Frank-Walter Steinmeier



Alles zur Person "Frank-Walter Steinmeier"


  • 10. Weltkonferenz

    Di., 20.08.2019

    Steinmeier eröffnet interreligiöses Treffen in Lindau

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht zum Auftakt der 10. Weltkonferenz von Religions for Peace.

    Christen, Muslime, Juden, Hindus und weitere Religionsvertreter aus der ganzen Welt treffen sich in diesen Tagen am Bodensee. Ihr Ziel: In Konflikten vermitteln und Frieden fördern. Eröffnet wird die Weltkonferenz von Bundespräsident Steinmeier.

  • Religion

    Di., 20.08.2019

    Steinmeier eröffnet interreligiöses Treffen in Lindau

    Lindau (dpa) – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet heute die 10. Weltkonferenz von Religions for Peace. Nach Angaben der Nichtregierungsorganisation ist es mit 900 Teilnehmern aus etwa 100 Ländern das größte interreligiöse Treffen der Welt. Ranghohe Religionsvertreter und Regierungsmitglieder werden in den kommenden Tagen in Lindau am Bodensee erwartet, um über Lösungen in verschiedenen Konfliktregionen zu diskutieren. Schwerpunkt des diesjährigen Treffens ist die Rolle von Frauen in Friedensprozessen.

  • Reinhild Finke über Heimat und die Arbeit im Kreisheimatbund

    Di., 13.08.2019

    Wo das „Wir“ zählt

    Alte Kontakte pflegen und neue knüpfen, das ist den Heimatfreunden wichtig bei ihrer Arbeit. Gemeinsame Aktivitäten gehören zum festen Programm im Kreis Steinfurt, ortsübergreifend zu arbeiten.

    Zweifellos ist Heimat gerade schwer im Trend. Über Bedeutung und Verständnis gehen die Meinungen allerdings auseinander. Das sieht auch Reinhild Finke so. Als Heimatpflegerin und Vorsitzende des Heimatbundes im Kreis Steinfurt hält sie es mit dem Bundespräsidenten.

  • Flugbereitschaft

    Mo., 12.08.2019

    Luftwaffen-Airbus defekt: Maas im Ersatzflieger in die USA

    Außenminister Heiko Maas geht die Gangway zum Airbus A319 der Luftwaffe auf dem militärischen Teil des Flughafens Tegel hinauf. Im Hintergrund steht ein defekter Airbus A321 der Luftwaffe, der eigentlich für die Reise vorgesehen war.

    Probleme mit den Regierungsfliegern der Luftwaffe gab es zuletzt immer wieder. Jetzt hat es erneut Außenminister Heiko Maas getroffen: Von Berlin nach New York musste er auf eine kleinere Maschine umsteigen.

  • Nach Übergriff in Berlin

    So., 04.08.2019

    Steinmeier trifft Rabbiner - Antisemitismus ist «Gift»

    Steinmeier (r) beim Gespräch mit Yehuda Teichtal in Berlin.

    Am vergangenen Wochenende wurde der Rabbiner Yehuda Teichtal in Berlin in Begleitung eines seiner Kinder Opfer eines antisemitischen Übergriffs. Nun hat der Bundespräsident bei einem Besuch seine Abscheu zum Ausdruck gebracht.

  • WN-Hausbesuch bei Monika Lucht

    Sa., 03.08.2019

    Herz schlägt für die Nepalhilfe

    Monika Lucht lebt für die Nepalhilfe, stellt ihre privaten Interessen in den Hintergrund, wenn die Kinderkrankenschwester helfen kann. Monika Lucht möchte, dass den Kindern in Nepal eine schulische Ausbildung ermöglicht wird, dass sie lernen können und dabei nicht frieren und hungern müssen.

    „Ich würde alles wieder so machen in meinem Leben“, sagt Monika Lucht, überlegt und dann fällt ihr ein: „Eines dann aber doch nicht mehr. Ich würde heute nicht mehr mit Elefanten baden, eine Tourist-Attraktion in Nepal. Da sind mir die Asche der Toten, Elefanten-Kot und Krokodile um die Ohren geschwommen.“ Ein Hausbesuch bei der engagierten Kämpferin für die Kinderhilfe Nepal.

  • Regierung

    Mo., 29.07.2019

    Medien: Merkel macht Urlaub in Südtirol

    Bozen (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel ist laut italienischen Medien nach Südtirol gereist, um dort Urlaub zu machen. Merkel sei am Flughafen Innsbruck gelandet und von da aus nach Sulden gefahren, meldete die Nachrichtenagentur Ansa. Seit vielen Jahren reist Merkel mit Ehemann Joachim Sauer ins Vinschgau - letztes Jahr war sie dem Wanderurlaub ferngeblieben. Offiziell gibt es zu Merkels Urlaubsaktivitäten keine Stellungnahme. Auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hält sich in Südtirol auf. Traditionell verbringt er seinen Sommerurlaub am Ritten nahe Bozen.

  • Fußball

    Di., 23.07.2019

    Ex-DFB-Chef Zwanziger gibt Verdienstorden zurück

    Berlin (dpa) - Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger hat seine 2005 und 2012 erhaltenen Verdienstorden an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zurückgeschickt. Der 74-Jährige hat das bestätigt und sprach von persönlichen Gründen für diesen Schritt. Gegen den Juristen war im Zuge des Skandals um die WM 2006 wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ermittelt worden, zu einem Verfahren ist es bislang nicht gekommen.

  • Ex-DFB-Chef

    Di., 23.07.2019

    Theo Zwanziger gibt Verdienstorden zurück

    Steht im Verdacht der Steuerhinterziehung: Theo Zwanziger.

    Berlin (dpa) - Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger hat seine 2005 und 2012 erhaltenen Verdienstorden an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zurückgeschickt.

  • Bundesregierung

    Mi., 17.07.2019

    Kramp-Karrenbauer zur Verteidigungsministerin ernannt

    Berlin (dpa) - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue Bundesverteidigungsministerin. Sie erhielt im Schloss Bellevue in Berlin ihre Ernennungsurkunde vom stellvertretenden Bundesratspräsidenten, Berlins Regierungschef Michael Müller. Er vertrat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der im Urlaub ist. Die bisherige Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, die zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt wurde, erhielt von Müller ihre Entlassungsurkunde. An der Zeremonie nahm auch Bundeskanzlerin Angela Merkel teil.