Frank Woycke



Alles zur Person "Frank Woycke"


  • Fußball: Frauen-Regionalliga

    So., 28.04.2019

    Warendorfer SU kassiert unnötige Niederlage gegen Budberg

    Riesenchance für Maeva Joksch und die Warendorfer SU. Doch der Ball geht nicht ins Netz. Trainer Frank Woycke ärgerte sich über schlechte Chancenverwertung seines Teams.

    Vom Spielverlauf her saß mindestens ein Punkt drin. Doch Warendorfs Fußballerinnen trafen das Tor einfach nicht, die Quittung war eine Niederlage.

  • Fußball: Regionalliga

    So., 07.04.2019

    Warendorfer SU: Happy End nach Wechselbad der Gefühle

    Neele Kesse (links) fuhr mit ihrer Sportunion einen 4:3-Heimsieg über Germania Hauenhorst ein.

    Mit großem Mühe entschieden die Frauen der WSU ihr Heimspiel gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten aus Hauenhorst für sich. 4:3 (2:3) endete die Kellerpartie, in der Neu-Trainer Frank Woycke ein Wechselbad der Gefühle erlebte.

  • Fußball: Frauen-Regionalliga

    So., 08.04.2018

    Neele Kesse glänzt beim Sieg der Warendorfer SU über SF Uevekoven

    Ina Teltenkötter (WSU, links) gewinnt dieses Duell gegen Uevekovens Stella Pillath

    Einen Befreiungsschlag landeten Warendorfs Fußballerinnen im Heimspiel gegen die Sportfreunde aus Uevekoven. Dass es nach zuletzt schwachen Leistungen so einfach werden würde, war aber nicht zu erwarten. Mit 6:1 (2:0) schickte die WSU Uevekoven auf die Heimreise.

  • Fußball: Frauen-Regionalliga

    So., 18.03.2018

    Henkenjohann und Joksch retten der Warendorfer SU einen Punkt

    Maeve Joksch (links), die sich hier gegen ihre Hauenhorster Kontrahentin durchsetzt, rettete der WSU mit ihrem Tor in der 77. Minute einen Punkt.

    Mit diesem Punkt können Warendorfs Fußballerinnen mehr als zufrieden sein: Beim 1:1 (0:0) gegen den Münsterland-Rivalen Germania Hauenhorst zeigten sie eine ganz schwache Vorstellung.

  • Fußball: Frauen-HKM in Warendorf

    Mi., 10.01.2018

    Warendorfer SU will erneut ins Endspiel

    Im letztjährigen Finale der Hallenkreismeisterschaft unterlag die Warendorfer SU dem UFC Münster. Die ehemalige Warendorferin Laura Rieping (l.) setzt sich hier gegen WSU-Torfrau Catia Rodriguez durch.

    Die 16. Auflage der Hallenkreismeisterschaft der Frauen findet zum dritten Mal in Warendorf statt. Am Freitag (12. Januar) und Samstag (13. Januar) wird in der mit insgesamt 38 Mannschaften in acht Vorrunden um den Einzug in die Endrunde am Sonntag (14. Januar) gekickt. Jeweils die beiden Gruppenersten erreichen den Finaltag.

  • Fußball-Regionalliga

    So., 12.11.2017

    Wiedergutmachung der Warendorfer SU eindrucksvoll gelungen

    Hohes Bein: Dana Homann (links) feierte mit ihrer WSU einen 3:1-Erfolg über den VfL Bockum.

    Die richtige Reaktion nach der schwachen Vorstellung in Menden zeigten Warendorf Frauen gegen den VfL Bochum. Vor allem dank einer tollen ersten Halbzeit bezwang die Sportunion die Elf aus dem Ruhrpott mit 3:1 (3:0).

  • Trainerwechsel in Warendorf

    Mi., 26.04.2017

    Frank für Frank: Woycke löst Plagge ab

    Wieder im Trainergeschäft: Frank Woycke.

    Nach zwei Jahren Pause ist Frank Woycke zurück im Trainergeschäft. Er übernimmt im Gespann mit André Kuhlmann die Aufgaben von Frank Plagge, der erst vor dieser Saison zur Sportunion gekommen war und ab kommenden die D-Jugend von Preußen Münster trainiert.

  • Fußball-HKM der Frauen

    Fr., 13.01.2017

    WSU legt lockeren Aufgalopp hin

    Nicht zu bremsen waren die Fußballerinnen der Warendorfer SU am ersten Turniertag, hier läuft Maeva Jocksch (links) einer Spielerin von Saxonia Münster weg. Beim 4:0-Sieg markierte Jocksch zwei Treffer für ihr Team.

    Das war eine klare Angelegenheit: Mit drei Siegen und 15:1 Toren zog Gastgeber und Titelverteidiger Warendorfer SU in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft ein, die gegnerischen Fußballerinnen hatten am ersten Turniertag nichts zu melden.

  • Fußball-HKM der Frauen

    Fr., 13.01.2017

    WSU legt lockeren Aufgalopp hin

    Nicht zu bremsen waren die Fußballerinnen der Warendorfer SU am ersten Turniertag, hier läuft Maeva Jocksch (links) einer Spielerin von Saxonia Münster weg. Beim 4:0-Sieg markierte Jocksch zwei Treffer für ihr Team.

    Das war eine klare Angelegenheit: Mit drei Siegen und 15:1 Toren zog Gastgeber und Titelverteidiger Warendorfer SU in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft ein, die gegnerischen Fußballerinnen hatten am ersten Turniertag nichts zu melden.

  • Fußball: Volksbank-Cup in Warendorf

    So., 09.08.2015

    Werder Bremen wieder nicht zu bremsen

    Marie Wedig entwischt in dieser Szene ihren Gegenspielerinnen von Werder Bremen. Die Norddeutschen gewannen das Duell mit der WSU und auch das Turnier.

    Werder Bremen gewinnt (wieder), die Warendorfer SU überzeugt als Vierter: Der Volksbank-Cup der Fußballerinnen war auch in diesem Jahr schnell auf den Punkt gebracht. Vor allem aber die Gastgeber zeigten nach den ersten Wochen der Vorbereitung, dass es spielerisch in die richtige Richtung geht.