Frank Buchholz



Alles zur Person "Frank Buchholz"


  • Dreharbeiten für „Lecker an Bord“ im Fuestruper Yachthafen

    Do., 30.08.2018

    Sterneköche in der Kombüse

    Björn Freitag (links) und Frank Buchholz in der „Kombüse“. Die beiden haben deutlich weniger Platz zum Kochen, als in ihren Restaurants. Für die Produktion der Serienteile sind immer rund zehn Leute vor Ort.

    Prominenz im Fuestruper Jachthafen: Für die WDR-Reihe „Lecker an Bord“ wird dort zur Zeit ein Best-off der beliebten Serie mit den Starköchen Björn Freitag und Frank Buchholz gedreht. Sie waren schon einmal mit dem Hausboot in Fuestrup und waren von der Anlage total begeistert.

  • Münsteraner bei WDR-Serie „Lecker an Bord"

    Mi., 13.06.2018

    Der Kapitän hat das Sagen

    Kapitän Heinz-Dieter Fröse (M.) freut sich über den Besuch an Bord: Björn Freitag (l.) und Frank Buchholz reisen mit dem Münsteraner für die zweite Staffel „Land und lecker“ über die Weser.

    Heinz-Dieter Fröse ist der Kapitän an Bord – und der hat auf seinem Schiff immer das letzte Wort. Außerdem gibt er das Ruder nicht aus der Hand. Der Münsteraner schippert zurzeit mit seinem Hausboot „unaone“ gemächlich über die Weser und wird abends in den Häfen von den Sterneköchen Björn Freitag und Frank Buchholz lecker bekocht. Im August soll die zweite Staffel der kulinarischen Sommerreise „Lecker an Bord“ in sechs Folgen im WDR ausgestrahlt werden.

  • „Lecker an Bord“

    Di., 15.08.2017

    Fernsehköche legten Zwischenstopp in Münster ein

    Die Köche Frank Buchholz (l.) und Björn Freitag legten jetzt für die Sendung „Lecker an Bord“ einen Zwischenstopp in Münster ein.

    Die Fernsehköche Frank Buchholz und Björn Freitag legten jetzt mit Kapitän Fröse und seinem Hausboot einen Zwischenstopp in Münster ein. Für die Sendung „Lecker an Bord“ schwärmten die Profiköche aus und holten Proviant an Bord. Kapitän Förse wird zunehmend auch in die Küchenarbeiten einbezogen.

  • Dreharbeiten in dieser Woche

    Mo., 07.08.2017

    Fernsehköche am Kreativkai

    Die Fernsehköche Björn Freitag und Frank Buchholz werfen am 14. August für die WDR-Sommer-Reihe „Lecker an Bord“ ihren Anker im münsterischen Hafen aus.

    Der Kreativkai wird in dieser Woche zur TV-Kulisse. Die Fernsehköche Björn Freitag und Frank Buchholz werden hier anlegen.

  • Hausboot als Kulisse für TV-Serie

    Mo., 31.07.2017

    Bei „Lecker an Bord“ hat Kapitän Fröse das Sagen

    Heinz-Dieter Fröse hat kurzzeitig mit seinem Hausboot „unaone“ im Heimathafen Münster festgemacht. Münster ist in der vierten Folge der Staffel „Lecker an Bord“ mit Björn Freitag und Frank Buchholz der Drehort.

    Heinz-Dieter Fröse steht im Mittelpunkt der neuen Kochserie „Lecker an Bord“. Ohne den Kapitän und sein Hausboot würden Björn Freitag und Frank Buchholz nicht über die Kanäle schippern können. Heute ist eine Münsterland-Folge zu sehen.

  • 27 Viertklässler an der St.-Agatha-Grundschule verabschiedet

    Sa., 09.07.2016

    Gemeinschaft gelebt

    Zusammen mit  Frank Buchholz präsentierten die Viertklässer zum Abschied ein Lied, das sie zuvor eingeübt hatten.

    „Was habt Ihr denn in den vier Jahren, in denen Ihr hier an der Schule wart, gelernt?“, fragte Schulleiterin Antonia Heringloh die Schüler der vierten Klasse der St.-Agatha-Grundschule. Zögerlich rückten ein paar Kinder mit Antworten raus: „Lesen, schreiben und rechnen“, waren die Antworten. Aber auch die Begriffe „Gemeinschaft und Zusammenhalten“ fielen – was die Eltern und Lehrer sehr freute.

  • Wissenschaft

    Di., 17.12.2013

    Forscher bekämpfen Aids-Erreger mit molekularer Schere

    Dresden/Hamburg (dpa) - Lichtblick in der Aids-Forschung: Mehrere mit dem HI-Virus infizierte Labormäuse wurden wieder gesund. Experten entfernten den tödlichen Erreger weitestgehend aus den Tieren - mittels Biomedizin.

  • Grundschule St. Agatha präsentiert neues Logo

    Sa., 05.10.2013

    Gemeinsam Stärken ausbauen

    Die Kinder der 4. Klasse  präsentieren zusammen mit Schulleiterin Antonia Heringloh das neue Logo der Grundschule St. Agatha in Alverskirchen.

    „Gemeinsam Stärken ausbauen“ steht auf dem neuen Logo der Grundschule St. Agatha in Alverskirchen. „Wir möchten mit diesem Logo die Attraktivität unserer Schule nach außen tragen“, erzählt Schulleiterin Antonia Heringloh von den ersten Überlegungen für die Erstellung dieses Erkennungsmerkmals. „Schulpflegschaft, Lehrerkollegium und Förderverein haben sich Gedanken über die Aussagen in diesem Logo gemacht.“

  • Festtag zum 40-jährigen Bestehen des St.-Agatha-Kindergartens

    Di., 28.08.2012

    Prickelnde Lebensfreude

    Festtag zum 40-jährigen Bestehen des St.-Agatha-Kindergartens : Prickelnde Lebensfreude

    Schon das Motto „Viele Farben hat das Leben“ versprach ein farbenfrohes Fest. Zahlreiche Kinder, Eltern und Ehemalige feierten am Sonntag das 40-jährige Bestehen ihres Alverskirchener Kindergartens. Nach einer feierlichen Familienmesse ging es aufgrund des schlechten Wetters in die Turnhalle und in den Kindergarten, wo ein buntes Programm für einen kurzweiligen Nachmittag sorgte.