Frank Welsch



Alles zur Person "Frank Welsch"


  • E-Antrieb hat Vorrang

    Di., 03.03.2020

    Volkswagen verabschiedet sich von Erdgas-Autos

    In Zukunft will sich Volkswagen auf die Entwicklung von Elektrofahrzeugen konzentrieren. Der Erdgas-Antrieb spielt für den Konzern künftig keine Rolle mehr.

    VW setzt auf Elektro: Der Konzern will Erdgas als weiteren alternativen Antrieb nicht fortentwickeln. Ein Blick in die Bestandszahlen des Kraftfahrt-Bundesamts zeigt, warum.

  • Maßnahmenpaket des Bundes

    Fr., 28.12.2018

    Volkswagen rät von Diesel-Nachrüstungen ab

    Die Hardware-Nachrüstungen, Umbauten am Motor, sind Teil eines Maßnahmenpakets der Bundesregierung für bessere Luft in Städten.

    In der Dieselkrise bleiben die Fronten verhärtet. Kaum legt der Verkehrsminister technische Vorschriften für Hardware-Nachrüstungen vor, meldet sich Volkswagen zu Wort - mit einer eindeutigen Botschaft an die Kundschaft.

  • Neue Baureihen im Test

    Di., 15.05.2018

    Erlkönige im Abenteuer-Urlaub: Wie Prototypen erprobt werden

    Eiszeit für gewisse Stunden: Einen Teil ihrer Erprobungsfahrten legen Prototypen wie dieser Jaguar auch in extremer Kälte etwa am Polarkreis zurück.

    Arktische Kälte, die Gluthitze der Wüste und Marterstrecken im Dauerlauf - bevor ein neues Auto in die Hände eines Kunden kommt, muss es schwere Strapazen durchstehen. Aber warum nehmen die Hersteller ihre Neuheiten bei der Vorserienerprobung so hart ran?

  • Die wollen nicht nur spielen

    Di., 04.04.2017

    Von Kia bis Ford - Neue Kleinwagen wecken Erwartungen

    Kleiner Flitzer unter 10 000 Euro: Der neue Kia Picanto startet unter dem größeren Modell Rio ab 9990 Euro.

    SUV-Boom hin, Crossover-Welle her - nach wie vor machen Kleinwagen den größten Anteil am europäischen Automarkt aus. Das wissen auch die Hersteller. Sie planen für diese Saison zahlreiche Neuheiten - mit viel Noblesse und neuer Technik.

  • «Neuausrichtung»

    Mi., 02.11.2016

    Weltmeister VW zieht sich aus Rallye-WM zurück

    Volkswagen steigt aus der Rallye-WM aus.

    Der durch den Dieselskandal belastete VW-Konzern verabschiedet sich aus der Rallye-WM - als Weltmeister. Offizielle Begründung: Der Automobil-Hersteller will sein Motorsport-Programm neu ausrichten und auf neue Technologien setzen.

  • Auto

    Do., 11.12.2014

    Skodas neuer Superb startet im Sommer

    Crato (dpa/tmn) - In Genf will Skoda sein Flagschiff - den Superb - in der neuesten Version vorstellen. Starten soll das Modell für die gehobene Mittelklasse zunächst als Limousine, der Kombi folgt später.

  • Insolvenz beim Casa Vital: Eigentümer Mario Wille übernimmt jetzt selbst das Fitnessstudio

    Di., 07.01.2014

    Neustart nach der Pleite

    Die Räder drehen sich weiter im Fitnessstudio Casa Vital. Nachdem die Insolvenz des bisherigen Betreibers für Ausfälle und Verwirrungen gesorgt hat, erfolgte am Montag mit Mario Wille als neuem Betreiber der Neustart.. .

    Seit Montag gibt es wieder stabile Verhältnisse mit Zukunftsperspektive im Grothues. Wer das Fitnessstudio Casa Vital betritt, trainiert jetzt nicht mehr bei der Pure Sports GmbH, sondern direkt beim Eigentümer des Objektes, Mario Wille. „Es ist keine Weiterführung, sondern eine Neueröffnung“, betont der Unternehmer auf WN-Anfrage. Erst seit einer Woche wisse er nun, dass es dort weitergehen könne. Damit ist auch für die bisherigen Club-Mitglieder die Zeit der Ungewissheit vorbei.

  • Wechsel in Haus Anna: Cathamed statt Neugebauer

    Fr., 17.08.2012

    Tauziehen in der Pflege

    Wechsel in Haus Anna: Cathamed statt Neugebauer : Tauziehen in der Pflege

    Haus Anna in Oelde-Lette: Das Erdgeschoss hat der Pflegedienst Ingo Neugebauer gemietet. Inzwischen ist Neugebauer aber insolvent. Cathamed würde das Objekt gerne übernehmen – und hat nach eigener Darstellung auch schon einen Vertrag mit dem Eigentümer geschlossen. Davon weiß der Insolenzverwalter angeblich nichts.