Franz-Josef Holthaus



Alles zur Person "Franz-Josef Holthaus"


  • Standorte für elektrisches Laden

    Fr., 27.11.2020

    CDU hat noch mehr Ideen im Köcher

    Franz-Josef Holthaus und Anika Stöcker von der Reckenfelder CDU freuen sich über die neue Ladesäule und haben noch einige Vorschläge für weitere Standorte.

    Mit der Ladesäule für E-Autos in der Ortsmittes sei das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht.

  • CDU spendet Adventskalender und Backpakete für die Tafel

    Mi., 25.11.2020

    Hilfe, die vor Ort ankommt

    Hoffen auf viele Nachahmer (von links): Brigitte Ransmann, Marlies Kirst, Anika Stöcker und Franz-Josef Holthaus.

    Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker, Margarine und 50 Cent für zwei Eier sollten möglichst in ein Backpaket.

  • Entscheidung über den Reckenfelder Weihnachtsmarkt vertagt

    Di., 03.11.2020

    Hoffen bis Mitte November

    Menschenmassen auf dem Kirchplatz – das wird es dieses Jahr nicht geben. Dennoch gibt es Hoffnung, dass der Weihnachtsmarkt – anders – stattfinden kann.

    Eine Absage wäre vor allem für die beteiligten Gruppen und Vereine, die Stände und Buden bestücken, bedauerlich.

  • Elf Ratsleute aus dem Ortsteil

    Mi., 30.09.2020

    Wer wird die Stimme Reckenfelds?

    In Reckenfeld stehen wichtige Themen auf der Agenda: Ortsmitte, Wohnbebauung, Radwege und manches mehr. Lauter gute Gründe für eine starke Reckenfelder Stimme im Stadtrat.

    In Reckenfeld stehen wichtige Themen auf der Agenda: Ortsmitte, Wohnbebauung, Radwege und manches mehr. Lauter gute Gründe für eine starke Reckenfelder Stimme im Stadtrat.

  • Weihnachtsmarkt möglicherweise mit abgespecktem Programm

    So., 13.09.2020

    Die Hoffnung lebt

    Reckenfelder Vereine stehen für den Weihnachtsmarkt parat. Offen ist, wie die Corona-Vorgaben eingehalten werden sollen.

    Die Reckenfelder Vereine sind verhalten optimistisch, dass der Weihnachtsmarkt stattfinden kann - womöglich in abgespeckter Form.

  • Debatte über Straßennamen im künftigen Baugebiet Ortsmitte

    Fr., 21.08.2020

    Bürger sollen entscheiden

    Ein Vorschlag der SPD, Straßen nach Reckenfelder Persönlichkeiten zu benennen, kommt nicht zum Tragen – zumindest nicht an dieser Stelle.

    Wie sollen die Straßen im künftigen Baugebiet heißen? Im Bezirksausschuss wird diskutiert.

  • Jedes Exemplar kostet 3000 Euro

    Do., 19.03.2020

    Hundekotbeutelspender: Bürger schlagen Standorte vor

    Das Regenrückhaltebecken (Ententeich) ist einer von drei vorgeschlagenen Standorten.

    Hundekot ist ärgerlich. Aber Hundekottütenspender kosten 3000 Euro. Nicht wenig. Die Stadt überlegt, wo welche in Reckenfeld aufgestellt werden sollen.

  • CDU macht sich für attraktiveren Haltepunkt stark

    Sa., 07.03.2020

    Barrierefreiheit ist nur der erste Schritt

    CDU-Vertreter sprachen sich am Reckenfelder Bahnhof für eine umfassende Überarbeitung des Haltepunktes aus.

    Der barrierefreie Umbau des Reckenfelder Bahnhofes – für die CDU kann das erst der Anfang sein. Ein Maßnahmebündel soll den Haltepunkt attraktiver für Pendler machen.

  • Reckenfelder Weihnachtsmarkt

    So., 15.12.2019

    Der Nikolaus macht Home Office

    Home Office für den Nikolaus – weil‘s draußen zu windig war. Auch in der Kirche wird er von Kindern umringt.

    Rund 300 Freiwillige haben wieder mal angerichtet am dritten Adventssamstag – für den besten Budenzauber der Welt. Gemeint ist natürlich der in Reckenfeld.

  • Goldener Meisterbrief für Bäcker Franz-Josef Holthaus

    Sa., 14.12.2019

    „Er begeisterte die Schüler“

    Holthaus an einem seiner letzten Arbeitstage in der Backstube des Berufskollegs. Er sagt: „Für mich ist mein Beruf eine Berufung.“

    Eine ganz besondere Ehre wurde Bäckermeister Franz-Josef Holthaus aus Reckenfeld zuteil. Er bekam in dieser Woche den Goldenen Meisterbrief überreicht.