Frank Walter Steinmeier



Alles zur Person "Frank Walter Steinmeier"


  • FH-Studenten forschen in Bulgarien – und treffen dort Steinmeier

    Mi., 17.04.2019

    Mit dem Präsidenten im Café

    FH-Studierende aus dem Projekt Soziale Arbeit erläuterten Bundespräsident Frank Walter Steinmeier in der bulgarischen Stadt Plovdiv ihre Arbeit über Armutsmigration.

    Dr. Sebastian Kurtenbach und Studierende des Fachbereichs Sozialwesen der FH Münster arbeiten zurzeit für ein Roma-Projekt im bulgarischen Plovdiv. In der Kulturhauptstadt Europas war jetzt auch Bundespräsident Frank Walter Steinmeier zu Gast – und hatte Zeit und Interesse, sich mit den Studierenden aus Münster über ihre Arbeit zu unterhalten.

  • 19. bis 23. Juni in Dortmund

    Mo., 11.03.2019

    Promi-Auflauf beim Kirchentag

    Am Montag stellten (oben rechts, von links) Generalsekretärin Julia Helmke, Kirchentagspräsident Hans Leyendecker und Annette Kurschus (Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen) das Programm vor. Zu den Gästen gehören Frank Walter Steinmeier. Angela Merkel, Münsters Türmerin Martje Saljé und Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen.

    Politiker, Kirchenvertreter, Popstars, Künstler: Der Evangelische Kirchentag lockt im Juni 2019 nicht nur bis zu 100.000 Besucher, sondern auch viele prominente Gäste, die sich an den Diskussionen beteiligten. Am Montag stellten die Organisatoren das Programm vor.

  • „Danke Kumpel“

    So., 23.12.2018

    Der Steiger kommt nicht mehr

    Glückauf, Glückauf: Inbrünstig sangen alle gemeinsam das Steigerlied. Zuvor war ein mehrere hundert Meter langer Fackelzug vom Glückaufplatz zum Zechengelände gezogen.

    Unter dem Motto „Danke Kumpel“ nahmen auch die Ahlener Abschied vom Steinkohlebergbau. Ein wehmütiger Augenblick.

  • Auszeichnung für Verbundschule

    Fr., 23.11.2018

    Gegen Hass und Diffamierung

    Die Verbundschule erhält den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Im Rahmen des Festaktes gab es auch ein buntes Rahmenprogramm, das von den Schülern gestaltet wurde.

    „I have a dream“ schallt es am Donnerstagmorgen durch die Festhalle. Etwa 30 Schüler der Verbundschule stehen in bunten T-Shirts auf der Bühne und singen. Über ihnen hängt ein schwarz-weißes Banner. Aufschrift: „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. An diesem Tag wird ihre Schule eben jenen Titel erhalten.

  • Olympia

    Sa., 24.02.2018

    Anruf und Lob vom Bundespräsidenten für Eishockey-Team

    Pyeongchang (dpa) - Das Handy von Eishockey-Star Christian Ehrhoff klingelte pünktlich - dran war der Bundespräsident. «Ich wollte nur sagen, wie großartig ich das Spiel gestern fand», sagte Frank Walter Steinmeier, gratulierte der versammelten Nationalmannschaft zur «tollen Leistung» beim Halbfinal-Sieg über Kanada bei den Olympischen Winterspielen. «Gestern haben wir alle mitgezittert, es war kaum auszuhalten.» Das Lob von höchster Stelle kam gut an bei den Nationalspielern, sie jubelten überschwänglich.

  • Eishockey

    Sa., 24.02.2018

    Anruf und Lob vom Bundespräsidenten für Nationalteam

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (r) spricht mit Marcel Goc.

    Pyeongchang (dpa) - Das Handy von Eishockey-Star Christian Ehrhoff klingelte pünktlich - dran war der Bundespräsident.

  • Parteien

    Mo., 27.11.2017

    GroKo, die zweite? Woche der Weichenstellung

    Berlin (dpa) - Wie wird Deutschlands künftige Regierung aussehen? Bundespräsident Frank Walter Steinmeier beginnt heute eine neue Runde von Gesprächen mit Spitzenpolitikern - zunächst sind die Fraktionschefs von Grünen, FDP und Linkspartei dran. Für Donnerstag sind die Spitzen von Union und SPD eingeladen. Nach den gescheiterten Sondierungen für Jamaika befürwortet die engste CDU-Spitze einhellig Gespräche mit der SPD über die Bildung einer großen Koalition. CDU-Vize Julia Klöckner geht von möglichen Gesprächen mit den Sozialdemokraten über eine GroKo aber erst im neuen Jahr aus.

  • Parteien

    Mo., 27.11.2017

    GroKo, die zweite? Woche der Weichenstellung

    Berlin (dpa) - Wie wird Deutschlands künftige Regierung aussehen? Bundespräsident Frank Walter Steinmeier beginnt heute eine neue Runde von Gesprächen mit Spitzenpolitikern - zunächst sind die Fraktionschefs von Grünen, Union und Linkspartei dran. Für Donnerstag sind die Spitzen von Union und SPD eingeladen. Nach den gescheiterten Sondierungen für Jamaika befürwortet die engste CDU-Spitze einhellig Gespräche mit der SPD über die Bildung einer großen Koalition. CDU-Vize Julia Klöckner geht von möglichen Gesprächen mit den Sozialdemokraten über eine GroKo aber erst im neuen Jahr aus.

  • Parteien

    Do., 23.11.2017

    Seehofer rechnet mit Bewegung für Regierungsbildung im Bund

    München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat große Erwartungen in das Treffen von SPD-Chef Martin Schulz und Bundespräsident Frank Walter Steinmeier. «Ich denke, dass sich heute ein Stück Bewegung ergibt mit einer Regierungsbildung in Berlin», sagte der 68-Jährige in München. Konkreter wollte sich der bayerische Ministerpräsident aber nicht äußern. Am Nachmittag wollen Steinmeier und Schulz über die schwierige Regierungsbildung im Bund beraten. Bislang hatte sich die SPD einer Koalitionsbeteiligung verwehrt. Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen ist der Druck auf die SPD aber wieder gewachsen.

  • Bundespräsident in Münster

    Do., 31.08.2017

    Steinmeier besucht die Skulptur-Projekte: Alter Bekannter im Friedenssaal

    Auf dem Prinzipalmarkt vor dem Rathaus empfing eine begeisterte Menge den Bundespräsidenten. Frank-Walter Steinmeier schüttelte vor dem Empfang viele Hände.

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich bei seinem Besuch der Skulptur Projekte begeistert über die Ausstellung geäußert. Ihm und seiner Ehefrau scheint es in Münster so gut gefallen zu haben, dass sich beide mehr Zeit nahmen als geplant.