Frederik Grune



Alles zur Person "Frederik Grune"


  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Mo., 28.01.2019

    TVK schon wieder in Feierlaune

    Ausgelassen feierte der TVK seinen – wenn auch leicht holprigen – Sieg am späten Sonntagnachmittag im Spitzenspiel gegen Sparta Münster.

    Während der Abwärtstrend bei den Mannschaften der HSG Hohne/Lengerich am Wochenende nicht gestoppt werden konnte, feierten die Bezirksligahandballer des TV Kattenvenne im Spitzenspiel gegen Sparta Münster einen 31:28-Sieg.

  • Handball: Bezirksligaderby

    So., 09.12.2018

    TV Kattenvenne gegen HSG Hohne/Lengerich im Glückstaumel

    Daniel Segger (Mitte) erzielte neun Sekunden vor Schluss den glücklichen Siegtreffer für die Kattenvenne. Der Schlusspunkt eines packenden Handballderbys.

    Handballherz, was willst du mehr? War das am Samstagabend ein toller Kampf im Nachbarschaftsderby zwischen dem TV Kattenvenne und der HSG Hohne/Lengerich. Dumm nur, dass es am Ende nur einen gab, der glücklich war und feiern durfte.

  • Handball-Bezirksliga

    Mo., 02.10.2017

    Luft reicht nicht für 60 Minuten

    Lukas Ahlert traf am Sonntagabend vier Mal für den TVK, konnte damit aber die Heimniederlage gegen die starken Gäste aus Gronau nicht verhindern.

    Schwere Aufgaben standen dem TV Kattenvenne und den Damen der HSG Hohne/Lengerich am Wochenende gegenüber, beide verloren ihre Spiele trotz guter Vorbereitung auch deutlich.

  • Handball-Bezirksliga

    Mo., 06.03.2017

    Nur die HSG hat Grund zum Feiern

    Frederik Grune warf in Telgte 12 Tore für die HSG Hohne/Lengerich.

    Die Ausbeute hätte besser sein können, nur zwei Siege feierten die Bezirksliga-Handballer aus der Region am Wochenende. Und diesen beiden holten die Frauen und Männer der HSG Hohne/Lengerich.

  • Handball-Bezirksliga

    Mo., 13.02.2017

    HSG-Teams sorgen für die Licht-Effekte

    Laura Hannig (rechts) traf am Sonntag zwar sieben Mal für die TSV-Damen, die dennoch den Sieg gegen Kinderhaus noch aus der Hand gaben

    Licht und Schatten gab es am Wochenende aus Sicht der Bezirksliga-Handballer. Für die Lichteffekte sorgten die Teams der HSG Hohne/Lengerich. Für den Schatten war der TSV Ladbergen zuständig.

  • Handball-Bezirksliga

    Mo., 30.01.2017

    TSV-Damen nur Remis – Ausrufezeichen der HSG-Frauen

    Linda Kattmann (Mitte) traf zwei Mal für die TSV-Damen gegen Sendenhorst. Am Ende reichte es aber nur zu einem 24:24 gegen Sendenhorst.

    „Es wird zeit, dass wir eine Serie starten“, hatte der Trainer der Damen der HSG Hohne/Lengerich vor dem Spiel bei Münster 08 gefordert. Ob der überraschende 35:29-Sieg am Sonntagnachmittag der Beginn einer solchen Serie ist, das müssen die Lengericherinnen in den nächsten Spielen erst noch zeigen.

  • HSG muss sich gegen Eintracht Hiltrup mit 28:29 geschlagen geben und rutscht auf Platz vier ab

    So., 01.11.2015

    Erneut „Big-Points“ verloren

    Es ging phasenweise energisch zur Sache in im Spitzenspiel zwischen der HSG und Eintracht Hiltrup. Hier wird Boris Klotz unsanft gestoppt.

    Die HSG Hohne/Lengerich hat zum zweiten Mal in Folge echte Big-Points in eigener Halle verspielt. Nach dem 26:30 gegen den damaligen Dritten SC Münster 08 musste sich das Team von Trainer Jörn Brüggemann auch am Sonntagabend im Spitzenspiel gegen DJK Eintracht Hiltrup geschlagen. 28:29 (12:11) hieß es nach 60 packenden Minuten zweier gleichwertiger Mannschaften.

  • Handball-Bezirksliga

    So., 08.03.2015

    HSG verliert an Boden: 24:27

    Die Meisterschaft rückt für die Männer der HSG Hohne/Lengerich in weite Ferne. Am Samstagabend verlor die Brüggemann-Sieben bei der HSG Ascheberg/Drensteinfurt mit 24:27 (13:16).

  • HSG gewinnt in Brockhagen 26:22

    So., 04.05.2014

    Klassenerhalt gesichert

    Torhüter Christian Metten.

    Es ist geschafft. die Handballer der HSG Hohne/Lengerich haben auch die letzten Zweifel am Klassenerhalt in der Bezirksliga aus dem Weg geschafft. Zwar gab es phasenweise immer wieder Leerlauf, insgesamt aber wussten die Mannen von Trainer Jörn Brüggemann am Samstagabend beim TuS Brockhagen 2 zu überzeugen und fuhren einen 26:22 (16:11)-Sieg ein.

  • Handball-Bezirksliga

    So., 16.02.2014

    HSG erlaubt sich zu viele Fehlversuche

    Voll konzentriert auf den Wurf ist hier Lengerichs Boris Klotz (rechts). Dieser Wurf blieb aber in Hesselteichs Abwehr hängen. Die HSG verlor 19:22.

    Lange haben sich die Spieler der HSG Hohne/Lengerich am Sonntagabend gegen die Spvg. Hesselteich zur Wehr gesetzt. Am Ende gingen die Gäste als Sieger aus der Dreifachhalle.