Florian Adler



Alles zur Person "Florian Adler"


  • Viele Städte nutzen den Funkübertragungsstandard

    Fr., 27.11.2020

    Wie das „Lorawan“-System unseren Alltag vereinfachen kann

    Viele Städte nutzen den Funkübertragungsstandard: Wie das „Lorawan“-System unseren Alltag vereinfachen kann

    Der Begriff „Smart City“ geistert seit Jahren durch die Gemeinden und Medien. Doch wie kann eine Stadt sich „smart“ und zukunftsfähig aufstellen? Eine Möglichkeit ist das „Lorawan“-System, das unter anderem eine intelligente Parkplatzsuche ermöglichen kann.

  • Schulbusverkehr der Stadtwerke

    Fr., 20.11.2020

    Mehr Busse und Fahrer nicht möglich

    Die Stadtwerke versuchen, den Fahrplan für den Schulbusverkehr im Detail zu verbessern.

    Die Stadtwerke „schrauben“ im Detail noch weiter an der Verbesserung des Schulbusverkehrs. Noch mehr zusätzliche Busse und Fahrer seien aber nicht mehr zu mobilisieren, stellt ein Sprecher klar.

  • Anwohner kritisieren Lärm und Unübersichtlichkeit an der Endhaltestelle der Buslinie 8 am Buxtrup

    Do., 05.11.2020

    Gelenkbusse stören bei ihrer Pause im Wohngebiet

    Gelenkbusse an der Endhaltestelle am Buxtrup.

    Wir haben überhaupt nichts gegen Busse und gegen Bushaltestellen“, betont die Anwohnerin. „Im Gegenteil.“ Allerdings seien sie und mehrere Nachbarn sauer, dass in ihrer ruhigen Straße „Buxtrup“ die Endhaltestelle der Linie 8 eingerichtet ist – „ohne Busbucht und mit sehr nervigen Folgen“, erklärt sie. „Die Fahrer großer Gelenkbusse machen hier Pause, oft stehen gleich zwei Busse hintereinander, Motoren laufen, es stinkt nach Kraftstoff, die Verkehrssituation ist unübersichtlich, und das obwohl hier ein Schulweg verläuft.“

  • Arbeits-Niederlegungen im Öffentlichen Dienst

    Do., 08.10.2020

    Warnstreik: „Doris“ liefert die passende Kulisse

    Das Gelände der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster an der Rösnerstraße wurde am Donnerstag bestreikt. Die AWM haben angekündigt, die ausgefallenen Touren nachzufahren.

    Der Himmel ist grau, es regnet unaufhörlich am Donnerstagmorgen. Wetter wie gemalt also – jedenfalls für einen Warnstreik im Öffentlichen Nahverkehr. Denn Tief „Doris“ sorgt dafür, dass offenbar viele Münsteraner und Pendler auf das Auto umsteigen. Die Folge: Auf Einfahrtsstraßen, etwa am Albersloher Weg und der Weseler Straße staut es sich am Morgen kilometerlang.

  • Warnstreik im Öffentlichen Dienst

    Do., 08.10.2020

    Staus und eingeschränkter Busverkehr

    Das Gelände der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster wird seit Donnerstagmorgen bestreikt. Die AWM haben angekündigt, die ausgefallenen Touren in den kommenden Tagen nachzufahren. Mülltonnen sollen an der Straße stehengelassen werden.

    Der Warnstreik im öffentlichen Dienst hatte am Donnerstagmorgen Folgen für Münster. Ein Gewerkschaftsfunktionär kündigte derweil an, dass es in den kommenden Tagen zu weiteren Aktionen kommen werde.

  • Neuer Fahrdienst

    Mi., 09.09.2020

    Stadtwerke sind zufrieden mit „Loop“-Start

    Durchschnittlich 350 Fahrten haben die zehn „Loop“-Fahrzeuge in der letzten Woche absolviert.

    Per App lässt sich der neue Fahrdienst „Loop“ in Münster rufen. Was bei Taxifahrern für Unmut sorgt, erfreut jedoch die Stadtwerke. Die erste Bilanz fällt positiv aus.

  • Stadtwerke

    Mi., 05.08.2020

    Millionenverlust im Busverkehr durch Corona-Pandemie

    In der kommenden Woche wird das Busangebot der Stadtwerke wieder auf 100 Prozent hochgefahren – auch wenn die Fahrgastzahlen nach wie vor sehr zu wünschen übrig lassen.

    Es wird weniger Bus gefahren. Im Vergleich zur Vor-Corona-Zeit verzeichnen die Stadtwerke ein Minus von wenigstens 30 Prozent. Auch der finanzielle Verlust ist riesig.

  • Beeinträchtigungen am Landeshaus

    Fr., 24.07.2020

    Bauarbeiten bremsen Verkehr im Kreuzungsbereich aus

    Bauarbeiten in der Kreuzung am LWL-Landeshaus (hier Freiherr-von-Stein-Platz mit Blickrichtung Warendorfer Straße)

    Wo Mauritztor und Eisenbahnstraße auf Freiherr-vom-Stein-Platz und Fürstenbergstraße treffen, ist täglich jede Menge los: Es ist eine der am meisten befahrenen Kreuzungen in Münster. Und genau dort wird aktuell gebaut.

  • Stadtwerke

    Di., 07.07.2020

    Kabel auf B51 durchtrennt - Münsters Osten war ohne Strom

    Stadtwerke: Kabel auf B51 durchtrennt - Münsters Osten war ohne Strom

    Im Osten der Stadt fiel am frühen Dienstagnachmittag der Strom aus. Der Grund dafür lag in einem durchtrennten Kabel. Die Stadtwerke arbeiteten mit Hochdruck an der Lösung des Problems und vermeldeten 80 Minuten später Erfolg.

  • Kein Mindestabstand im Bus

    Mo., 25.05.2020

    Stadtwerke erinnern an Mundschutz-Pflicht und Hygieneregeln

    Auch an Bushaltestellen gilt die Mundschutz-Pflicht.

    Die Busse in Münster werden wieder voller. Leser berichten von überfüllten Bussen. Doch steigt damit das Risiko, sich im Bus mit dem Coronavirus anzustecken?