Franck Ribéry



Alles zur Person "Franck Ribéry"


  • Landgericht München

    Mi., 08.07.2020

    Karikatur von Robben & Ribéry: Grafiker verklagt FC Bayern

    Streitfall vor Gericht: Die Karrikaturen von Franck Ribéry (l) und Arjen Robben aus dem Jahr 2015.

    München (dpa) - Eine Karikatur der ehemaligen Bayern-Stars Arjen Robben und Franck Ribéry beschäftigt seit Mittwoch das Landgericht München I. Ein Grafiker hat den FC Bayern München verklagt, weil er seine Urheberrechte verletzt sieht.

  • Serie A

    Mo., 06.07.2020

    Einbruch in Haus von Ex-Bayern-Profi Ribéry in Florenz

    Wurde an seinem Wohnort Florenz Opfer eine Einbruchs: Franck Ribéry.

    Florenz (dpa) - In das Haus des ehemaligen Bayern-Stars Franck Ribéry in Italien ist eingebrochen worden, teilte der 37 Jahre alte Franzose in den sozialen Netzwerken mit und veröffentlichte auch ein kurzes Video, auf dem die Folgen des Einbruchs zu sehen sein sollen.

  • DFB-Pokal-Finale

    Sa., 04.07.2020

    Süle zurück in Bayern-Kader - Bayer mit Havertz

    Führt den FC Bayern im Geister-Pokalfinale als Kapitän auf das Feld: Keeper Manuel Neuer.

    Berlin (dpa) - Der FC Bayern bestreitet das Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen mit der Mannschaft, die den deutschen Fußball-Rekordmeister vor gut zwei Wochen zum deutschen Meister kürte.

  • Fußball

    Sa., 04.07.2020

    FC Bayern mit Süle im Kader - Bayer mit Havertz

    Bayerns Spieler Thiago (l) mit Trainer Hansi Flick auf dem Trainingsgelände des FC Bayern München.

    Berlin (dpa) - Der FC Bayern bestreitet das Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen mit der Mannschaft, die den deutschen Fußball-Rekordmeister vor gut zwei Wochen zum deutschen Meister kürte. Trainer Hansi Flick lässt den genesenen Thiago also erst einmal draußen, Leon Goretzka behält den Platz im defensiven Mittelfeld an der Seite von Joshua Kimmich. Erstmals seit seinem Kreuzbandriss aus dem Oktober ist Niklas Süle wieder im Kader.

  • Transfermarkt

    Mi., 01.07.2020

    Sané naht, Top-Talent da - «Verstärkung» für die Bayern

    Leroy Sané steht vor einem Wechsel zum FC Bayern München.

    Leroy Sané ist da. Zumindest fast. Der im vergangenen Jahr nach einem Kreuzbandriss geplatzte Königstransfer des FC Bayern dürfte jetzt endlich glücken. In einem komplizierten Corona-Jahr demonstrieren die Münchner Stärke. Vor dem DFB-Star wird ein Top-Talent verpflichtet.

  • Bayern-Neuzugang

    Mi., 01.07.2020

    Nianzou Kouassi will Davies & Co. nacheifern

    Neu beim FC Bayern München: Abwehrtalent Tanguy Nianzou Kouassi.

    München (dpa) - Das französische Abwehrtalent Tanguy Nianzou Kouassi will sich beim FC Bayern München an jungen Spielern wie Alphonso Davies ein Beispiel nehmen.

  • Ex-Bayern-Star

    Mi., 17.06.2020

    Nicht-Weltfußballer-Wahl 2013 schmerzt Ribéry immer noch

    Gewann 2013 mit den Bayern das Triple: Franck Ribéry.

    Berlin (dpa) - Franck Ribéry ärgert es immer noch, dass er 2013 bei der Wahl zum Weltfußballer leer ausging.

  • FC Bayern München

    Fr., 29.05.2020

    Flicks Titel-Schachzug: Alaba «führt die Mannschaft»

    David Alaba (l) macht in der Innenverteidigung des FC Bayern einen starken Job.

    Jahrelang strebte David Alaba nach einer zentraleren Rolle und mehr Verantwortung beim FC Bayern. In großer Abwehrnot fand sie Hansi Flick für ihn. Jetzt will der Trainer seinen Boss unbedingt halten.

  • Serie A

    Sa., 09.05.2020

    Ribéry zurück in Florenz - Negativer Coronatest

    Franck Ribéry spielt jetzt für AC Florenz.

    Florenz (dpa) - Der zum AC Florenz gewechselte Ex-Bayern-Star Franck Ribéry ist in Italien negativ auf eine Corona-Infektion getestet worden. Das bestätigte sein Verein der dpa.

  • FC Bayern München

    Di., 21.04.2020

    Der märchenhafte Aufstieg des Alphonso Davies: «guter Junge»

    Unter Cheftrainer Hansi Flick (r) ist Alphonso Davies beim deutschen Rekordmeister zur Stammkraft aufgestiegen.

    Vom Flüchtlingslager in Ghana zur Stammkraft im Starensemble des FC Bayern: Der Weg des neuen Fanlieblings Alphonso Davies zum Aufsteiger der Saison in München ist einzigartig. Die Bosse trauen dem Kanadier «eine große Karriere» zu. Als Aufpasser lauert ein Wadlbeißer.