Frank Schwope



Alles zur Person "Frank Schwope"


  • «Giga Berlin»

    Mi., 13.11.2019

    Elon Musk verspricht Deutschland eine Tesla-Fabrik

    Teslas CEO Elon Musk spricht vor der Enthüllung des Teslas Modell Y in Teslas Designstudio in Hawthorne, Kalifornien.

    Nicht das Ems- oder das Saarland werden der Sitz von Teslas neuer Europa-Dependance - Berlins Speckgürtel und Zentrum erhalten den Zuschlag. Eine Produktion in Deutschland könnte die Autobranche durchaus aufmischen. Aber große Ankündigungen sind nicht alles.

  • Teure Vergleiche in den USA

    Do., 02.05.2019

    «Dieselgate» bremst Volkswagen mit Milliardenkosten aus

    Volkwagen-Logo auf dem Werksgelände in Wolfsburg. Im Gesamtjahr geht Volkswagen trotz der schwachen Märkte davon aus, dass die Auslieferungen an die Kunden den Wert des Vorjahres leicht übertreffen werden.

    Schwache Konjunktur, flaue Automärkte - damit haben fast alle Hersteller zu kämpfen, auch Volkswagen. Doch der Autogigant kommt mit der schwachen Konjunktur überraschend gut klar. Nur: «Dieselgate» stellt sich einmal mehr als teuer heraus.

  • Autobauer akzeptiert Bescheid

    Di., 16.10.2018

    Audi muss 800 Millionen Euro Diesel-Bußgeld zahlen

    Hinter einem Metallzaun steht ein Audi. Der Autobauer muss 800 Millionen Euro Bußgeld wegen Verstößen bei Dieselfahrzeugen zahlen.

    In der Abgas-Affäre knöpfen sich die Staatsanwälte den nächsten Autobauer vor. Eine hohe Millionensumme an Bußgeld muss Audi zahlen. Die Rechnung für den Volkswagen-Konzern wird immer höher.

  • Auto

    Do., 03.05.2018

    Neuer VW-Konzernchef legt Rechenschaft vor Aktionären ab

    Berlin (dpa) - Erstmals muss sich Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess in seiner neuen Rolle den Aktionären stellen. Der weltgrößte Autobauer muss auf der Hauptversammlung in Berlin trotz Milliardengewinnen und Rekordabsatz mit Gegenwind einiger Anteilseigner rechnen. Allzu große Unruhe drohe aber voraussichtlich nicht, erwartet NordLB-Analyst Frank Schwope. Fragen werde es wohl zum unerwarteten Wechsel an der Konzernspitze geben. Diess, bislang nur Chef der VW-Kernmarke, übernahm von Matthias Müller Mitte April die Führung der gesamten Gruppe.

  • Neuer Chef und Rekordabsatz

    Do., 26.04.2018

    VW legt Zahlen für erstes Quartal vor

    Der neue VW-Chef Herbert Diess spricht in Wolfsburg.

    Volkswagen fährt beim Absatz von Rekord zu Rekord - jetzt stellt der Konzern seine Geschäftszahlen für die ersten drei Monate des Jahres vor. Gibt es auch hier einen Rekord?

  • Bestes Betriebsergebnis

    Fr., 23.02.2018

    Volkswagen trotz Dieselkrise auf Rekordfahrt

    Bestes Betriebsergebnis: Volkswagen trotz Dieselkrise auf Rekordfahrt

    Volkswagen und die Abgas-Affäre - das ist für viele Kunden wohl kein Thema mehr. Der Konzern manövriert sich scheinbar unerschütterlich durch die Dieselkrise und meldet Rekordergebnisse. Doch kann er «Dieselgate» wirklich schon hinter sich lassen?

  • Bilanz für 2017

    Fr., 23.02.2018

    Volkswagen dürfte Dieselkrise mit guten Zahlen trotzen

    Trotz der Diesel-Affäre schaut VW Analysten zufolge auf ein glänzendes Geschäftsjahr zurück.

    Volkswagen und die Abgasaffäre - was den Konzern noch lange beschäftigen dürfte, ist für die Autokäufer offensichtlich kein Thema mehr. So erwarten Experten glänzende Zahlen für 2017. Jetzt legt VW die Eckdaten vor.

  • Fragen und Antworten

    Mi., 15.02.2017

    «Umparken nach Paris»? - Zittern um Opel-Jobs beginnt

    Opel Corsa im Opel-Werk in Eisenach vom Band.

    Wird aus dem deutschen Opel bald ein französisches Opèl? Wird der deutsche Autobauer künftig statt aus Detroit aus Paris gelenkt? Bei der möglichen Übernahme durch PSA sind viele Fragen offen.

  • Auch Bosch erzielt Vergleich

    Mi., 21.12.2016

    Abgas-Skandal: VW erzielt weiteren Kompromiss mit US-Klägern

    Die US-Fahne spiegelt sich in Logo und Kühlergrill eines Volkswagen-Fahrzeugs.

    Rückkauf, Umrüstung, Entschädigung - auch die Bereinigung der Abgasbetrügereien bei großen Dieseln kostet den VW-Konzern in den USA viel Geld. Wie viel genau für Cayenne, Touareg und Co fällig werden, ist aber noch nicht klar.

  • Auto

    Di., 06.09.2016

    Volkswagen baut Lkw-Geschäft aus

    Lastwagenproduzenten MAN und Scania sind beide Tochterunternehmen von Volkswagen.

    Über eine Beteiligung an einem US-Hersteller erhält VW ein günstiges Eintrittsticket in den amerikanischen Lkw-Markt. Geplant ist eine enge Kooperation bei Einkauf und Technologie. Können die Wolfsburger nun mit großer Verzögerung zum Rivalen Daimler aufschließen?