goethe in Ungnade fiel. Eine Ausstellung in Düsseldorf - im Frühjahr dann in Leipzig - spürt die Gründe für den Fall Friedrichs auf.

  • «Untold Stories»

    Di., 04.02.2020

    Werkschau von Starfotograf Peter Lindbergh in Düsseldorf

    Felix Krämer, Generaldirektor im Museum Kunstpalast, in der Lindbergh-Ausstellung.

    Der Kunstpalast zeigt Fotos des berühmten Peter Lindbergh. Es gibt nicht nur Fotos von Mode und schönen Menschen zu sehen. Sondern auch unbekannte Motive - wie Stillleben, Landschaften und das Porträt eines Delfins. Und einen Film über einen Mann in der Todeszelle.

  • Museen

    So., 08.12.2019

    Museumsjahr 2019: Kritiker sehen Bundeskunsthalle vorn

    Die Bundeskunsthalle in Bonn.

    Kunstkritiker sind voll des Lobes über die Bundeskunsthalle und ihre Ausstellung über den Künstler Martin Kippenberger. Auch anderes kommt an: zum Beispiel eine Schau die «Seelenmassage und Grusel» bietet - und «Ein mutiges Voran» ohne offiziellen Chef.

  • Ranking in der Szene

    Do., 14.11.2019

    Aktivisten fordern Kunstbetrieb heraus

    Nan Goldin ist laut Kunstranking «Power 100» auf Rang zwei der derzeit einflussreichsten Persönlichkeiten in der Kunstwelt.

    Die Rangliste «Power 100» gilt als ein Gradmesser für die Machtverhältnisse in der globalen Kunstwelt. Dieses Jahr geht es vor allem um Protest gegen die Macht des Geldes. Aber das Ranking ist in der Szene auch durchaus umstritten.

  • Städel Frankfurt

    Mi., 23.10.2019

    Über Deutschland zum Kunst-Idol: «Making van Gogh»

    Berühmtes Selbstporträt von Vincent van Gogh aus dem Jahr 1887.

    Amsterdam ist zwar immer eine Reise wert, für einen Museumsbesuch bei Vincent van Gogh kann man derzeit aber auch gut in Frankfurt Station machen: das Städel zeigt mit «Making van Gogh» die umfangreichste Schau seit fast 20 Jahren.

  • Museen

    Do., 12.09.2019

    Von der Heydt-Museum ohne Chef: Tony Cragg soll helfen

    Das Von der Heydt-Museum in Wuppertal.

    Wuppertal (dpa/lnw) - Nach monatelanger Suche ohne Erfolg versucht das Wuppertaler Von der Heydt-Museum mit Hilfe von drei Experten aus der Kunstszene den Chef-Posten zu besetzen. Neben der Stuttgarter Museumsdirektorin Ulrike Groos und Kunsthistoriker Felix Krämer gehört Bildhauer Tony Cragg zum Beratergremium, wie das Museum mitteilte.

  • Für den offenen Blick

    Mi., 04.09.2019

    Kunstpalast präsentiert Künstler aus der DDR

    Collagen der Künstlerin Cornelia Schleime.

    30 Jahre nach dem Fall der Mauer stellt ein westdeutsches Museum Künstler aus der DDR vor. Es sind nur 13, aber es ergibt ein buntes Bild. Der Düsseldorfer Kunstpalast setzt auf ein neugieriges Publikum.

  • Ausstellungen

    Mi., 04.09.2019

    30 Jahre nach Mauerfall: Düsseldorf zeigt DDR-Kunst

    Das Gemälde "Selbstbildnis" des Künstlers Willi Sitte.

    Düsseldorf (dpa) - Der Kunstpalast in Düsseldorf zeigt 30 Jahre nach dem Fall der Mauer in einer eigenen Überblicksschau in der DDR entstandene Kunst. «Wir möchten einen neuen und offenen Blick auf das Kunstschaffen in der DDR vermitteln», sagte Museumschef Felix Krämer am Mittwoch. Gezeigt werden mehr als 130 Bilder und einige Skulpturen von 13 Künstlern. Unter ihnen sind der zu DDR-Zeiten auch außerhalb des Landes bekannte Bernhard Heisig oder der 1980 ausgebürgerte A.R. Penck, der dann im Westen Erfolg hatte. Andere waren auf beiden Seiten der Grenze nur Insidern vertraut.

  • Personalien

    Do., 09.05.2019

    NRW-Forum und Kunstpalast arbeiten zusammen

    Alain Bieber ist zu sehen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Düsseldorfer Kunstpalast und das benachbarte NRW-Forum schließen sich zusammen. Nach seinem zunächst angekündigten Rückzug bleibt der in Teilen der Düsseldorfer Kulturszene umstrittene Alain Bieber zudem Leiter des NRW-Forums, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Bieber werde seine Arbeit als Künstlerischer Leiter des Ausstellungshauses weiterführen.

  • Kunst und Politik

    Di., 09.04.2019

    Bilderstreit in Merkels Arbeitszimmer

    Christian Ring, Direktor der Nolde-Stiftung, im Bildersaal des ehemaligen Wohnhauses von Emil Nolde.

    Neue Wendung im Bilderstreit um Merkels Arbeitszimmer: Nach Ärger um belastete Künstler will die Kanzlerin keine Leihgabe mehr. Wo Nolde hing, bleiben die Wände nun weiß.