Frank Gäfgen



Alles zur Person "Frank Gäfgen"


  • Mehr als 20 weitere Ladesäulen für 2021 geplant

    Mo., 01.03.2021

    Neue Ladesäule am Hiltruper Bahnhof

    Ein Kleinbus von „Loop“ lädt seine Batterien mit Ökostrom. Daneben ist ein freier Stellplatz für private Elektroautos.

    Auf einer Seite lädt ein „Loop“-Kleinbus seine Batterien voll, um kurze Zeit später die nächsten Fahrgäste nach Amelsbüren, Berg Fidel und Mecklenbeck zu bringen. Direkt daneben tankt ein privates Elektroauto den Stadtwerke-Ökostrom: Dieses Bild wird es von nun an häufiger geben am Bahnhof Hiltrup.

  • Alle Stadtteile in Münster erreichbar

    Do., 11.02.2021

    Zwei Drittel der Buslinien fahren wieder

    Alle Stadtteile in Münster erreichbar: Zwei Drittel der Buslinien fahren wieder

    Am Donnerstag haben die Stadtwerke die nächsten Buslinien zurück auf die Straße gebracht und arbeiten nach eigener Aussage weiter daran, Münster wieder mobil zu machen. Mittlerweile sind alle Stadtteile wieder mit dem Bus zu erreichen.

  • Stadtwerke planen Verbesserungen

    Do., 11.02.2021

    Schon 70.000 Fahrgäste haben den Kleinbus Loop genutzt

    Stadtwerke planen Verbesserungen: Schon 70.000 Fahrgäste haben den Kleinbus Loop genutzt

    Die Kleinbusse mit dem Namen Loop sind seit September in der Stadt unterwegs. 70.000 Fahrgäste haben das Angebot nach Angaben der Stadtwerke bereits genutzt. Jetzt sind weitere Verbesserungen geplant.

  • Busse in Münster fahren wieder

    Mi., 10.02.2021

    Stadtwerke reaktivieren am Nachmittag weitere Linien

    Busse in Münster fahren wieder: Stadtwerke reaktivieren am Nachmittag weitere Linien

    Am Mittwochnachmittag kehren einige Buslinien in Münster auf die Straßen zurück. Zunächst werden aber teilweise noch Umleitungen gefaren, weil noch nicht alle Streckenabschnitte befahrbar sind, wie die Stadtwerke mitteilen. 

  • Ladestation an der Dieckmannstraße: Erstes Fazit und ein Ausblick in die Zukunft

    So., 07.02.2021

    Pro Batterie-Ladung 250 Kilometer

    Der E-Bus am Ladearm der Bushaltestelle an der Dieckmannstraße. Stadtwerke-Geschäftsführer Frank Gäfgen (kl. Foto) zieht nach einem halben Jahr des Betriebs ein durchweg positives Fazit.

    Neben der jüngsten Einführung des ersten Elektrobusses mit Wasserstofftank und Brennstoffzelle vor wenigen Wochen verkehren seit etwas über einem halben Jahr auf dem Linienweg 11 zwischen Tannenhof und Gievenbeck mehrere Elektro-Gelenkbusse. Zeit, ein Fazit zu ziehen.

  • Bus mit alternativem Antrieb

    Do., 21.01.2021

    Mit Wasserstoff unterwegs auf Linie 2

    An der Wasserstoff-Tankstelle in Amelsbüren präsentierten sie den neuen Bus (v.l.): Andre Stracke (Unternehmensgruppe Westfalen), Oberbürgermeister Markus Lewe, Busfahrer Thomas Kummer und Frank Gäfgen (Stadtwerke-Geschäftsführer)

    Ohne Abgase durch die Stadt: Dieses langfristige Ziel verfolgen die Stadtwerke. Jetzt sind sie diesem Ziel wieder ein Stück näher gekommen – mit einem Wasserstoffbus.

  • Testfahrten auf einer Linie

    Fr., 11.12.2020

    Stadtwerke nutzen ersten Wasserstoffbus in Münster

    Testfahrten auf einer Linie: Stadtwerke nutzen ersten Wasserstoffbus in Münster

    Elektrobusse sind in Münster schon länger unterwegs, jetzt kommt auch ein Wasserstoffbus: Die Stadtwerke testen die Nutzung künftig vorerst auf einer Linie. 

  • „Hochleistungs-ÖPNV“

    Di., 01.12.2020

    Weseler Straße wird Pilottrasse für beschleunigten Busverkehr

    Eine noch offene Frage: Bekommen die Busse auch im nördlichen Teil der Weseler Straße eine eigene Busspur?

    Busse im Fünf- bis Zehn-Minuten-Takt und mit freier Fahr in Richtung Innenstadt: Die Stadt setzt auf einen „Hochleistungs-ÖPNV“. Starten soll er auf der Weseler Straße.

  • Mobilität in Münster

    Di., 01.12.2020

    Loop muss (noch) schlauer werden

    Fast überall in Münsters Süden, wie hier am Osttor in Hiltrup, ist der Loop zu sehen.

    Der Loop ist sehr begehrt. Im Süden der Stadt sieht man den per Smartphone abrufbaren Kleinbus überall. Doch wo ist dieses als Pilotprojekt und mit viel Steuergeld gestartete Mobilitätsprojekt einzuordnen im Nahverkehrsplan der Stadt? Eine Bestandsaufnahme nach zwei Monaten.

  • Finalisten für den Bürgerpreis 2020 stehen fest

    Di., 17.11.2020

    Münster hält zusammen

    Hans Kurth (Projektleiter Bürgerpreis 2020, v.l.), Frank Gäfgen (Geschäftsführer Mobilität Stadtwerke), Hans-Peter Kosmider (Vorstandsvorsitzender Stiftung Bürger für Münster) und Lisa Schmees (stellvertretende Pressesprecherin der Stadtwerke) haben die Finalisten für den Bürgerpreis vorgestellt.

    Die sieben Finalisten des Bürgerpreises der Stiftung „Bürger für Münster“ wurden jetzt vorgestellt. Drei von ihnen werden einen Preis bekommen.