Franz Tripp



Alles zur Person "Franz Tripp"


  • Bürgerstiftung

    Mi., 21.11.2018

    Rzadki übernimmt die Amtsgeschäfte von Tripp

    Neuer Stiftungsrat und -vorstand mit dem neuen Vorsitzenden Hans-Jürgen Rzadki (r.)

    Die Bürgerstiftung hat mit Hans-Jürgen Rzadki einen neuen Vorsitzenden. Der Stiftungsrat betraute ihn am Dienstag mit der Übernahme der Amtsgeschäfte.

  • Blauer Turm

    Fr., 16.11.2018

    Einsatz gehört in die Öffentlichkeit

    Sie sorgen dafür, dass die Ehrenamtsdichte in Ahlen außergewöhnlich hoch ist: Die Bürgerstiftung zeichnete zehn „Stille Helden“ mit dem „Blauen Turm“ aus.

    Soziales Engagement muss gewürdigt werden. Deswegen erhielten am Donnerstagabend zahlreiche Ehrenamtler den „Blauen Turm“ der Bürgerstiftung.

  • Bürgerstiftung sucht „Stille Helden“

    Mo., 06.08.2018

    Zweiter Bürgerbrunch im Sommer 2019

    Fortsetzung sicher: Der nächste Bürgerbrunch soll im Sommer 2019 steigen.

    Ihre Ankündigung, im Sommer 2019 einen zweiten Bürgerbrunch auf der Zeche zu veranstalten, verbindet die Bürgerstiftung Ahlen mit dem Aufruf nach „Stille Helden“-Kandidaten für die Auszeichnung „Blauer Turm“.

  • Erster Bürgerbrunch

    Mo., 23.07.2018

    Austausch über Tische hinweg

    Angelika Knöpker, Vorsitzende des Fördervereins für Flüchtlinge, genoss mit den aus verschiedenen Ländern stammenden Teilnehmern den kulinarischen Vormittag.

    Der erste Bürgerbrunch der Bürgerstiftung im Zechenpark lief mehr als rund. Alle Tische waren gebucht und die Gäste genossen Plaudereien und Leckereien unter freiem Himmel.

  • Büro in der Stadtwacht

    Mi., 17.01.2018

    Bürgerstiftung noch näher am Bürger

    Im Stadtwachtbüro angekommen: Rudolf Pollex, Franz Tripp, Frank Böhle, Bernd Ahlmer, Marlies Große Frie und Dr. Heinz Dallmer (v.l.).

    Zentraler geht‘s kaum. Die Bürgerstiftung ist jetzt mit eigenem Büro in der Stadtwacht vor Ort.

  • Bürgerstiftung zieht ins Stadtwachtbüro

    Do., 11.01.2018

    Sektempfang zum Auftakt

    Schlüsselübergabe am Stadtwachtbüro: Bürgermeister Dr. Alexander Berger (l.) begrüßt Franz Tripp und Rudolf Pollex von der Bürgerstiftung.

    Deutlich mehr Präsenz zeigt die Bürgerstiftung Ahlen in diesen Tagen. Und das nicht nur durch Plakate und Anzeigen, sondern auch durch eigene Sprechzeiten im Stadtwachtbüro. Der Schlüssel für die neuen Untermieter wurde jetzt durch Bürgermeister Dr. Alexander Berger übergeben.

  • Kinospot und Filmabend

    Sa., 18.11.2017

    Bürgerstiftung geht neue Wege

    Zufrieden mit dem ersten Kinoabend der Bürgerstiftung: Franz Tripp, Bernd Ahlmer, Moderator Manfred Gesch, Frank Böhle, Rudolf Pollex, Lambert Quante und Franz Venker (v.l.).

    Überwältigt von der Resonanz auf den ersten Filmabend der Bürgerstiftung war deren Vorsitzender Franz Tripp. Jetzt soll es weitere Veranstaltungen dieser Art geben.

  • Konzept vorgestellt

    Mi., 18.10.2017

    Bürgerstiftung will mehr Aktive einbinden

    „Bürger für Ahlen“ heißt das Konzept der Bürgerstiftung, das Bürgermeister Dr. Alexander Berger sehr begrüßt. Die Initiative ergriffen Rudolf Pollex, Franz Tripp, Dr. Heinz Dallmer und Bernd Ahlmer (v. l.), um Menschen für die Arbeit der Stiftung zu begeistern.

    Sieben Jahre nach ihrer Gründung will die Bürgerstiftung so richtig aufs Gas drücken. Neben der Eröffnung einer eigenen Geschäftsstelle und der Fertigstellung eines Kinospots will der Vorstand noch mehr Aktive einbinden.

  • Im St. Vinzenz am Stadtpark

    Do., 08.06.2017

    Vorlesepaten gesucht

    Weitere Vorlesepaten im St. Vinzenz gesucht: Gudrun Herden, Henriette Laumann, Dagmar Heller, Einrichtungsleiter Manfred Lechtenberg und Gruppenleiter Ansgar Wolbrink.

    Das St. Vinzenz am Stadtpark sucht weitere Vorlesepaten. Der erste Aufruf blieb zwar nicht ungehört. Es dürften aber einige Ehrenamtliche mehr sein...

  • Förderpreis für Denkmal- und Heimatpflege

    Fr., 18.11.2016

    Echter „Blauer Turm“ bedarf Sanierung

    Die Schwerpunkte Denkmal- und Heimatpflege wurden von der Bürgerstiftung Ahlen vor der Vergabe des Förderpreises „Der blaue Turm“ beleuchtet. Eine Jury wählte Personen und Vereine, die sich in diesem Sektor verdient gemacht haben. Zum Abschluss der Verleihung kamen alle Geehrten mit Bürgermeister Dr. Alexander Berger und den Stiftungsvertretern auf die Bühne.

    Menschen und Vereine, die sich für die Heimat- und Denkmalpflege in Ahlen verdient gemacht haben, standen am Donnerstagabend im Mittelpunkt des Förderpreises „Der blaue Turm“. Die von der Bürgerstiftung Ahlen ausgelobte Auszeichnung war mit 10 000 Euro dotiert.