Fredi Bobic



Alles zur Person "Fredi Bobic"


  • Nächster Eintracht-Abgang

    Mi., 17.07.2019

    Fix: Eintracht-Torjäger Haller zu West Ham United

    Geht künftig in England auf Torejagd: Sébastien Haller.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Wechsel von Eintracht Frankfurts Stürmer Sébastien Haller zu West Ham United ist perfekt. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, verlässt der 25 Jahre alte Franzose nach zwei Jahren die Hessen und wird ab sofort für den englischen Premier-League-Club auf Torejagd gehen.

  • Fußball

    Mi., 03.07.2019

    Eintracht holt Mittelfeldspieler Kohr aus Leverkusen

    Fußball: Eintracht holt Mittelfeldspieler Kohr aus Leverkusen

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt hat am Mittwoch nach Ex-Weltmeister Erik Durm auch Dominik Kohr von Bayer Leverkusen verpflichtet. Der 25-jährige Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024, wie der hessische Bundesligist mitteilte. Der U21-Europameister von 2017 ist nach Djibril Sow und Rodrigo Zalazar der dritte Neuzugang für das zentrale Mittelfeld.

  • Eintracht-Neuzugang

    Di., 02.07.2019

    Frankfurt kauft Talent Zalazar - Sofortige Leihe denkbar

    Fredi Bobic begrüßte in Frankfurt einen weiteren Neuzugang.

    Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat Rodrigo Zalazar vom FC Malaga verpflichtet. Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler aus Uruguay kommt ablösefrei und erhält bei den Hessen einen Vierjahresvertrag bis 30. Juni 2023, wie die SGE mitteilte.

  • Fusion

    Do., 27.06.2019

    1. FFC und Eintracht Frankfurt planen Zusammenschluss

    Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic begrüßt einen Zusammenschluss mit dem 1. FFC Frankfurt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt stehen vor dem Zusammenschluss mit Eintracht Frankfurt und sollen von der Saison 2020/21 an unter der Eintracht-Flagge in der Bundesliga spielen.

  • Rekordtransfer

    Do., 27.06.2019

    Eintracht Frankfurt holt Djibril Sow von Young Boys Bern

    Spielte bereits bei Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga: Djibril Sow.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt hat den Rekordtransfer des Schweizer Nationalspielers Djibril Sow perfekt gemacht.

  • Jovic-Ersatz

    Fr., 14.06.2019

    Frankfurt holt serbischen U21-Nationalspieler Joveljic

    Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic hat diesen Sommer viel zu tun in Sachen Transfers.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt hat den serbischen Stürmer Dejan Joveljic verpflichtet. Der 19-Jährige wechselt von Roter Stern Belgrad an den Main und erhält bei den Hessen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte.

  • Transfermarkt

    Fr., 07.06.2019

    Medien: Inter Mailand an Frankfurts Rebic interessiert

    Begehrter Stürmer: Ante Rebic von Eintracht Frankfurt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Traditionsclub Inter Mailand will nach einem Bericht der «Bild-Zeitung» Ante Rebic von Eintracht Frankfurt verpflichten. Demnach sollen die Italiener Rebic ein Netto-Gehalt von vier Millionen Euro pro Jahr bieten.

  • Eintracht Frankfurt

    Mi., 05.06.2019

    Bobic nach Jovic-Transfer: «Wir hätten ihn gerne behalten»

    Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic (M) umarmt den nach Madrid wechselnden Luka Jovic (r) und Filip Kostic.

    Frankfurt/Main (dpa) - Für Eintracht Frankfurts Sport-Vorstand Fredi Bobic war der millionenschwere Verkauf von Sturmjuwel Luka Jovic an Real Madrid alternativlos.

  • Fußball

    Di., 04.06.2019

    Torjäger Jovic wechselt von Frankfurt nach Madrid

    Madrid (dpa) - Der Wechsel des serbischen Torjägers Luka Jovic vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt zum spanischen Spitzenverein Real Madrid ist perfekt. Das gaben die Hessen bekannt. Jovic unterschreibt bei den Königlichen einen Fünfjahresvertrag. Im Gespräch war ein Betrag zwischen 60 und 70 Millionen Euro. «Sportlich gesehen ist Luka Jovic ein großer Verlust für uns», sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic. Aber für den Verein sei klar gewesen, «dass es eine finanzielle Schmerzgrenze gibt».

  • Transfermarkt

    Do., 23.05.2019

    Bobic: Verlust des Sturm-Trios der Eintracht möglich

    Ante Rebic (l), Luka Jovic (M) und Sebastien Haller haben eine starke Saison bei Eintracht Frankfurt gespielt.

    Frankfurt (dpa) - Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic schließt einen Verlust des kompletten Sturmtrios Luka Jovic, Ante Rebic und Sebastien Haller in der Sommerpause nicht aus.