Friedhelm Lange



Alles zur Person "Friedhelm Lange"


  • Irritationen über Bericht der Stadtwerke Tecklenburger Land

    Fr., 24.05.2019

    „Das hilft uns heute gar nichts“

    Tobias Koch, Geschäftsführers der Stadtwerke Tecklenburger Land (SWTE) Netz GmbH, stellte im Lotter Rat jetzt die Entwicklung der Netzgesellschaft vor. Die Politiker hatten allerdings auch Informationen über den Vertrieb und die energiepolitischen Ziele erwartet.

    Auf der öffentlichen Agenda der Ratssitzung am Donnerstag stand ein Bericht des Geschäftsführers der Stadtwerke Tecklenburger Land (SWTE) Netz GmbH, Tobias Koch, über aktuelle Entwicklungen der SWTE-Gesellschaften. Die Formulierung des Tagesordnungspunktes erwies sich jedoch als irreführend.

  • Lotter Schützen wollen Investitionsstau beheben

    Mo., 07.01.2019

    Nein zu Neubau, Ja zu Sanierung

    Engagiert für den und im Schützenverein bleiben Armin Sünnewie (von links), Horst Kröner, Heidi Willms, Michael Leben und Brigitte Gausmann.

    Die Adresse Jahnstraße 6 in Alt-Lotte aufgeben oder bleiben? Die Mitglieder des Schützenvereins Lotte von 1659 stellten beim Jahrestreffen im Vereinshaus die Weichen für die Zukunft.

  • Gemeinde sucht Schiedsperson

    Sa., 05.01.2019

    Ein bisschen Friedensstifter

    Bevor das Gericht bemüht wird, kann bei kleineren Straftaten wie Beleidigungen oder Nachbarschaftsstreitigkeiten der Schiedsmann oder die Schiedsfrau als Streitschlichter tätig werden.

    Wer will Schiedsmann oder Schiedsfrau in Lotte werden? Derzeit bittet das Ordnungsamt alle Interessenten, sich zu bewerben. 30 muss man mindestens sein. Und es gibt viele Aufgaben zu erledigen – oder auch nicht. 

  • Schützenvereine wollen Imageberatung und neue Ideen

    Mo., 10.12.2018

    Das Ziel: Überleben

    Achtung, trinkende Schützen im Ort: Das Image, mit dem Schützenvereine zum Teil augenzwinkernd kokettierten, wie auf diesem Schild, schreckt vielleicht auch ab mutmaßen die Traditionsvereine. Beratung von außen soll helfen, die sie wieder attraktiv zu machen.

    Jahrelang wurde auch in der Gemeinde Lotte nur im kleinen Kreis und abseits der Öffentlichkeit diskutiert, dass den fünf Schützenvereinen das Wasser zwar noch nicht bis zum Hals stehe, Brusthöhe aber längst erreicht sei. Einig sind sich alle Vorsitzenden: Die kommunale Vereinsförderung könnte zum Überleben beitragen.

  • Gebäude in Lotte und Wersen müssen erweitert werden

    Fr., 30.11.2018

    Schulen platzen aus den Nähten

    Erstklässler der Grundschule Lotte beim Mittagessen. Die Mensa ist mit 49 Quadratmetern viel zu klein für die derzeit rund 100 Schüler, sodass die Kinder in drei Schichten essen müssen. Zu klein sind auch die Klassenräume im Altbautrakt; außerdem fehlen Differenzierungsräume.

    Die Grundschule Alt-Lotte platzt aus allen Nähten und muss erweitert werden. Die Verwaltung soll eine entsprechende Vorplanung erarbeiten lassen. Darüber waren sich die Mitglieder des Ausschusses für Schulen, Sport, Soziales und Kultur (ASSK) ebenso einig wie über die Vergabe einer Gesamtplanung für das Außengelände des Regenbogenkindergartens in Büren.

  • Verein „Für Lotte“ sucht junge Mitglieder

    Do., 29.11.2018

    Mit neuem Logo und Imagefilm

    Das Logo des Vereins „Für Lotte“ präsentierten die Vorstandsmitglieder (von links) Udo Meyer, Anne Hoffmann, Hans-Helmut Weymann und Friedhelm Lange den Vereinsmitgliedern im Haus Hehwerth

    Ein Imagefilm, ein neues Logo, die Suche nach jungen Mitgliedern und angeknabberte Rücklagen gehörten zu den Themen der ersten Mitgliederversammlung des Vereins „Für Lotte“ im Alt-Lotter Haus Hehwerth.

  • Jugendliche präsentiere Sozialausschuss ihre Wünsche

    Mi., 28.11.2018

    „Wir brauchen coole Leute“

     Nicht nur im Video, auch auf Plakaten wurden die Ideen, Wünsche und Kritikpunkte der Jugendlichen präsentiert. Mit bunten Klebepunkten konnten die Ausschussmitglieder markieren, welche sie unterstützen. Foto: Petra Tepe/Gemeinde Lotte

    „So was hat es ja noch nie gegeben. Das finde ich ganz prima“, fasste Friedhelm Lange von der CDU die allgemeine Stimmung im Ausschuss für Schulen, Sport, Soziales und Kultur zusammen. Denn zur Sitzung am Dienstagabend war der Ratssaal voller junger Leute. Und das nicht nur im Zuhörerraum, sondern auch auf den Plätzen an der Seite, wo sonst die Experten für die Fachvorträge sitzen.

  • Vortragsreihe im Haus Hehwerth

    Do., 24.05.2018

    Mehr bewegen, weniger essen

    Das „Metabolische Syndrom“, erstes medizinisches Thema des Vereins „Für Lotte“, lockte viele Gesundheitsinteressierte ins Haus Hehwerth. Darüber freuten sich Udo Meyer, Friedhelm Lange, Dr. Hendrik Behrmann, Anne Hoffmann und Hans-Helmut Weymann.

    Mit dem „metabolischen Syndrom“ lockte der Verein „Für Lotte“ zahlreiche Interessierte und Gesundheitsbewusste ins Haus Hehwerth. Mit einem Vortrags-Feuerwerk begeisterten die Referenten die Gäste.

  • Konzept für Lotte

    Mo., 14.05.2018

    Gesundheit und Humor „Für Lotte“

    „Für Lotte“ aktiv sind im Vereinsvorstand: Vorstand Udo Meyer (2. Vorsitzender), Anne Hoffmann (4. Vorsitzende), Hans-Helmut Weymann (1. Vorsitzender) und Friedhelm Lange (3. Vorsitzender), (von links).

    Fast ein Jahr nach der Umgründung des Vereins „Bürgergemeinschaft Lotte“ in den Verein „Für Lotte“ stellt dieser nun sein Konzept und Programm für 2018 vor.

  • Motorrad-Abenteurer aus Lotte und Melle erreichen ihr Ziel: Ulan Bator

    Fr., 25.08.2017

    Auge in Auge mit Dschingis Khan

    Der größte Teil der Reise liegt am Baikalsee hinter ihnen: Andreas Nixdorf (links) und Friedhelm Lange..Im Weltenbummlertreffpunkt Oasis Guesthouse in Ulan-Bator übernachten die Motorradfahrer in traditionellen Jurten.

    Geschafft. Die beiden Motorradabenteurer Friedhelm Lange aus Lotte und Andreas Nixdorf aus Melle haben ihr Ziel erreicht. Zunächst meldeten sie sich vom Baikalsee. Und der liegt ganz schön weit weg: in Sibirien. Es ist laut Lexikon mit 1642 Metern der tiefste und zudem auch älteste Süßwassersee der Erde.