Florian Bender



Alles zur Person "Florian Bender"


  • “Die Mitwisser“ im Wolfgang-Borchert-Theater

    Di., 09.04.2019

    Die Geister, die er rief

    Noch sind sie auf Kuschelkurs: der Assistent Herr Kwant (Jürgen Lorenzen) und der Enzyklopädist Herr Glass (Florian Bender).

    Der Autor hat sein Stück eine „Idiotie“ genannt. „Das ist nicht gerade ein feststehender Gattungsbegriff“, sagt Monika Hess-Zanger, „das ist eine Erfindung des Autors, und ich glaube, dass es in diesem Fall als Gegenstück zur Dystopie, also der Umkehrung der Utopie, verstanden werden kann.“ „Die Mitwisser“ heißt das Stück von Philipp Löhle, das am Donnerstag (11. April) Premiere am Wolfgang-Borchert-Theater hat – in einer amüsanten wie bitterbösen Inszenierung von Monika Hess-Zanger.

  • „24 Stunden Münster“ gastierte im Boulevard

    Mi., 24.10.2018

    Viel Lebendigkeit in der Nacht

     Carola von Seckendorff, Sandra Bezler und Cornelia Kupferschmid (v.l.)Das Stück „24 Stunden Münster“ spielt auch in den Nachtstunden. Und im Aufführungsort Boulevard Münster waren im Einsatz (von oben links im Uhrzeigersinn): Shaun Fitzpatrick, Carola von Seckendorff, Sandra Bezler und Cornelia Kupferschmid, Florian Bender, Christian Bo Salle, Heide Bertram und Stephan Us sowie Gabriele Brüning.

    Mitten in der Nacht im Theater! Das ist ein exklusives Erlebnis selbst beim an sich schon ungewöhnlichen „24 Stunden Münster“-Theaterereignis: Sonst so nie möglich.

  • Bissiger Chanson-Abend

    Mo., 09.10.2017

    Tigerfest in der Kulturwerkstatt

    Tigerfest mit Stephanie Rave (Gesang) und Manfred Sasse am Klavier in der Kulturwerkstatt.

    Am Freitag (13. Oktober) präsentieren Kulturwerkstatt und Kulturring um 20 Uhr auf der Kleinkunstbühne in der Kulturwerkstatt Altenberge, Bahnhofstr. 44, ein „Tigerfest“.

  • Gastspiel in der Realschule

    Sa., 04.03.2017

    Team des Borchert-Theaters zeigt „Patricks Trick“

    Mittendrin: Die Schauspieler mischten sich unter die Schüler – hier Florian Bender in der Rolle des Professors und Sven Heiß als Patrick (r.).

    Um die Themen Behinderung und Abtreibung geht es in dem Jugendstück „Patricks Trick“. Zwei Schauspieler und eine Regieassistentin des münsterischen Wolfgang-Borchert-Theaters brachten es in die Klassenzimmer der Realschule.

  • Zwei Schauspieler zeigen am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, wie Integration beginnt

    Mi., 25.01.2017

    Gelungener Drahtseilakt

    Eindringliche Vorstellung im Klassenzimmer: Patricks Bruder (gespielt von Florian Bender) erleidet einen Krampfanfall. Patrick (Sven Heiß) kümmert sich um ihn. Die beiden Schauspieler präsentierten den Klassen 6 a und 6 d des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums das Theaterstück „Patricks Trick“.

    Theater im Klassenzimmer gibt es oft. So aber nicht.

  • Borchert-Theater zeigt „Patricks Trick“

    Do., 17.11.2016

    Fragen stellen lernen

    „Patricks Trick“ mit Florian Bender und Sven Heiß

    Wer wünscht sich das nicht – einen coolen, älteren Bruder, mit dem man abhängen und Spaß haben kann, einen „Bro“ eben, aber doch kein Baby – aber genau das kommt, erfährt der elfjährige Patrick zufällig von seinen Eltern. Damit nicht genug. Der neue Bruder wird irgendwie anders sein.

  • Premiere im Borchert-Theater

    Mi., 07.09.2016

    Borchert-Theater führt Ferdinand von Schirachs „Terror“ auf

    Der Pilot des Kampfjets (Florian Bender) vor Gericht, neben ihm Marion Mainka als seine Verteidigerin.

    Wenn sich am Samstag die „Schöffen“ in Münsters Wolfgang-Borchert-Theater beraten haben werden, müssen sie über eine von zwei Linien treten. Die eine steht für Freispruch, die andere für Verurteilung – und Intendant Meinhard Zanger ist sich relativ sicher, das Abstimmungsergebnis bereits zu kennen: „Bislang votierten die Zuschauer deutlich häufiger für Freispruch.“

  • Borchert-Theater präsentiert „Die Verwandlung“

    Do., 24.09.2015

    Ungeliebtes Krabbeltier

    Florian Bender flüchtet sich als Gregor Samsa ängstlich unter einen Stuhl.

    Beine und Arme in die Höhe gestreckt, liegt er zappelnd auf dem Rücken. Ein Mann in schwarzem Anzug, der gleich los zur Arbeit wollte. Doch über Nacht hat sich alles verändert: Aus dem Handlungsreisenden, bis dato die finanzielle Stütze der Familie, ist ein „ungeheures Ungeziefer“ geworden, das kaum von der Stelle kommt. Seine Umgebung reagiert verunsichert und schockiert, Gregor Samsa dagegen richtet sich langsam ein in seinem neuen Käfer-Dasein . . .

  • Achtklässler besuchen Theateraufführung von "Tschick"

    Di., 16.06.2015

    Deutschunterricht einmal anders

    Tschick: Erst haben die Achtklässler das Buch gelesen, dann sind sie ins Stück gegangen.

    Die Klasse 8 d des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums bekam in ihrem Deutschunterricht etwas Besonderes geboten: Ein Theaterbesuch des Stückes „Tschick“. „Da die Klasse das Buch vorher im Deutschunterricht gelesen hat, kam die Aufführung gerade passend“, sagt Klassen- und Deutschlehrerin Mechthild Theilmeier-Wahner.

  • Aufführung im Klassenraum: Wolfgang-Borchert-Theater in der Realschule zu Gast

    Sa., 25.01.2014

    Packende Ein-Mann-Show

    Theater im Klassenzimmer – das erlebten jetzt die Mädchen und Jungen der 8d der Realschule. Florian Bender, Schauspieler am Wolfgang-Borchert-Theater in Münster, spielte direkt vor den jungen Zuschauern das Stück „Titus“ von Jan Sobrie.