Frank Aaron



Alles zur Person "Frank Aaron"


  • Wohnungsbaugenossenschaft investiert 2,5 Millionen Euro

    Do., 24.05.2018

    Vom Schandfleck zum Schmuckstück

    Ansicht Oststraße: Während der vordere Bereich zur Oststraße hin stehenbleibt, wird der hinteren Teil (Zuckertimpen) komplett abgerissen, alte Keller verfüllt. Der vordere Teil wird entkernt und modernisiert. Ins Erdgeschoss soll wieder eine Bäckerei mit Café ziehen.

    Die Wohnungsbaugenossenschaft Warendorf hat das 930 Quadratmeter große Grundstück an der Ecke Oststraße 55/Zuckertimpen von der Elmer-Immobiliengesellschaft gekauft und möchte dem Eckgebäude in der Einfallschneise zur Oststraße nicht nur neues Leben einhauchen, sondern aus dem Schandfleck wieder ein Schmuckstück machen. Dafür nimmt die Wohnungsbaugenossenschaft 2,5 Millionen Euro in die Hand.