Florian Engels



Alles zur Person "Florian Engels"


  • Beschwerde erfolgreich

    So., 16.02.2020

    Rodung gestoppt: Rückschlag für Tesla in Brandenburg

    Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat die Rodungsarbeiten auf dem Gelände für die geplante Tesla-Fabrik in Grünheide vorläufig gestoppt.

    Zu Wochenbeginn wird auf dem künftigen Tesla-Fabrikgelände nahe Berlin kein Kreischen der Sägen oder Krachen umfallender Bäume zu hören sein. Denn vorerst ruhen die Arbeiten. Wie lange, ist unklar.

  • US-Elektroautobauer

    Do., 13.02.2020

    Umweltministerium: Tesla darf für neues Werk roden

    Ein Traktor vom Landesbetrieb Forst Brandenburg arbeitet an der Erschließung eines Waldweges auf dem künftigen Gelände der Tesla-Gigafactory.

    Der Plan des US-Elektrobauers Tesla, eine Fabrik in Brandenburg zu bauen, stößt bei Umweltschützern auf Kritik. Jetzt gibt das Brandenburger Umweltministerium grünes Licht für die Rodung eines knapp 92 Hektar großen Waldstücks.

  • Bürger protestieren

    So., 19.01.2020

    Staatskanzlei: Tesla stimmt Grundstückskauf zu

    Auf diesem rund 300 Hektar großen Grundstück in Brandenburg will US-Elektroautobauer Tesla eine Fabrik bauen.

    Darauf hatte Brandenburg gewartet: Nun hat Tesla den Kaufvertrag mit dem Land für das Gelände gebilligt, auf dem der US-Elektroautobauer eine Fabrik bauen will. Nicht alle sind mit dem Vorhaben einverstanden.

  • Nach Entdeckung neuer Mängel

    Di., 12.12.2017

    Regierungschefs beraten über BER-Eröffnung

    Fünfeinhalb Jahre, nachdem er eigentlich eröffnet sein sollte, wird am Hauptstadtflughafen immer noch gebaut und repariert.

    Von diesem Freitag an soll es wieder einen Eröffnungstermin für den neuen Flughafen geben. Die Spekulation reicht schon bis 2021. Heute könnte intern eine Vorentscheidung fallen.

  • Umwelt

    Sa., 19.08.2017

    Braunkohle-Länder fordern Klage gegen EU-Auflagen

    Im Kampf gegen den Klimawandel droht insbesondere alten Braunkohlekraftwerken in Deutschland das Aus. Die Braunkohle-Länder fordern nun rechtliche Schritte gegen Auflagen der EU.

  • Hauptstadtflughafen

    So., 05.03.2017

    Vor Aufsichtsratssitzung: BER-Inbetriebnahme im Vordergrund

    Baustelle des Hauptstadtflughafens BER in Schönefeld. Viermal musste die BER-Eröffnung schon verschoben werden, nun scheint auch der fünfte Termin zu platzen.

    Potsdam (dpa) - Vor der erneuten Aufsichtsratssitzung zur Führungskrise am neuen Hauptstadtflughafen BER hat sich Brandenburg für eine Lösung ausgesprochen, die weitere Verzögerungen vermeidet.

  • Nach misslungenem Rauswurf

    Fr., 03.03.2017

    Dobrindt und Woidke schalten sich bei BER-Krise ein

    Dass er eine Baustelle ist und bleibt, ist eigentlich klar: Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld.

    Der vorerst misslungene Rauswurf des Berliner Flughafenchefs hält die Politik in Atem. Bis Montag muss eine Nachfolge-Lösung gefunden werden, wenn der geplante zweite Anlauf gelingen soll.