Frank Tischner



Alles zur Person "Frank Tischner"


  • 1. Azubi-Tag

    Mi., 15.05.2019

    Gelungene Premiere für Berufsstarter

    Hoodie statt Schlips und Krawatte: Den Vertreter der KH und IKK war eine lockere Atmosphäre beim Azubi-Tag wichtig.

    Über 90 junge Leute haben die Gelegenheit wahrgenommen, sich im Verlauf des ersten Azubi-Tags im Bildungscenter der Kreishandwerkerschaft (KH) in Rheine über die Übergang von der Schule in den Beruf und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Eine gelungene Premiere, wie die Veranstalter meinen.

  • Azubi-Tag am 11. Mai in Rheine

    Do., 02.05.2019

    Tipps für Berufsstarter

    Sophia Bertels und Johannes Hooge sind zwei junge Tischler-Auszubildende. Sie werben gerade unter jungen Leuten dafür, sich für einen Handwerksberuf zu entscheiden.

    Am 1. August fängt für viele Schülerinnen und Schüler – mit Beginn ihrer Ausbildung – ein neuer Lebensabschnitt an. In diesem Zusammenhang stehen viele Fragen im Raum: Was erwartet mich in der Ausbildung? Wie trete ich selbstsicher und überzeugend im Unternehmen auf? Was muss ich zum Thema Teambuilding wissen? Antworten gibt es beim Azubi-Tag am 11. Mai in Rheine.

  • Motto: Wählen gehen

    Sa., 09.03.2019

    Plädoyer für Europa im Fenster

    Die europäische Flagge leuchtet im Fenster der KH-Geschäftsstelle Beckum, wie auch in Rheine.

    Kein Fenster zum Hof wie bei Alfred Hitchcock, sondern ein Fenster zur Wahl hat die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf eingerichtet. Es leuchtet vor allem in der Dunkelheit und wirft ein Licht auf ein wichtiges Symbol bürgerlicher Partizipation: die Europawahl Ende Mai.

  • Austausch zwischen Kreishandwerkerschaft und FDP-Kreistagsfraktion

    Mi., 06.03.2019

    Liberale unterstützen Werkstatt-Projekt

    Beim Treffen mit den Kreisliberalen hat Frank Tischner (r.) auch das Modellprojekt „Kids.company“ (wir berichteten) vorgestellt.

    Fachkräftemangel, duale Ausbildung und Meisterpflicht waren Schwerpunktthemen, mit denen sich die Mitglieder der FDP-Kreistagsfraktion während ihres Treffens mit Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft (KH) Steinfurt-Warendorf, in Rheine beschäftigt haben.

  • Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf

    Mi., 27.02.2019

    Konjunktur trägt das Handwerk

    Die Geschäftsführung mit Reinhard Kipp (v.l.), Hauptgeschäftsführer Frank Tischner und Günter Schrade zeigt Flagge für Europa – und fordert mehr Wertschätzung für die „Wirtschaftsmacht von nebenan“ ein.

    Dem Handwerk im Kreis Steinfurt geht es gut. Daraus macht Hauptgeschäftsführer Frank Tischner keinen Hehl. Aber dennoch hat er Forderungen an die Politik.

  • Kreishandwerkerschaft feiert mit jungen Menschen erfolgreiche Abschlussprüfung

    Fr., 01.02.2019

    Teamspirit sorgt für Erfolg im Beruf

    Ehrengast Frank Busemann, Landrat Dr. Klaus Effing, Kreishandwerksmeister Heinz-Bernd Lohmann und KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner zeichneten die Prüfungsbesten für deren tolle Leistung aus.

    Wenn Ex-Zehnkämpfer Frank Busemann auf der Gästeliste steht, dann geht es oft um Sport und seine Bedeutung. Um sportliche Leistungen und Teamgeist der etwas anderen Art, ist es beim Besuch des ehemaligen Leistungssportlers und Vize-Olympiasiegers am Donnerstagabend in der Stadthalle Rheine gegangen. Dort haben 334 junge Frauen und Männer aus insgesamt 17 Handwerksberufen auf Einladung der Kreishandwerkerschaft (KH) Steinfurt-Warendorf den Abschluss ihrer Gesellenprüfung gefeiert.

  • „#craftface“ – Projekt zur Berufsorientierung

    Fr., 18.01.2019

    Dem Handwerk ein Gesicht geben

    Das sind die Gesichter des Handwerks: Kim Küßner und Vincent Kreyenborg.

    Kim Küßner und Vincent Kreyenborg zeigen Gesicht fürs Handwerk. Und das nicht nur als Auszubildende im Friseur- und Tischlerhandwerk.

  • „#craftface“ – ein ungewöhnliches Projekt zur Berufsorientierung

    Di., 15.01.2019

    Kim und Vincent geben dem Handwerk ein Gesicht

    Das sind die Gesichter 2019 des Handwerks in den Kreisen Steinfurt und Warendorf: Kim Küßner aus Hopsten und Vincent Kreyenborg aus Nordwalde.

    Kim Küßner aus Hopsten und Vincent Kreyenborg aus Nordwalde haben den Wettbewerb „#craftface2019“ der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (KH) für sich entschieden – und geben dem Handwerk in den Kreisen Steinfurt und Warendorf ab sofort ein eigenes Gesicht.

  • Kreishandwerkerschaft ruft Unternehmens- und Wirtschaftsverband ins Leben

    Fr., 14.12.2018

    Netzwerk für den Mittelstand

    Das Vorstandsteam des neuen Unternehmens- und Wirtschaftsverbandes Westfalen: (v.l.) Thomas Bäumer, Anna Weßling, Bernd Münstermann, Frank Tischner, Karl-Hans Albers, Melanie Rößner und Heinz-Bernd Lohmann.

    Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf hat mit dem „Unternehmens- und Wirtschaftsverband Westfalen“ (UWW) einen neuen Arbeitgeberverband gegründet. Das Besondere: Der Verein steht für Unternehmen aller Branchen offen: Arbeitgeber aus Handel, Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft, den freien Berufen und – natürlich – aus dem Handwerk können Mitglied werden.

  • Handwerk gründet Arbeitgeberverband

    Do., 13.12.2018

    Netzwerk für den Mittelstand

    Das Vorstandsteam des neuen Unternehmens- und Wirtschaftsverbandes Westfalen (v. l.): Thomas Bäumer, Anna Weßling, Bernd Münstermann, Frank Tischner, Karl-Hans Albers, Melanie Rößner und Heinz-Bernd Lohmann.

    Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf ruft einen neuen Arbeitgeberverband ins Leben. Das Besondere: Er steht allen Branchen offen.