Franz-Josef Buschkamp



Alles zur Person "Franz-Josef Buschkamp"


  • Münsterland-Tarif

    Do., 25.07.2019

    Bus und Bahn sollen billiger werden

    Münsterland-Tarif : Bus und Bahn sollen billiger werden

    In zwei Jahren könnte das Bahn- und Busfahren in der Region günstiger werden. Autofahrer sollen so möglicherweise auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen. Die Beratungen stehen zwar noch ganz am Anfang, und einen Haken gibt es auch.

  • Reaktivierung des Haltepunkts in Prüfung

    Mi., 10.07.2019

    ZVM will Bahnhof Vorhelm einbringen

    Halten am Bahnhof Vorhelm bald wieder Züge? Auf Anfrage von Franz-Josef Buschkamp wird die Wiedereinrichtung einer Station derzeit geprüft.

    Die Möglichkeit einer Reaktivierung des Bahnhaltepunktes Vorhelm war jetzt Thema einer Sitzung des Zweckverbands Schienenpersonennahverkehr Münsterland (ZVM).

  • Vorhelmer Bahnhof

    Do., 25.04.2019

    Halten bald dort wieder Züge?

    Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Der Bahnhof Vorhelm wurde vor 40 Jahren abgerissen. Gleichwohl macht sich Franz-Josef Buschkamp für eine Reaktivierung der Haltestelle stark.

    CDU-Kreistagsmitglied Franz-Josef Buschkamp macht sich dafür stark, die Haltestelle in Vorhelm-Bahnhof wieder zu reaktivieren. Davon profitieren würden nach Meinung Buschkamps auch die umliegenden Orte.

  • Spatenstich für RRX-Station

    Fr., 12.04.2019

    5,5 Millionen machen Ahlens Bahnhof modern

    Erster offizieller Spatenstich, wenn auch verspätet, aber mit Schwung.

    5,5 Millionen Euro fließen in die Modernisierung des Ahlener Bahnhofs. Ende des Jahres soll hier der erste RRX-Zug halten. Dazu griffen offizielle Vertreter am Freitag zum Spaten – verspätet für den ersten symbolischen Stich.

  • Ahlener Logistik-Zentrum

    Sa., 30.03.2019

    WLE reaktivierte altes Industriegleis

    Instandsetzung der „Weiche 1“: Die Sanierungsarbeiten im Auftrag der Westfälischen Landeseisenbahn sind abgeschlossen.

    Mit dem Ahlener Logistik-Zentrum (ALZ) auf der ehemaligen Blomberg-Brache eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten, Verkehrslasten von der Straße auf die Schiene zu verlagern.

  • Haltepunkt Vorhelm

    Sa., 06.05.2017

    Bahnanschluss reaktivieren

    Werben für einen Haltepunkt Vorhelm: Guido Gutsche, Henning Rehbaum und Franz-Josef Buschkamp (v.l.).

    Franz-Josef Buschkamp, Guido Gutsche und Henning Rehbaum werben für die Wiederbelebung des Bahnhaltepunkts Vorhelm.

  • Planungen abgeschlossen

    Sa., 25.03.2017

    WLE: Wir lieben Eisenbahn

    Die Planungen für eine Reaktivierung des Personenverkehrs auf der WLE-Strecke sind abgeschlossen.

    Die Planungen für die Reaktivierung des Personenverkehrs auf der WLE-Strecke Münster-Sendenhorst sind abgeschlossen. Gegenüber der Vorplanung (Kostenschätzung 39,8 Millionen Euro) sollen es nun 40,4 Millionen Euro werden.

  • Ahlener macht jetzt Platz für Jüngere

    Sa., 31.12.2016

    Vize-Landrat Buschkamp dankt nach 20 Jahren ab

    Bei der jüngsten Sanierung der B 58  setzte sich Franz-Josef Buschkamp erfolgreich dafür ein, dass der Zuckerort eine „eigene“ Bushaltestelle bekommt.

    Er war ein Vermittler zwischen Ahlen und dem Kreis Warendorf. Nach 20 Jahren dankt Franz-Josef Buschkamp als Vize-Landrat ab.

  • Buschkamp: Eurobahn muss sich erklären

    Fr., 30.12.2016

    Keine Sofort-Abhilfe bei Zugausfällen

    Wann kommt der nächste Zug? Bei der Eurobahn ist diese Frage nach Inkrafttreten des Ersatzfahrplans nicht so leicht zu beantworten, ärgert sich auch Franz-Josef Buschkamp.

    Die Eurobahn zur Rede stellen will der Vorsitzende des SPNV-Zweckverbandes, Franz-Josef Buschkamp, bei nächster Gelegenheit. Der Ausfall von fahrplanmäßigen Zugverbindungen sei nicht tragbar, kritisiert er. Hauptbetroffen seien die Pendler auf dem Weg zur Arbeitsstätte.

  • Kreishaushalt 2017

    Fr., 16.12.2016

    Breites Bündnis für den Etat

    Franz-Josef Buschkamp (Mitte) gibt zum Jahresende sein Amt als erster stellvertretender Landrat auf. Sein Nachfolger ist Winfried Kaup (Oelde). Er war bislang dritter stellvertretender Landrat. Diese Funktion übernimmt Rudolf Luster-Haggeney (Wadersloh). Zweiter stellvertretender Landrat bleibt Franz-Ludwig Blömker (l.), der als einziger ein SPD-Parteibuch hat. Landrat Dr. Olaf Gericke (2. v. l.) wird sonst von seinen beiden Parteifreunden aus der CDU vertreten.

    Der Haushalt des Kreises Warendorf für das Jahr 2017 steht: CDU, SPD, FDP, FWG und die Grünen stimmten dem Etat zu. AfD und Piraten lehnten ab. Die Linke enthielt sich.