Fortuna Gronau



Alles zur Person "Fortuna Gronau"


  • Fußball: Frauen-Landesliga

    Di., 21.05.2019

    Fortuna Gronau: Zusammenhalt als großes Plus

    Meike Scholten hat mit Fortuna den Klassenerhalt vorzeitig gesichert.

    Zwischenzeitlich wurde gezittert und gebangt, am Ende aber gejubelt. Fortuna Gronaus Fußballerinnen haben einen Spieltag vor Saisonende den Klassenerhalt in der Landesliga geschafft. Die Gründe für den Erfolg sind mehrschichtig.

  • Frauenfußball-Landesliga

    Do., 16.05.2019

    Fortuna Gronau will Relegation vermeiden

    Fortuna Gronau wird in Ibbenbüren gefordert.

    In der Landesliga stehen Fortuna Gronaus Fußballerinnen vor einer Schlüsselpartie im Kampf um den Klassenerhalt.

  • Frauenfußball-Landesliga

    Mo., 13.05.2019

    Fortuna Gronau verliert das Kreisderby 0:4

    Fortuna Gronau, hier mit Nina Post in Ballbesitz, unterlag Union Wessum mit 0:4.

    Die Niederlage fiel deutlich aus. Fortuna Gronaus Fußballerinnen machten es dem Tabellenzweiten Union Wessum ein wenig zu leicht und willigten in eine 0:4 (0:1)-Heimniederlage ein.

  • Fußball: Landesliga Frauen

    Di., 23.04.2019

    Grüße vom Murmeltier

    Gefahr erkannt, aber noch lange nicht gebannt: Fortuna Gronaus Fußballerinnen belegen – Stand heute – einen Nichtabstiegsplatz. Entschieden ist noch nichts.

    Mit dem letzten Nachholspiel beim SuS Concordia Flaesheim begann er, der Endspurt um den Klassenerhalt. Nach einem letzten Heimspiel Ende Mai ebenfalls gegen die Concordia werden Fortuna Gronaus Fußballerinnen wissen, ob sie der Landesliga erhalten bleiben.

  • Fußball: Landesliga Frauen

    Mo., 22.04.2019

    Geduldsprobe dauert an

    Jacqueline Eckelmann und ihre Mitstreiterinnen spielten beim Sechsten Flaesheim eine gute erste Hälfte.

    Fortuna Gronaus Fußballerinnen machen es im Abstiegskampf der Landesliga weiter spannend. Die Blau-Schwarzen stellen sich selbst, Trainerin Britta Röwer und ihre Fans auf eine harte Geduldsprobe. Warum? Erneut belohnte sich das Team nicht für einen engagierten Auftritt, dieses Mal immerhin beim Tabellensechsten. Denn bei SuS Concordia Flaesheim endete die Partie 1:1 (1:0) unentschieden.

  • Frauenfußball-Landesliga

    Fr., 12.04.2019

    Fortuna Gronaus Gastspiel beim Tabellenzweiten

    Kathrin Albers-Frielers (l.) Mitwirken ist fraglich.

    Nach zwei torlosen Partien bei GW Nottuln und gegen Teuto Riesenbeck hätte Fortuna-Trainerin Britta Röwer gegen dieses Ergebnis am Sonntag gewiss nichts einzuwenden.

  • Fußball: Landesliga Frauen

    Mo., 01.04.2019

    Fortuna bedankt sich beim Querbalken

    GW Nottuln war das etwas bessere Team, doch die Fortuna-Fußballerinnen erkämpften sich am Ende ein 0:0.

    Es sind vier entscheidende Tage für Fortuna Gronaus Fußballerinnen. Gleich zwei Mal misst sich die Mannschaft von Britta Röwer in der Landesliga mit Konkurrenten im Abstiegskampf. Auf Nottuln folgt am Mittwoch Riesenbeck.

  • Fußball: Kreisliga B1

    So., 31.03.2019

    Fortuna 2 als Spielverderber

    Rick Reekers 1:0 reichte RWN nicht zum Sieg.

    B-Ligist Rot-Weiß Nienborg musste am Sonntag einen kleinen Rückschlag verdauen. Im Fernduell mit dem FC Epe 2 ließ RWN zwei Punkte liegen. Der Spielverderber war ausgerechnet Fortuna Gronau 2.

  • Fußball: Landesliga Frauen

    Mo., 18.03.2019

    Die Lage wird bedrohlicher

    Britta Röwer steht im Regen: Nach der deutlichen Niederlage beim SuS Scheidingen spitzt sich der Abstiegskampf weiter zu.

    Der Kampf um den Klassenerhalt wird für Fortuna Gronaus Landesliga-Fußballerinnen nicht einfacher. Durch die 1:5 (0:3)-Niederlage beim Tabellenvierten SuS Scheidingen rutschte Gronau auf den zwölften Tabellenrang ab.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 10.03.2019

    Fortuna erst mit, später ohne Fortune

    Hatem Piso 

    „Am Platz lag es sicher nicht. Und eigentlich wäre es ein typisches Unentschieden-Spiel gewesen“, meinte Fortuna Gronaus Coach Orhan Boga nach dem Schlusspfiff. „Aber wir haben vor allem im ersten Durchgang zu spät in die Partie gefunden, jeden zweiten Ball und Zweikampf verloren. Da war Ammeloe einfach bissiger.“