Frank Löning



Alles zur Person "Frank Löning"


  • Fußball

    So., 31.07.2016

    RW Essen startet erfolgreich, Ahlen übernimmt Tabellenführung

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der frühere deutsche Fußballmeister Rot-Weiss Essen ist erfolgreich in die neue Saison der Regionalliga West gestartet. Am Sonntag gewann die Mannschaft von Trainer Sven Demandt ihr Auftaktspiel beim SC Wiedenbrück mit 2:0.

  • Fußball: Regionalliga West

    Fr., 08.04.2016

    RW Ahlen verliert nach Beinahe-Abbruch gegen RW Essen

    Unschöne Szenen lieferten die Fans von Rot-Weiß Essen. Mit dem Einsatz von Pyrotechnik bei eigener 2:0-Führung (!) provozierten die Gäste fast einen Spielabbruch.

    Die Ahlener Siegesserie ist gerissen. Traditionsclub Rot-Weiß Essen hat das Freitagabendspiel im Wersestadion verdient gewonnen. Dabei hätten ihnen die eigenen Fans beinahe einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die provozierten bei eigener 2:0-Führung fast einen Spielabbruch.

  • Fußball

    Sa., 18.04.2015

    Erfurt muss siebte Niederlage in Serie hinnehmen

    Chemnitz (dpa) - Die Krise des FC Rot-Weiß Erfurt hat sich durch die siebte Niederlage in Serie weiter zugespitzt. In der 3. Liga unterlagen die Thüringer beim Chemnitzer FC mit 1:2 (0:0).

  • Fußball

    Sa., 11.04.2015

    Münster verliert zu Hause gegen Chemnitz 2:3

    Münster (dpa) - Der SC Preußen Münster hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga gegen den Chemnitzer FC eine 2:3 (2:2)-Heimniederlage einstecken müssen. Anton Fink (21.) brachte die Gäste vor 8414 Zuschauern mit seinem 15. Saisontor in Führung. Frank Löning (30.) baute den Gäste-Vorsprung aus, ehe Amaury Bischoff (33.) per Elfmeter den Anschlusstreffer erzielte. Zuvor war Philipp Hoffmann von Tom Scheffel gefoult worden. Für den Ausgleich zum 2:2 sorgte Marcel Reichwein (40.), doch Fabian Stenzel (59.) markierte für Chemnitz den Siegtreffer. Die Sachsen kletterten um zwei Ränge auf Platz acht. Münster bleibt weiter Tabellenfünfter.

  • Fußball

    Sa., 11.04.2015

    Münster verliert zu Hause gegen Chemnitz 2:3

    Münster (dpa) - Der SC Preußen Münster hat in der 3. Fußball-Liga gegen den Chemnitzer FC eine 2:3 (2:2)-Heimniederlage einstecken müssen. Anton Fink (21.) brachte die Gäste vor 8414 Zuschauern mit seinem 15. Saisontor in Führung.

  • Fußball 3. Liga

    Sa., 11.04.2015

    Die Preußen verabschieden sich aus dem Aufstiegsrennen

    Fußball 3. Liga : Die Preußen verabschieden sich aus dem Aufstiegsrennen

    Münster. Der SC Preußen Münster hat sich aus dem Aufstiegsrennen in der 3. Liga verabschiedet. Nach dem 2:3 gegen den Chemnitzer FC müssen die Adlerträger in Zukunft kleinere Brötchen backen. Auf der Zielgeraden scheint dem Team von Trainer Ralf Loose die Luft auszugehen.

  • Fußball

    Sa., 14.02.2015

    Kickers verpassen den Sprung auf Aufstiegsränge

    Chemnitz (dpa) - Die Stuttgarter Kickers haben in der 3. Liga den Sprung auf einen direkten Aufstiegsplatz verpasst. Beim Chemnitzer FC kamen die Schwaben vor 5095 Zuschauern im Stadion an der Gellertstraße nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 04.02.2015

    Preußen-Transferbilanz fällt anders aus als erwartet

    Durch die Rückkehr von Kevin Schöneberg (l.) haben die Preußen auf den Außenverteidiger-Positionen eine große Auswahl, durch den erneuten Joker-Treffer von Rogier Krohne (M.) erübrigte sich die Suche nach einem großen Namen für den Sturm.

    Die Preußen haben auf den allerletzten Drücker Emil Atlason verpflichtet. Dagegen kam kein neuer Sechser mehr dazu. Richtiges Gedränge dürfte in den kommenden Monaten auf der Außenverteidiger-Positionen herrschen.

  • Fußball

    Di., 03.02.2015

    113 Winter-Transfers in 3. Liga

    Leipzig (dpa) - Zum Ende der Winter-Transferperiode in der 3. Fußball-Liga haben die 20 Vereine 113 Zu- und Abgänge gemeldet. Im vergangenen Jahr waren es noch 128 gewesen. 2013 kamen und gingen 117 Spieler.

  • Fußball

    Fr., 19.09.2014

    Befreiungsschlag von Aue gegen FC St. Pauli

    Aalens Leandro Grech (l) kommt vor Moritz Kuhn an den Bal . Foto: Daniel Maurer

    Aue (dpa) - Der FC Erzgebirge Aue hat am 6. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga mit dem ersten Saisonsieg einen Befreiungsschlag gelandet. Das bislang punktlose Tabellen-Schlusslicht gewann gegen den FC St. Pauli mit 3:0 (1:0).