Florian Albers



Alles zur Person "Florian Albers"


  • Bezirksliga: FC Epe - Vorwärts Epe

    So., 11.08.2019

    Spannung bis zum Abpfiff

    Zum Bezirksliga-Auftakt trennten sich der FC Epe und Vorwärts Epe vor etwa 720 Zuschauern leistungsgerecht 0:0. An einigen packenden Szenen mangelte es nicht. Die Spannung war insgesamt aber größer als die spielerische Klasse.

    Beinahe hätte sich Andreas Struwe gleich in seinem ersten Punktspiel für den FC Epe in die Herzen der blau-weißen Anhängerschaft geschossen. Wenig später hatte im Eper Derby aber auch Florian Albers für die Grünen eine dicke Chance.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Mo., 29.07.2019

    Fair geht bei Vorwärts vor

    Florian Albers (li.) und seine Mannschaft war das fairste Team 2018/19. Norbert Lünterbusch überreichte die Urkunde.

    Vorwärts Epe war die fairste Mannschaft 2018/19 in der Bezirksliga 11. Mit nur 64 Punkten setzten sich die Grün-Weißen gegen den SV Gescher (68) und der DJK VfL Billerbeck (79) durch.

  • Fußball-Bezirksliga 11: Coesfeld - Vorwärts Epe

    Mo., 15.04.2019

    Grün-Weiß lässt zu viele Chancen ungenutzt

    Dirk Bültbrun

    Dass es beim Spitzenreiter schwer werden würde, war allen klar. Doch die deutliche 0:4 (0:2)-Niederlage von Vorwärts Epe bei Eintracht Coesfeld täuscht dann doch ein wenig darüber hinweg, dass beim Klassenprimus sehr wohl auch etwas möglich gewesen wäre.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 24.03.2019

    Ladermann als Epes Spielverderber

    Dirk Bültbrun nahm das 0:0 beim SC Reken nicht unzufrieden zur Kenntnis. Immerhin: Seine Mannen standen defensiv sehr sicher.

    Ein 0:0 stimmt selten die Fans, dafür häufig die Trainer zufrieden. So war es auch am Sonntagnachmittag beim SC Reken. Vorwärts Epes Dirk Bültbrun konnte mit der Nullnummer beim Aufsteiger ganz gut leben.

  • Testspiel: Fortuna Gronau - Vorwärts Epe

    So., 10.02.2019

    Torgala an der Laubstiege

    Fortunas Hatem Piso sorgte mit seinem Freistoßtreffer für den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich

    In den letzten Minuten machte es Fortuna Gronau seinem Gast vom Eper Wolbertshof zu einfach. Da ließen sich die Grün-Weißen nicht zweimal bitten. So wurde aus dem 4:1 nach 75 Minuten noch ein 8:1.

  • Fußball | Bezirksliga 11: Vorwärts Epe - TSG Dülmen

    So., 11.11.2018

    Schunkelstimmung am 11.11.

    Sein Treffer war der Dosenöffner: Florian Albers (2.v.l.) auf dem Weg zum 1:0 für Vorwärts Epe. Am Ende feierten die Gastgeber einen klaren 4:1-Erfolg.

    Keine Frage: Epe ist kein Epizentrum des Karnevals wie Köln oder Düsseldorf. Doch am 11.11., pünktlich zum Beginn der fünften Jahreszeit, sorgte die Bezirksliga-Partie zwischen Vorwärts Epe und der TSG Dülmen für närrische Schunkel-Stimmung am Wolbertshof. Für die Gäste wurden die Eperaner allerdings zum Spaßverderber.

  • Fußball | Achtelfinale im Kreispokal

    Do., 11.10.2018

    Heimspiele für Vorwärts und Fortuna

    Vorwärts Epes Trainertrio blickt gespannt dem Pokalmatch gegen Ahaus entgegen.

    Zieht Fußball-Bezirksligist Vorwärts Epe erneut in das Kreispokalfinale ein? Oder hat diesmal Ortsrivale FC Epe die günstigere Auslosung erwischt? Im Rennen sind beide Vereine noch. Ein Sieg heute öffnet die Türen zum Viertelfinale, da rückt das Endspiel schon mal in den Blick. Mit von der Partie ist ebenso noch A-Ligist Fortuna Gronau. Alle Pokalpartien beginnen heute (Do.) um 19 Uhr.

  • Fußball | Bezirksliga 11: 9. Spieltag

    Sa., 06.10.2018

    FC Epe - SpVgg Vreden 2

    Jo Wilkes

    Am 9. Spieltag warten auf die beiden Eper Bezirksligisten auf dem Papier lösbare Aufgaben. FC-Trainer Markus Banken erwartet dabei alte Bekannte. Vorwärts-Trainer Dirk Bültbrun hadert noch mit der letzten Partie in Haltern – auch wenn sie seinem Team Platz eins bescherte.

  • Fußball | Bezirksliga 11: Der 3. Spieltag

    Sa., 25.08.2018

    Bänderriss: Lange Zeit ohne Albers

    Florian Albers zog sich einen Bänderriss zu. Auf seinen Führungsspieler muss Vorwärts Epe nun länger verzichten.

    So schnell kann sich das Blatt wenden. Hätte Schiedsrichter Andreas Bomers am letzten Sonntag die Partie in Vreden ein paar Sekunden eher abgepfiffen, die Kicker von Vorwärts Epe hätten wie die Deppen dagestanden. Denn nachdem die Grün-Weißen schon im Derby gegen den FC noch ein 2:0 aus der Hand gegeben haben (Endstand 2:2), wäre ihnen dies bei der Spielvereinigung 2 fast schon wieder passiert. Dieses Mal sogar nach einem 3:0-Vorsprung!

  • Fußball | Eper Derby

    Mo., 13.08.2018

    16 Wochen bis zum Wiedersehen

    Ex-Vorwärtsler Julian Reus (v.) war es vorbehalten, den Ausgleich für den FC Epe zu markieren.

    Unglaublich, aber wahr. Vorwärts Epe kann gegen den Ortsrivalen aus den Bülten nicht mehr gewinnen – zumindest nicht in den Punktspielen in der Bezirksliga. Am Sonntag reichte auf eigenem Platz selbst ein 2:0-Vorsprung nicht, um den von der grün-weißen Anhängerschaft sehnsüchtig erwarteten Dreier unter Dach und Fach zu bringen.