Frans Timmermans



Alles zur Person "Frans Timmermans"


  • Umwelt- und Klimaschutz

    Mi., 20.05.2020

    Europa soll grüner werden: Artenschutz und gute Lebensmittel

    Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, spricht im Dezember 2019 bei einer Pressekonferenz über den «Green Deal».

    Eine grüne Revolution für gesünderes Essen und sichere Lebensräume für Bienen, Vögel und andere Tiere im dicht besiedelten Europa: Die EU-Kommission hat weitreichende Pläne für die nächsten zehn Jahre. Doch es gibt heftigen Widerstand.

  • Wegen Justitzreform

    Mi., 29.04.2020

    Brüssel geht gegen Polen vor

    EU-Justizkommissar Didier Reynders erhöht den Druck auf Polen wegen der umstrittenen Justizreform.

    Ist der polnische Rechtsstaat in Gefahr? Die EU-Kommission hat darauf eine deutliche Antwort - und leitet wegen des «Maulkorbgesetzes» ein Strafverfahren ein. Lenkt Warschau diesmal ein?

  • «Herausforderung für Europa»

    Do., 09.04.2020

    Die EU in Gefahr? Italien und Spanien schlagen Alarm

    Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte Anfang März bei einer Pressekonferenz zur Ausbreitung des Coronavirus.

    Nationaler Egoismus zermürbt die Gemeinschaft in der Krise - und die Suche nach einer gemeinsamen Antwort ist zäh. Doch einer sieht die Lage nicht ganz so düster.

  • Konferenz im kommenden Jahr

    Do., 02.04.2020

    UN-Klimakonferenz in Glasgow wegen Corona verschoben

    Auch in Glasgow gehen die Leute wegen des Coronavirus nicht mehr auf die Straße. Nun wurde auch entschieden, die UN-Klimakonferenz zu verschieben.

    Die Coronavirus-Pandemie wirft auch den Fahrplan der internationalen Klimadiplomatie über den Haufen. Das wichtige Spitzentreffen in Glasgow kann im November nicht stattfinden.

  • EU

    Do., 06.02.2020

    Ärger mit Brüssel: Deutschland mit Klimaplan im Verzug

    Brüssel (dpa) - Deutschland hat schon wieder Ärger mit Brüssel wegen nicht eingehaltener Umweltpflichten. Wie die EU-Kommission der dpa bestätigte, ist die Bundesregierung mit dem für alle EU-Staaten verpflichtenden Nationalen Energie- und Klimaplan in Verzug. Dieser wäre eigentlich schon Ende 2019 fällig gewesen. Kommissionsvizepräsident Frans Timmermans habe deshalb einen Brief geschrieben und eine rasche Rückmeldung angemahnt. Nach Angaben der EU-Kommission ist nicht nur Deutschland säumig. Bisher lägen 19 Pläne vor. Sie würden Ende der Woche veröffentlicht.

  • Sauberes Heizen, grüne Städte

    Do., 05.12.2019

    Timmermans skizziert Pläne für klimaneutrales Europa

    EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Vize Frans Timmermans im Europäischen Parlament in Straßburg.

    Die EU-Kommission arbeitet mit Hochdruck am angekündigten Programm für ein klimaneutrales Europa bis 2050. Wie soll das gehen? Der zuständige Vizepräsident nennt erste Beispiele.

  • Die neuen Kommissare

    Mi., 27.11.2019

    Von alten Hasen und Neulingen - die neue EU-Kommission

    Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) kommt zur Sitzung des Europäischen Parlaments. Das Parlament stimmt über die neue EU-Kommission ab.

    Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission ist startklar - das Europaparlament in Straßburg hat am Mittwoch das Personalpaket von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen gebilligt.

  • Analyse

    Mi., 27.11.2019

    Von der Leyen startet mit Vertrauensvorschuss in Brüssel

    Ursula von der Leyen freut sich nach der gewonnen Abstimmung über ihre Kommission.

    Das EU-Parlament hat zugestimmt, nun kann Ursula von der Leyen loslegen als Präsidentin der Europäischen Kommission. Sie geht mit Enthusiasmus zu Werke. Aber leicht wird es nicht.

  • Klimagesetz in 100 Tagen

    Di., 08.10.2019

    Von der Leyens Umwelt-Mann Timmermans erklärt seine Pläne

    Frans Timmermans soll unter der künftigen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ab dem 1. November vor allem für den Umwelt- und Klimaschutz zuständig sein.

    Ursula von der Leyen will sich als EU-Kommissionspräsidentin für eine umfassende ökologische Wende einsetzen. Ihr Mann für den Klimaschutz muss sich bereits vor dem Amtsantritt kritische Nachfragen gefallen lassen.

  • EU

    Di., 08.10.2019

    EU soll schnell Klimaschutzgesetz bekommen

    Brüssel (dpa) - Der designierte EU-Vizekommissionspräsident für Klimaschutz will rasch weitreichende Gesetzesentwürfe vorlegen. Er werde innerhalb der ersten 100 Tage seiner Amtszeit ein Klimaschutzgesetz vorschlagen, dass das Ziel der Klimaneutralität bis 2050 in der EU-Gesetzgebung verankert werde, sagte der Niederländer Frans Timmermans bei seiner Anhörung im Europaparlament in Brüssel. Zudem wolle er umgehend damit beginnen, ehrgeizigere Ziele für die Zeit bis 2030 zu erarbeiten.