Friedhelm Theveßen



Alles zur Person "Friedhelm Theveßen"


  • Kolpingsfamilie Lüdinghausen begrüßt neue Mitglieder

    Sa., 14.03.2020

    Theveßen bekommt 20 Tulpen

    Abschließend versammelten sich die neuen Mitglieder. Gemeinsam sangen sie mit „den alten Hasen“ das „Kolpinglied“. Damit endete ein bunter Nachmittag, der zeigte, wie vielfältig sich die Kolpingsfamilie Lüdinghausen engagiert.

    20 Tulpen haben die Mitglieder der Kolpingsfamilie Lüdinghausen ihrem Vorsitzenden Friedhelm Theveßen während ihrer Versammlung überreicht – eine Blume für jedes Jahr, das er sein Amt innehat. Außerdem begrüßte der Vorstand rund 30 Kinder und Erwachsene, die dem Verein neu beigetreten sind.

  • Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden Thema im Sozialausschuss

    Do., 28.11.2019

    Viele Flüchtlinge haben ein Netzwerk

    Hat vor wenigen Monaten den Vorsitz der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden übernommen: Friedhelm Theveßen.

    Die Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden hat sich vor wenigen Monaten personell nahezu komplett neu aufgestellt. Das gilt auch für den Vorsitzenden Friedhelm Theveßen. Im Sozialausschuss berichtete er am Dienstagabend von seinen ersten Erfahrungen in der neuen Funktion.

  • Bürgermeister dankt AK-Asyl-Aktiven

    Di., 26.11.2019

    Überzeugungsarbeit geleistet

    Vertreter der Stadt bedankten sich für die Arbeit des AK Asyl (v.l.): Beigeordneter Matthias Kortendieck, Ulrich Beckerling, Ulrike Hattebuer (Fachbereichsleiterin Arbeit und Soziales), Friedhelm Theveßen, Konrad Kleyboldt und Bürgermeister Richard Borgmann.

    Konrad Kleyboldt als ehemaliger Vorsitzender der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden sowie sein Nachfolger Friedhelm Theveßen und Ulrich Beckerling, ehemaliger Leiter des AK Asyl, erhielten jetzt als Dank für ihr ehrenamtliches Engagement Präsente von der Stadt.

  • Familienfest der Kolpingsfamilie

    Di., 03.09.2019

    Mitmachen und mitmischen

    Sie laden zum Familienfest der Kolpingsfamilie am Sonntag (8. September) ein: die Vorsitzenden Friedhelm Theveßen und Susanne Lenfers.

    Anlässlich des 160-jährigen Bestehens des Kolping-Diözesanverbandes lädt die Kolpingsfamilie Lüdinghausen zu einem Familienfest am Sonntag (8. September) ein. Auf dem Areal der Kirchengemeinde St. Felizitas warten verschiedene Aktionen auf die Besucher.

  • Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden

    Mo., 15.07.2019

    Theveßen neuer Vorsitzender

    Die alten und neuen Vorstandsmitglieder der Arbeitsstelle (von links): Konrad Kleyboldt (scheidender Vorsitzender), Manfred Voskuhl (scheidender stellvertretender Vorsitzender), Maria Richter (scheidendes Vorstandsmitglied), Hans-Jürgen Busse (neuer stellvertretender Vorsitzender), Elisabeth Dabrowski (scheidendes Vorstandsmitglied), Lisa Linder (neues Vorstandsmitglied), Thomas Nienhaus (Schatzmeister), Friedhelm Theveßen (neuer Vorsitzender) sowie Karl-Heinz Kocar (neues Vorstandsmitglied).

    Friedhelm Theveßen ist neuer Vorsitzender der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden. Nach 39 Jahren schied sein Vorgänger Konrad Kleyboldt aus.

  • „Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden“ bedankt sich bei Flüchtlingshelfern

    Mi., 15.05.2019

    Kleine Wunder der Nächstenliebe

    Bei der Dankesfeier im Pfarrheim St. Felizitas kamen Konrad Kleyboldt (2.v.r.), Vorsitzender der Arbeitsstelle „Gerechtigkeit und Frieden“, und Ulrich Beckerling (2.v.l.), Leiter des Arbeitskreises Asyl, mit vielen Ehrenamtlichen ins Gespräch.

    Bei der Dankesfeier der „Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden“ für die Ehrenamtlichen des Arbeitskreises Asyl und Mitarbeiter der Stadt Lüdinghausen für ihre Leistung in der Flüchtlingshilfe gab es Neuigkeiten: Die vier Hauptamtlichen werden bei der Stadt beschäftigt, auch mit der Arbeitsstelle geht es weiter.

  • Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie

    Di., 12.03.2019

    Kleidersammlung mit Top-Ergebnis

    Neuaufnahmen, Ehrungen und viele weitere Themen besprachen die Mitglieder der Kolpingsfamilie jetzt im Pfarrheim St. Felizitas.

    Mit einem Top-Ergebnis warteten die Verantwortlichen der Altkleidersammlung bei der Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Lüdinghausen auf. Zudem wurden Mitglieder für langjährige Mitglieder geehrt.

  • Neujahrsempfang der Kolpingsfamilie Lüdinghausen

    Mo., 07.01.2019

    Dienst an der Gesellschaft bildet das Leitmotiv

    Ein „Prosit“ auf das Engagement: Der Kolping-Vorsitzende Friedhelm Theveßen (r.) hob die vielfältige ehrenamtliche Arbeit der Mitglieder im vergangenen Jahr hervor.

    Kaum hat das neue Jahr begonnen, schmiedet die Kolpingsfamilie Lüdinghausen Pläne für die nächsten Monate. Der Vorsitzende Friedhelm Theveßen nutzte den Neujahrsempfang am Sonntag allerdings nicht nur für einen Ausblick.

  • Aktion im Pfarrheim St. Felizitas

    Do., 06.12.2018

    Heiligabend soll niemand allein sein

    Freuen sich auf viele Teilnehmer der Aktion „Heiligabend nicht allein – in Gemeinschaft feiern“ (v.l.): Ingrid und Heinrich Klockenkämper, Margret Pernhorst und Friedhelm Theveßen. Außerdem gehört noch Hans-Jürgen Busse zum Organisationsteam.

    Bereits zum sechsten Mal lädt das ökumenische Organisationsteam am 24. Dezember zu der Aktion „Heiligabend nicht allein“ ein. Unter dem Motto „In Gemeinschaft feiern“ sind alle Interessierten – egal welcher Konfession – ab 18 Uhr im Pfarrheim St. Felizitas willkommen.

  • Verein „Bürger für Bürger“ sucht weiterhin Mitstreiter

    So., 02.09.2018

    Hilfe, wo sie gebraucht wird

    Sie machten am Freitag auf dem Wochenmarkt auf die Aktivitäten des Vereins „Bürger für Bürger“ aufmerksam (v.l.): Friedhelm Theveßen, Jutta Bankstahl, Karin Deinert und Artur Friedenstab.

    Der „Verein Bürger für Bürger“ präsentierte sich am Freitag an einem Stand auf dem Wochenmarkt. Noch immer werden Mitstreiter für die unterschiedlichen Hilfsangebote des Vereins, der seit fünf Jahren besteht, gesucht.