Frank-Jürgen Weise



Alles zur Person "Frank-Jürgen Weise"


  • Schlichtung mit Ufo vereinbart

    Fr., 31.01.2020

    Keine neuen Streiks bei Lufthansa

    Das Logo der Deutschen Lufthansa ist auf einem Flugzeug am Flughafen Frankfurt am Main zu sehen.

    Der Tarifkonflikt zwischen Lufthansa und der Gewerkschaft Ufo soll nun in einer Schlichtung gelöst werden. Die zerstrittenen Parteien brauchten drei Streikwellen und monatelange Verhandlungen, um sich auf die Regeln nur für diesen Prozess zu einigen.

  • Schlichtung ohne Ergebnis

    So., 19.01.2020

    Wieder Ärger für Fluggäste: Neuer Streik bei Lufthansa droht

    «Annulliert» steht auf einer Anzeige im Düsseldorfer Flughafen für zwei Flüge der Lufthansa-Tochter Germanwings.

    Der Tarifkonflikt bei der Lufthansa kommt nicht zur Ruhe, und das womöglich abermals zum Leidwesen der Kunden. Die Kabinengewerkschaft Ufo droht erneut mit einem Streik - und der könnte größer ausfallen als zuletzt.

  • Luftverkehr

    Do., 16.01.2020

    Schlichtung für Lufthansa-Flugbegleiter erneut gescheitert

    Frankfurt/Main (dpa) - Im tariflichen Dauerkonflikt zwischen Lufthansa und der Kabinengewerkschaft Ufo ist auch der dritte Versuch gescheitert, in eine Schlichtung einzusteigen. Man habe sich nicht über eine damit verbundene Mediation einigen können, teilte die Gewerkschaft nach Gesprächen mit den designierten Schlichtern Matthias Platzeck und Frank-Jürgen Weise mit. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt. Man werde sich in den kommenden Tagen zu den Gründen des Scheiterns und zur weiteren Vorgehensweise äußern, kündigte Ufo an.

  • Nach Streikwellen

    Mo., 13.01.2020

    Tauwetter bei Lufthansa: Zu Mediation mit Ufo bereit

    Die Gewerkschaft Ufo hat bereits einen Warnstreik und zwei reguläre Streikwellen bei verschiedenen Flugbetrieben des Lufthansa-Konzerns organisiert.

    Nach dem Flugbegleiter-Streik über Silvester in der Lufthansa-Gruppe scheint nun Bewegung in den Tarifkonflikt zu kommen. Die Lufthansa geht einen Schritt auf die Gewerkschaft Ufo zu.

  • Große Differenzen

    Do., 02.01.2020

    Germanwings: Nach Streik noch kein neuer Schlichter-Termin

    Ein Flugzeug vom Typ Airbus A319 der deutschen Fluggesellschaft Germanwings startet vom Flughafen in Stuttgart.

    Über den Jahreswechsel sind bei der Lufthansa-Tochter Germanwings rund 200 Flüge wegen eines Streiks der Flugbegleiter ausgefallen. Von einer Lösung scheint der Konflikt noch weit entfernt.

  • Auch an Feiertagen

    Mo., 23.12.2019

    Gewerkschaft: Streikaufruf bei Lufthansa jederzeit möglich

    Flugbegleiter der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation UFO haben sich zu einer Streik-Kundgebung im Münchener Airport versammelt (Archiv).

    Frankfurt/Main (dpa) - Nach der vorerst ergebnislosen Tarifschlichtung bei der Lufthansa will die Kabinengewerkschaft Ufo den Druck auf das Unternehmen aufrecht erhalten.

  • Luftverkehr

    So., 22.12.2019

    Schlichtungsversuch zwischen Lufthansa und Ufo geht weiter

    Frankfurt/Main (dpa) - Im festgefahrenen Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihrer Kabinengewerkschaft Ufo versuchen die Schlichter weiter ihr Glück. Der Ex-Arbeitsagentur-Chef Frank-Jürgen Weise und der frühere brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck haben die Tarifparteien an diesem Sonntag zu einem neuerlichen Schlichtungsvorgespräch nach Frankfurt eingeladen, bei dem der genaue Umfang der Themen festgelegt werden soll. Im Fall eines Scheiterns werde man weitere Streiks ankündigen, sagte Ufo-Sprecher Nicoley Baublies.

  • Luftverkehr

    So., 22.12.2019

    Neuer Schlichtungsversuch zwischen Lufthansa und Ufo

    Frankfurt/Main (dpa) - Im festgefahrenen Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihrer Kabinengewerkschaft Ufo starten die Schlichter einen neuen Anlauf für eine Lösung. Ex-Arbeitsagentur-Chef Frank-Jürgen Weise und der frühere brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck haben die Tarifparteien für heute zu einem Schlichtungsvorgespräch nach Frankfurt eingeladen. Im Fall eines Scheiterns werde man weitere Streiks ankündigen, hatte Ufo-Sprecher Nicoley Baublies zuvor angekündigt.

  • Luftverkehr

    Sa., 21.12.2019

    Lufthansa und Ufo: Schlichtungsversuch wird fortgesetzt

    Frankfurt/Main (dpa) - Im festgefahrenen Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihrer Kabinengewerkschaft Ufo versuchen die Schlichter weiterhin ihr Glück. Der Ex-Arbeitsagentur-Chef Frank-Jürgen Weise und der frühere brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck haben die Tarifparteien an diesem Sonntag zu einem erneuten Schlichtungsvorgespräch nach Frankfurt eingeladen. Im Fall eines Scheiterns werde man weitere Streiks ankündigen, sagte Ufo-Sprecher Nicoley Baublies. Dies könne die Lufthansa-Kerngesellschaft und vier weitere Airlines des Konzerns treffen.

  • Tarifkonflikt

    Mi., 18.12.2019

    Lufthansa und Gewerkschaft Ufo beraten mit Schlichtern

    In den festgefahrenen Tarifkonflikt der Lufthansa-Flugbegleiter ist Bewegung gekommen.

    Frankfurt/Main (dpa) - Im festgefahrenen Tarifkonflikt zwischen Lufthansa und ihrer Kabinengewerkschaft Ufo greifen nun die von beiden Seiten bestellten Schlichter ein.