Ferdinand Dudenhöffer



Alles zur Person "Ferdinand Dudenhöffer"


  • Rollende Mensch-Maschinen

    Mi., 11.09.2019

    So denken Zulieferer das Auto der Zukunft voraus

    Zulieferer ZF demonstriert das mit Faurecia entwickelte «Safe Human Intercation Cockpit», in dem Sensoren und Informationssysteme den Fahrer unterstützen.

    Während die Autohersteller auf der IAA eher den heutigen Stand der Technik zeigen, blicken die großen Zulieferer vor allem auf die nächsten Autogenerationen. Was rollt da auf uns zu?

  • Fragen und Antworten

    Mo., 09.09.2019

    Kampfbegriff SUV - was dahinter steckt

    Der SUV ist nicht erst seit dem tödlichen Unfall in Berlin ein Feindbild vieler.

    Schwerer Stahl und große Räder - schickes Auto oder Feindbild? Der Unfall von Berlin befeuert die Debatte um SUV. Dabei geht einiges durcheinander.

  • Branchenmesse Caravan Salon

    Fr., 30.08.2019

    Filmstars sollen junge Käufer für Caravaning begeistern

    Besucher schauen sich den neuen Volkswagen California 6.1 auf dem Caravan Salon in Düsseldorf an. Die Messe für Reisemobile und Wohnwagen findet vom 30. August bis zum 08. September 2019 statt.

    Zum Campen mit dem Wohnmobil fahren galt einmal als altbacken. Seit einiger Zeit interessieren sich auch wieder jüngere Kunden für Caravan und Co. Branchenriese Thor will deshalb zusammen mit Hymer und prominenter Unterstützung die Käufer von Morgen erreichen.

  • Freizeit

    Fr., 30.08.2019

    Filmstars auf Instagram: Hymer und Thor werben für Caravans

    Das Logo des Wohnwagenherstellers Hymer AG.

    Zum Campen mit dem Wohnmobil fahren galt einmal als altbacken. Seit einiger Zeit interessieren sich auch wieder jüngere Kunden für Caravan und Co.. Branchenriese Thor will deshalb zusammen mit Hymer und prominenter Unterstützung die Käufer von Morgen erreichen.

  • Auto

    Sa., 17.08.2019

    Experte: Bei Opel wird noch mehr Personal abgebaut

    Auto: Experte: Bei Opel wird noch mehr Personal abgebaut

    Rüsselsheim (dpa) - Die Sanierung des Autobauers Opel durch den neuen Eigentümer PSA wird nach Einschätzung des Auto-Experten Ferdinand Dudenhöffer noch tausende weitere Jobs kosten. Auf der Grundlage von Rentabilitätsvorgaben des französischen Konzerns könnte die Zahl der europaweit Beschäftigten im Jahr 2023 auf 24 800 sinken, schreibt der Direktor des CAR-Instituts der Universität Duisburg-Essen in einer Analyse. Das wären gut 12 400 Menschen weniger als bei der Übernahme durch PSA im August 2017 und auch über 5600 weniger als am Jahresende 2018.

  • SUV-Boom hält an

    Di., 06.08.2019

    Umweltbundesamt: Autos mit hohem CO2-Ausstoß verteuern

    Trotz Klimaschutz-Debatte hält der SUV-Boom an.

    Man sitzt höher, hat mehr Übersicht und fühlt sich sicherer: Sportliche Geländewagen (SUV) sind ein Verkaufsrenner. Der Boom hält an - trotz der Klimaschutz-Debatte.

  • Kampf gegen Fahrverbote

    So., 28.07.2019

    Erste Genehmigung für Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel

    Diesel-Autos können ab sofort mit einem zugelassenen System nachgerüstet werden.

    Politik und Autobauer streiten über Monate erbittert über Nachrüstlösungen für ältere Diesel, um Fahrverbote zu verhindern. Nach langem Warten können betroffene Autofahrer ihre Pkw umrüsten lassen - aber längst nicht alle Modelle. Kommt jetzt der große Run?

  • Imageschaden befürchtet

    Di., 23.07.2019

    Experte: Autobauer sollten auf Monster-SUV verzichten

    Ferdinand Dudenhöffer empfiehlt deutschen Autobauern, aus Imagegründen auf besonders große Geländewagen zu verzichten.

    Sie sind riesig und verbrauchen viel Kraftstoff: So genannte Monster-SUV gibt es zunehmend auch auf deutschen Straßen. Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer empfiehlt, diese in Deutschland generell nicht zum Verkauf anzubieten.

  • Neue Gewinnwarnung

    Fr., 12.07.2019

    Diesel und andere Sorgen: Daimler dämpft Erwartungen weiter

    Daimler schockiert mit einem Riesenverlust.

    Teure Probleme nicht nur mit dem Diesel verhageln dem neuen Daimler-Chef Källenius weiter den Start. Nach der Gewinnwarnung vom Juni hat der Autobauer jetzt ein weiteres Mal genau nachgerechnet. Das Ergebnis ist nicht gut.

  • Gemeinsame Erklärung geplant

    Do., 11.07.2019

    VW und Ford weiten ihre Allianz aus

    Jim Hackett (l), Vorstandsvorsitzender von Ford, und Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender von VW, bei der Detroit Motor Show im Januar.

    Bisher arbeiten die Autoriesen nur im Bereich kleiner Nutzfahrzeuge und Pick-ups zusammen. Doch nun soll zwischen Wolfsburg und Detroit eine echte Partnerschaft entstehen. Es könnte um E-Mobilität und autonomes Fahren gehen.