Frank Lammert



Alles zur Person "Frank Lammert"


  • Bebauungsplan Ackerstraße

    Mi., 25.09.2019

    Anlieger wollen alte Eichen erhalten

    Diese Fläche zwischen Ackerstraße, TWE-Gleisen und Kleefeldstraße soll erschlossen und zum Baugebiet werden. Ein Teil der alten Eichen wird dafür wohl fallen müssen.

    Ende Juli gab es noch „keinerlei Planungen für diesen Bereich“. Mit dieser Aussage bezog sich Frank Lammert gegenüber den WN auf den Bereich zwischen Ackerstraße, TWE-Gleisen und Kleefeldstraße. Jetzt soll der bestehende Bebauungsplan Ackerstraße geändert werden, um dort Wohnbebauung zu ermöglichen.

  • Probleme an Schulen

    Fr., 14.06.2019

    Verwaltung erwägt Kamera-Einsatz

    In die Bodelschwingh-Realschule ist in jüngerer Vergangenheit mehrfach eingebrochen worden. Ein Grund dafür, dass die Verwaltung nun überlegt, ob der Einsatz von Überwachungskameras möglich ist.

    Mehrere Einbrüche und Fälle von Vandalismus an der Friedrich-von-Bodelschwingh-Realschule haben zu Überlegungen in der Stadtverwaltung geführt, Teile des Außengeländes mit Kameras zu überwachsen. Derzeit werden Antworten auf rechtliche und technische Fragen gesucht. Ein anderes Problem ist an der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule zu lösen: Dort geht es um die Toilettenräume und Vandalismus.

  • Gempt-Hallen-Bilanz

    Mi., 05.06.2019

    Wegen WM im Minus

    Nur drei Spiele waren während der WM in der Gempt-Halle zu sehen – dann war die deutsche Elf raus und bescherte den Verantwortlichen in Lengerich damit Einnahmeausfälle.

    Wie das Jahr 2018 in der Gempt-Halle lief? Bei der Beantwortung dieser Frage verwiesen die Verantwortlichen am Dienstag im Stadtrat nicht zuletzt auf die Fußballweltmeisterschaft. Denn das schlechte Abschneiden der deutschen Elf hatte auch in Lengerich Auswirkungen.

  • Aldruper feiern am Pfingstwochenende Schützenfest

    Di., 04.06.2019

    Viel Musik und Unterhaltung

    Am und im Hotel Zur Mühle wird gefeiert..

    Die wichtigste Frage ist geklärt: Neuer Schützenkönig ist André Blach. Somit ist fast alles gerichtet fürs Aldruper Schützenfest. Gefeiert wird am 8. und 9. Juni.

  • Diskussion über Anliegerbeiträge

    Do., 23.05.2019

    Ausschuss findet keinen Konsens

    Sind kommunale Straßen marode und müssen saniert werden, werden auch in NRW in der Regel die Anlieger zur Kasse gebeten.

    Soll die Lokalpolitik dafür werben, dass in Nordrhein-Westfalen die Anliegerbeiträge bei der Erneuerung von Straßen abgeschafft werden? Über diese Frage wird seit einigen Wochen in der Lokalpolitik diskutiert. Auf einen Nenner kamen nun auch nicht die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses

  • Rotes Fleisch und Weißbrot

    Mi., 15.05.2019

    Westlicher Ernährungsstil begünstigt Magen-Darm-Leiden

    Eine Ernährung mit viel rotem Fleisch, Wurst, Weißbrot und süßen Getränken kann die Verdauungsorgane schwächen. Fachärzte sehen dadurch ein erhöhtes Risiko für Magen-Darm-Erkrankungen.

    Der Mensch ist, was er isst. Für Fachärzte, die Magen-Darm-Erkrankungen behandeln, ist das kein dummer Spruch. Je mehr Fast Food, desto größer das Risiko für Stress mit den Verdauungsorganen. Was hilft - und was nicht?

  • Magen-Darm-Erkrankungen

    Mi., 15.05.2019

    Ärzte: Magen-Darm-Leiden durch zu viel Fast Food und Süßes

    Je mehr Fast Food, desto größer das Risiko für Stress mit den Verdauungsorganen.

    Der Mensch ist, was er isst. Für Fachärzte, die Magen-Darm-Erkrankungen behandeln, ist das kein dummer Spruch. Je mehr Fast Food, desto größer das Risiko für Stress mit den Verdauungsorganen. Was hilft - und was nicht?

  • Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt

    Mi., 15.05.2019

    Einsparpotenzial bei Sportstätten?

    Um Geld geht es immer wieder im Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt.

    Alle paar Jahre erstellt die Gemeindeprüfungsanstalt einen Bericht über Lengerich. Der neueste umfasst 118 Seiten, auf denen sich einige Vorschläge finden, wie Einnahmen erhöht oder bei Ausgaben gespart werden könnte.

  • Abstimmung über Verkehrssituation in der Münsterstraße

    Do., 28.02.2019

    Sieben Ratsmitglieder schauen zu

    Über die Verkehrssituation in der Münsterstraße wurde am Dienstag abschließend im Rat beraten.

    Die Entscheidung, wie in der Münsterstraße mehr für die Verkehrssicherheit getan werden kann, war eigentlich schon vorher gefallen. Dennoch entspann sich bei diesem Tagesordnungspunkt im Rat eine Diskussion. Es ging darum, welche Ratsmitglieder überhaupt mit entscheiden sollten.

  • Grundstücke für Einfamilienhäuser sind Mangelware

    Sa., 23.02.2019

    Bauwillige suchen vergeblich

    Im „Quartier L“ an der Bergstraße wird noch gebaut. Grundstücke gibt es dort aber keine mehr.

    Der Traum vom Einfamilienhaus dürfte für manchen Bauwilligen in Lengerich momentan ein Traum bleiben. Es fehlt an Bauplätzen in der Stadt. Interessenten müssen sich also in Geduld üben.