Florian Levenig



Alles zur Person "Florian Levenig"


  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 04.07.2020

    Erstmal tüchtig feiern – Marco Antwerpen im Partymodus

    Herzte nach dem entscheidenden Sieg über Waldhof Mannheim seine Schützlinge: Eintracht-Coach Marco Antwerpen.

    Kein anderes Team hat sich in den Geisterspielen so gut verkauft wie Zweitligaaufsteiger Eintracht Braunschweig. Wieso Coach Marco Antwerpen trotzdem auf eine baldige Rückkehr der Fans in die Stadien hofft (und vieles mehr), verrät der Seppenrader im WN-Interview.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Fr., 22.05.2020

    Vom Anpfiff weg im Tunnel – Amos Pieper freut sich auf Gipfeltreffen

    Würde nur allzugern auch im Top-Spiel am Sonntag beim HSV jubeln: der gebürtige Lüdinghauser Amos Pieper.

    Das ist doch wohl der Gipfel: Am Sonntagmittag gastiert Tabellenführer Arminia Bielefeld beim direkten Verfolger Hamburger SV. Amos Pieper, früher Union Lüdinghausen, freut sich auf den Besuch im Volksparkstadion – auch wenn es dort Corona-bedingt ein bisschen leiser zugehe als in der Bezirksliga.

  • Handball: Kreisliga

    Mi., 13.05.2020

    HSG-Chef Gburek: „DHB-Plan erscheint mir plausibler“

    Volker Hollenberg verlässt im Sommer die HSG. Carsten Gburek (kl. Bild) will dem scheidenden Coach – nach Corona – einen gebührenden Abschied bereiten.

    Was machen eigentlich die Handballer der HSG Ascheberg/Drensteinfurt? In Zeiten von Corona: nichts. Abteilungsleiter Carsten Gburek treiben trotzdem – oder gerade deshalb – viele Dinge um. Ein Gespräch.

  • Badminton: Bundesliga

    Fr., 08.05.2020

    Chancengleichheit an der Uni – Krise hat für Yvonne Li auch ihr Gutes

    Ihr bis dato letztes internationales Match bestritt Yvonne Li am 19. Februar bei den Spain Masters in Barcelona.

    Zwei DM-Titel im Februar, das Olympia-Ticket quasi in der Tasche: 2020 schien das Jahr der Yvonne Li zu werden. Dann kam das Virus. Wie es ihr seither ergangen ist – und wieso sich alle Union-Fans freuen dürfen – verrät Lüdinghausens Nummer eins im großen WN-Interview.

  • Handball: Interview

    Mo., 27.04.2020

    Bloß keine zweite Welle – ASV-Boss Jungblut bangt um Neustart

    Die ASV-Reserve hat sich um einen Platz in der Bezirksliga beworben. Wann im Sportpark wieder gespielt wird, vermag Jochen Jungblut (kl. Bild) nicht vorherzusagen.

    Die zweite Welle ist im Handball ein erprobtes Mittel, um zum Erfolg zu kommen. Eine zweite Welle an Corona-Infizierten wäre für den ASV Senden indes fatal, weiß Jochen Jungblut. Der Abteilungs-Chef hat aber auch Positives zu verkünden.

  • Fußball: Morzonek-Debüt in Werne

    Fr., 28.02.2020

    VfL Senden will Ausrufezeichen setzen

    Und minütlich grüßt das Murmeltier: Werne jubelt, Senden lässt die Köpfe hängen. Diese Szene aus dem Hinspiel dürfe sich am Sonntag keinesfalls wiederholen, fordert Thomas Morzonek. .

    Der VfL Senden gastiert am Sonntag, 15 Uhr, beim Werner SC. Das Hinspiel – 0:7 (!) – war zum Vergessen. Sendens neuer Coach Thomas Morzonek fordert ein ganz anderes Auftreten.

  • Fußball: Komfortable Ausgangslage beim SVH

    Fr., 14.02.2020

    Nichts muss, alles kann – die Ziele des SV Herbern

    Für Holger Möllers (l.) ist es die vorerst letzte Rückrunde in Herbern, seine Assistenten Martin Eickmeyer (M.) und Jens Kalpein bleiben dem SVH über die Spielzeit hinaus erhalten.

    Der SV Herbern bestreitet am Sonntag, 15 Uhr, sein erstes Pflichtspiel in diesem Jahr gegen die SG Borken. Noch entscheidender für den weiteren Verlauf der Saison dürften drei Spiel im März sein, wie SVH-Coach Holger Möllers im WN-Interview ausführt.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Fr., 07.02.2020

    Mehr Gelassenheit, bitte – Union Lüdinghausen vs. SF Merfeld

    Im Fokus: Union-Coach Tobias Tumbrink. Am Sonntagnachmittag haben seine Mannen die Sportfreunde Merfeld zu Besuch.  

    Union Lüdinghausen hat am Sonntag, 15 Uhr, die Sportfreunde Merfeld zu Gast. Die erste Partie nach der Winterpause hat laut Union-Coach Tobias Tumbrink richtungsweisenden Charakter – und zwar in mehrfacher Hinsicht.

  • Volleyball: Nationalspielerin

    Di., 14.01.2020

    Hanna Orthmann nimmt „viel Selbstvertrauen mit“

    Zählte in Apeldoorn zu den besten Spielerinnen des gesamten Turniers: die Lüdinghauserin Hanna Orthmann (r.).

    Was für ein Comeback: Beim Olympia-Qualifikationsturnier im niederländischen Apeldoorn zählte Hanna Orthmann, die die EM 2019 verletzungsbedingt verpasst hatte, zu den überragenden Spielerinnen. Das Olympia-Aus hat die Lüdinghauserin schnell abgehakt.

  • Fußball: Jungprofi

    Mo., 30.12.2019

    Draußen, drinnen, draußen, drinnen – das irre Jahr des Amos Pieper

    Zweikampfstarker Innenverteidiger mit guter Spieleröffnung: DSC-Jungprofi Amos Pieper.

    Amos Pieper (Arminia Bielefeld) hat ein schier unglaubliches Jahr hinter sich. Im großen WN-Exklusiv-Interview spricht der gebürtige Lüdinghauser über Konkurrenz im Team, Ambitionen der Ostwestfalen sowie, natürlich, die Bezirksliga-Derbys zwischen Union und Nordkirchen.