Frank Westermann



Alles zur Person "Frank Westermann"


  • Nächster Schritt beim Stadion-Projekt

    Do., 14.05.2020

    Anstoß für den Architekturwettbewerb

    Nächster Schritt beim Stadion-Projekt: Anstoß für den Architekturwettbewerb

    Es war eine lange Diskussion um eigentlich längst bekannte Streitfragen. Doch am Ende der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses waren die Verantwortlichen des SC Preußen Münster einem Stadion-Ausbau wieder einen kleinen Schritt näher.

  • Preußenstadion: Machbarkeitsstudie vorgestellt

    Mo., 20.04.2020

    Arena-Umbau für bis zu 47,8 Millionen Euro

    Damit das neue Stadion bis zu 20.000 Zuschauerinnen und Zuschauer aufnehmen kann, ist vorgesehen, dass neben der bestehenden Haupttribüne die übrigen drei Tribünen ausgebaut werden.

    Das Stadion an der Hammer Straße soll zu einer zeitgemäßen, zweitligatauglichen Spielstätte ausgebaut werden. Die Kapazität beträgt bis zu 20.000 Zuschauer.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 24.01.2020

    Homann für Jostmeier im Preußen-Präsidium – Strässer bestätigt

    Christoph Strässer

    Der neue Vorstand des SC Preußen steht. Am Donnerstagabend berief Aufsichtsratschef Frank Westermann das Präsidium, das Christoph Strässer weiter anführt und in dem Bernd Homann anstelle von Martin Jostmeier den fünften Platz einnimmt.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 13.01.2020

    Preußen-Aufsichtsrat Roth tritt aus dem Hintergrund heraus

    Wilfried Roth punktete bei der Mitgliederversammlung nicht nur, weil er früher selbst das Preußen-Trikot trug, sondern auch mit einer sympathischen Präsentation.

    Wilfried Roth ist einer von drei Neuen im Aufsichtsrat von Preußen Münster. Seinen Posten tritt er allerdings nicht ohne Hintergrundwissen an. Denn schon in den vergangenen Jahren arbeitete er gerade an den Stadionplanungen intensiv mit.

  • Fußball: Jahreshauptversammlung

    So., 12.01.2020

    Deutliche Zustimmung für halb erneuerten Preußen-Aufsichtsrat

    Der frisch gewählte Preußen-Aufsichtsrat: (v.l.) Wilfried Roth, Thomas Pfeifer, Bernward Maasjost, Frank Westermann, Clemens Große Frie und Jürgen Becker

    Die finanzielle Situation des SC Preußen war teils dramatisch, ist immer noch einigermaßen angespannt, soll sich aber schon kurzfristig bessern. Diese Erkenntnis lieferte die Jahreshauptversammlung in Hiltrup, auf der die sechs Kandidaten für den Aufsichtsrat eine breite Zustimmung erfuhren.

  • Fußball: Jahreshauptversammlung

    So., 12.01.2020

    Deutliche Zustimmung für halb erneuerten Preußen-Aufsichtsrat

    Der frisch gewählte Preußen-Aufsichtsrat: (v.l.) Wilfried Roth, Thomas Pfeifer, Bernward Maasjost, Frank Westermann, Clemens Große Frie und Jürgen Becker

    Die finanzielle Situation des SC Preußen war teils dramatisch, ist immer noch einigermaßen angespannt, soll sich aber schon kurzfristig bessern. Diese Erkenntnis lieferte die Jahreshauptversammlung in Hiltrup, auf der die sechs Kandidaten für den Aufsichtsrat eine breite Zustimmung erfuhren.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 08.01.2020

    Aufsichtsratsanwärter Pfeifer hat drei Blickwinkel auf Preußen

    Thomas Pfeifer

    Thomas Pfeifer ist zwar erst 32, doch das Alter spielt für den Aufsichtsratsbewerber beim SC Preußen keine Rolle. „Es kommt doch eher auf die Expertise an“, sagt er, bleibt aber bescheiden. Er möchte dem Verein am liebsten im Hintergrund helfen. Am Sonntag steht er zur Wahl.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 07.01.2020

    Roth, Maasjost und Pfeifer sollen Preußen-Aufsichtsrat komplettieren

    Drei Mitglieder verlassen den Aufsichtsrat des SC Preußen am Sonntag, drei neue sollen hinzustoßen. Bernward Maasjost, Wilfried Roth und Thomas Pfeifer kandidieren bei der Jahreshauptversammlung des Vereins für das Kontrollgremium.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 07.01.2020

    Roth, Maasjost und Pfeifer sollen Preußen-Aufsichtsrat komplettieren

    Fußball: 3. Liga: Roth, Maasjost und Pfeifer sollen Preußen-Aufsichtsrat komplettieren

    Drei Mitglieder verlassen den Aufsichtsrat des SC Preußen am Sonntag, drei neue sollen hinzustoßen. Bernward Maasjost, Wilfried Roth und Thomas Pfeifer kandidieren bei der Jahreshauptversammlung des Vereins für das Kontrollgremium.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 06.01.2020

    SCP-Aufsichtsrat erhält ohne Christoph Metzelder und Walther Seinsch neues Gesicht

    Abschied aus dem Aufsichtsrat: Walther Seinsch

    Christoph Metzelder und Walther Seinsch kandidieren wie erwartet nicht mehr für den Aufsichtsrat des SC Preußen. Auch Friedrich Lukas, der ein offenes Ohr für die Fans hatte und vor drei Jahren eigenständig den Weg ins Gremium fand, hört auf. Die Neuwahl auf der Mitgliederversammlung am Sonntag dürfte interessant werden.