Friedhelm Landfester



Alles zur Person "Friedhelm Landfester"


  • Rosenfest, Open-Air-Kino, „Seppenrade mittendrin“ und mehr gestrichen

    Mi., 13.05.2020

    Ein freudloser Sommer

    Unterkriegen lassen wollen sich die Kooperationspartner von „Seppenrade mittendrin“ nicht. Der Start der neuen Kulturreihe auf dem Kirchplatz wird lediglich um zwölf Monate verschoben

    Seppenrade ohne Rosenfest, das ist wie Corona ohne Krise: unvorstellbar. Und doch wird es die dreitägige Sause im August nicht geben. Wie auch etliche weitere Veranstaltungen im Rosendorf in den kommenden Monaten ausfallen.

  • „Storksbergers Riesen“ begeistern im Heimathaus

    So., 02.02.2020

    Warmgespielt für Auftritt im Mai

    Die Band „Storksbergers Riesen“ mit Sänger Reinhold Nottenkämper (kl. Foto) überzeugten ihr Publikum beim Auftritt im Heimathaus.

    Im vergangenen Jahr war ihr Auftritt noch ins Wasser gefallen. Am Freitag allerdings holten die fünf Mannen von „Storksbergers Riesen“ ihr Konzert im Rosendorf eindrucksvoll nach. Im Heimathaus überzeugte die Band mit Rockklassikern von den Stones und anderen Rock-Legenden.Und machte damit Appetit auf den nächsten Gig im Mai.

  • Jahresabschluss beim Heimatverein

    Mo., 13.01.2020

    Weitere Aufgaben warten

    Der Heimatvereinsvorsitzende Friedhelm Landfester (r.) ließ das vergangene Jahr mit vielfältigen Arbeitseinsätzen Revue passieren.

    Beim Jahresabschluss verwies der Vorsitzende des Heimatvereins Seppenrade, Friedhelm Landfester, auf die vielfältigen Einsätze der Heimatfreunde. Dabei berichtete er auch vom großen finanziellen Aufwand.

  • Zweiter Tag des Rosenfestes

    Mo., 19.08.2019

    Seppenrade feiert bei jedem Wetter

    Die „Islinger Musikanten“ sorgten auch am Sonntag für gute Stimmung.

    Zum Frühschoppen am Sonntag waren noch Regenjacke und Schirm gefragt, später hatte Petrus dann doch noch ein Einsehen und ließ die Seppenrader ihr 53. Rosenfest gebührend feiern. Dabei kamen Groß und Klein auf ihre Kosten.

  • 53. Rosenfest startete am Samstag

    Mo., 19.08.2019

    Gute Stimmung zum Auftakt

    Die Regenpausen nutzten die Besucher am Samstagabend, um gemütlich das ein oder andere Glas Bier zu trinken.

    Trotz des ein oder anderen Regenschauers erlebten die Besucher der 53. Ausgabe des Seppenrader Rosenfestes am Samstag einen gelungenen Auftakt.

  • Rosenfest in Seppenrade

    Di., 13.08.2019

    Vor der dreitägigen Sause wartet viel Arbeit

    Erweisen sich in diesen Tagen einmal mehr als eingespieltes Team: die Rosenmänner des Heimatvereins haben mit den Vorbereitungen für das Rosenfest alle Hände voll zu tun.

    Bevor am Wochenende in Seppenrade Rosenfest gefeiert werden kann, haben die vielen ehrenamtlichen Helfer alle Hände voll zu tun. Seit Montag laufen die Aufbauarbeiten im Rosengarten. Ein Feuerwerk zum Abschluss des Festreigens wird es auch in diesem Jahr nicht geben.

  • Umfrage beim Heimattag in Seppenrade

    Fr., 02.08.2019

    Bürgermeister nimmt Anregungen auf

    Friedhelm Landfester (l.) und Thomas Wehlmann (r.) stellten Bürgermeister Richard Borgmann die Ergebnisse der Bürgerbefragung in Seppenrade vor.

    Beim Heimattag im Mai wollte der Heimatverein von den Seppenradern wissen, was sie von ihrem Ort und der Gemeinschaft erwarten und wie sich der Heimatverein in Zukunft aufstellen soll. Die Ergebnisse stellten die Heimatfreunde jetzt Bürgermeister Richard Borgmann vor.

  • LWL-Direktor besucht Rosengarten

    Do., 25.07.2019

    „Heimat hat wieder Kultur“

    Schweißtreibender Gang durch den Rosengarten: Matthias Löb (l.), Direktor des Landschaftsverbandes, holte am Mittwoch bei hochsommerlichen Temperaturen seinen Besuch nach, der ursprünglich für den Heimattag im Mai geplant war.

    Am Heimattag im Mai war Matthias Löb verhindert. Nun holte der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) seinen Besuch im Rosengarten in Seppenrade nach. Dabei hatte er nicht nur Lob für das Engagement der ehrenamtlichen Kräfte parat, sondern auch Tipps für den Heimatverein.

  • Fazit zum Seppenrader Heimattag

    Mo., 20.05.2019

    Startschuss in eine gute Zukunft

    Sind seit Sonntag im Rosengarten zu bewundern: die Abgüsse der drei in Seppenrade gefundenen Ammoniten.

    Im Endspurt des Heimattages hat ein Gewitter zwar das Programm etwas durcheinander gebracht beziehungsweise verkürzt, unterm Strich fällt die Bilanz der Veranstaltung mit vielen Vereinen und Gruppierungen jedoch rundum positiv aus. Ideen für eine Wiederholung gibt es auch schon.

  • Heimattag „50 Jahre Golddorf Seppenrade“

    So., 19.05.2019

    Auf die Gemeinschaft kommt es an

    Enthüllten die Abgüsse der drei in Seppenrade gefundenen Ammoniten (v.r.): Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Bürgermeister Richard Borgmann und Friedhelm Landfester, Vorsitzender des Heimatvereins. Heinz Delbrügge, Elke Brandt und Klaus Nieländer bereiteten die Abgüsse vor und führten sie durch.

    Vor 50 Jahren sicherte sich Seppenrade auf Bundesebene den Titel als „Golddorf“. Das wurde am Sonntag mit einem Heimattag ausgiebig gefeiert. Dabei blickten die Seppenrader nicht nur zurück, sondern auch in die Zukunft. Und etwas zu enthüllen gab es auch.