Franz-Josef Konermann



Alles zur Person "Franz-Josef Konermann"


  • Maria Frieden: Nach zwölf Monaten Bauzeit ist das Pfarrheim fertig

    Fr., 11.09.2020

    Neue Chancen für die Gemeinde

    Blick in das neue Pfarrheim, von dem man bei Bedarf unter der neu gestalteten Orgelbühne hindurch in den Kirchenraum gelangt.

    Lichtdurchflutete Räume, weiße Wände und warmes Eichenparkett. Dazu neueste Belüftungs- und Heizungstechnik sowie die Möglichkeit, zwei große Gruppenräume bei Bedarf zu einem noch größeren zusammenzufassen. Nach einem Jahr Bauzeit ist das neue Pfarrheim Maria Frieden in Verlängerung der Kirche fertiggestellt und bietet den Gruppen und Verbänden in der Gemeinde ein neues Zuhause.

  • Informationsveranstaltung zum Verkauf von St. Hedwig

    Do., 27.08.2020

    Eine neue Heimat schaffen

    Rund 3600 Quadratmeter groß ist das Grundstück, auf dem Kirche St. Hedwig steht.

    Die Pläne wurden positiv aufgenommen, nicht aber die Vorgehensweise. Das wurde bei einer Info-Veranstaltung deutlich, bei der es um den Verkauf der Kirche St. Hedwig ging.

  • Baustelle Maria Frieden

    Fr., 21.02.2020

    Ende Mai soll alles fertig sein

    Kirche und Pfarrheim Maria Frieden sind eine Baustelle.

    Im neue Pfarrheim Maria Frieden herrscht emsigen Treiben. Sanitär- und Elektroinstallateure sowie Putzer sind im Einsatz. In der Kirche nebenan geht es ebenfalls voran.

  • Neubau des Gemeindehauses

    Sa., 10.08.2019

    Neues Gesicht für Maria Frieden

    Pfarrer Peter Kossen (rechts) und Franz-Josef Konermann präsentieren die Planung für den Neubau des Gemeindehauses. Die Bankreihe, in der sie stehen, wird wegfallen. Entstehen wird das neue Gemeindehaus direkt an der Südseite der Kirche Maria Frieden (kleines Bild) und so eine neue Eingangssituation schaffen.

    Der Gottesdienst am Sonntag um 9.30 Uhr in der Kirche Maria Frieden wird vorläufig der letzte sein, der dort gefeiert wird. Anfang der nächsten Woche wird die Baustelle eingerichtet, sieben Tage später soll mit den Arbeiten für das neue Gemeindehaus begonnen werden.

  • Neues Pfarrheim Maria Frieden: Arbeiten sollen im Juni starten

    Fr., 22.02.2019

    „Wir bauen die Kirche zu Ende“

    Architekt Christoph Achterkamp erläuterte am Donnerstagabend die Pläne für den Pfarrheim-Neubau. Auf jeden Fall erhalten bleiben soll das bestehende große Fenster über dem bisherigen Hauptportal als Hauptlichtquelle für den Kirchenraum.

    Ginge es nach Architekt Christoph Achterkamp, würden die Arbeiten für das neue Pfarrheim von Maria Frieden schon im April beginnen. Daraus wird aber nichts, machte Franz-Josef Konermann, stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstands der Pfarrgemeinde Seliger Niels Stensen, am Donerstagabend im alten Pfarrheim deutlich.

  • Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen

    Fr., 09.11.2018

    Gemeinde lädt zum Mitmachen ein

    Der Rücklauf an Wahlbriefen ist gut, sagen Pfarrer Peter Kossen (links) und Kirchenvorstand Franz-Josef Konermann.

    Nach der Premiere bei den Pfarreiratswahlen im vergangenen Jahr setzt die katholische Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen bei den Wahlen zum Kirchenvorstand komplett auf die Briefwahl als Möglichkeit der Stimmabgabe. Was damit erreicht werden soll?

  • Betroffene schildern beim Steinfurter Bündnis gegen Depression ihr Leben mit einem Trauma

    Do., 18.10.2018

    Schicksale, die unter die Haut gehen

    Dr. Ann-Katrin Spellmann (l.) führte in das Thema der Jahresveranstaltung des Steinfurter Bündnisses gegen Depression am Mittwoch ein. Am Tisch auf der Bühne (v.l.). Dr. Martin Sommer, Dr. Christo Chrysanthou, Dr. Anke Bösenberg und Franz-Josef Konermann.

    Das ging unter die Haut. Weil zwei Frauen bereit und so mutig waren, öffentlich zu schildern, wie sie nach traumatischen Erlebnissen ihre innere Balance verloren haben, ist es dem Steinfurter Bündnis gegen Depression gelungen, ein großes Publikum für das Thema seiner Jahresveranstaltung „Wenn die Seele verwundet ist“ zu sensibilisieren.

  • VR-Bank im Kreis Steinfurt

    Do., 30.11.2017

    Für Herkules-Aufgaben gerüstet

    Das Vorstands-Duo  der VR Bank Kreis Steinfurt, Ulrich Weßeler (rechts) und Hubert Overesch, verantwortet eine Bank mit über 2,7 Milliarden Euro Bilanzsumme.

    Die VR-Bank im Kreis Steinfurt wird in naher Zukunft fusionieren. Im Interview stellen sich die beiden Vorstände Hubert Overesch und Ulrich Weßeler den damit verbundenen Herausforderungen, der Genossenschaftsidee als solcher und der Nähe zu Mitarbeitern und Kunden.

  • Verabschiedung von Franz-Josef Konermann

    Fr., 23.06.2017

    „Ich habe nur meinen Job gemacht“

    Die Ehrennadel in Gold des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes wurde Franz-Josef Konermann durch den Vorstandsvorsitzenden des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes, Ralf W. Barkey, verliehen.                  

    ÜBer 45 Jahre hat er in der Volksbank gearbeitet. Jetzt ist der Vorstandsvorsitzende Franz-Josef Konermann in den Ruhestand verabschiedet worden. Für sein Engagement ist er mit der Ehrennadel in Gold des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes ausgezeichnet worden.

  • VR-Bank Kreis Steinfurt

    Sa., 17.06.2017

    Einen Zwang zur Fusion gab es nie

    Ein seltenes Bild: Franz-Josef Konermann ohne Schlips und Jackett in der Hauptstelle der VR-Bank in Ibbenbüren.

    Ende Juni wird Franz-Josef Konermann den Vorstand der VR-Bank Kreis Steinfurt verlassen und in den Ruhestand gehen. Der 64-Jährige hat am 1. August 1969 die Ausbildung zum Bankkaufmann bei der damaligen Spar- und Darlehnskasse Lengerich begonnen.