Frances Heller



Alles zur Person "Frances Heller"


  • Abschlussfeier an der Hauptschule

    Fr., 24.06.2016

    Schritt für Schritt in die Zukunft

    Den nächsten beruflichen oder schulischen Schritt wagen junge Leute. Sie haben den Abschluss der Hauptschule in der Tasche. Darüber freuen sich auch die Klassenlehrer Sarah Kersten-Rasecke (rechts) und Andreas Gerdes (2. von rechts).

    Der Abschluss ist die Eintrittskarte in den Beruf oder in die weitere Schullaufbahn. Glücklich sind am Freitagnachmittag 29 junge Leute der Hauptschule Lienen (HSL), als sie ihre Zeugnisse in den Händen halten.

  • Theatertruppe der Hauptschule zeigt vor vollen Zuschauerreihen „Story of my Life“

    Di., 16.06.2015

    Sieben Pakete, sieben Geschichten

    Ein Erfolg war die Premiere für Theaterpädagogin Sarah Ahlers, Lena Grave (Laura), Kismet Öztop (Jenny), Kim Steggemann (Mia), Svantje Guba (Jack), Svenja Vahrenhorst (Nicole), Ella Rein (Katy), Tanja Pogoreli (Lilli) und Theaterpädagogin Frances Heller (kleines Foto, von links).

    Sieben Nachwuchsschauspieler des Abschlussjahrgangs der Hauptschule hatten am Sonntagabend Premiere mit dem selbst geschriebenen Theaterstück „Story of my Life“. Es kamen so viele Zuschauer, dass weitere Sitzgelegenheiten herbeigeschafft werden mussten. Mit so einem großen Andrang hatten die Schauspielerinnen sowie die Theaterpädagogen Sarah Ahrens und Frances Heller nicht gerechnet.

  • Hauptschülerinnen schreiben Theaterstück

    Mo., 18.05.2015

    Mobbing, Schwangerschaft, Drogen

    Eifrig wird in der Pausenhalle der Hauptschule geprobt. Mit dabei sind (von links, kniend): Kim Steggemann, Kismet Öztop, Svenja Vahrenhorst (stehend von links); Theaterpädagogin Sarah Ahrens, Ella Rein, Lena Grave, Tanja Pogoreli, Svantje Guba und Frances Heller. Das Stück „Story of my Life“ wird am 14. und 15. Juni aufgeführt.

    Die Theater-AG der Hauptschule Lienen (Klasse 10) hat gemeinsam mit ihren Dozentinnen Frances Heller und Sarah Ahrens das Stück „Story of my life“ entwickelt. Aufführungen gibt es am 14. und 15. Juni jeweils um 19 Uhr in der Aula der Schule (Lührmanns Weg 1).