Friedhelm Wies



Alles zur Person "Friedhelm Wies"


  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 27.10.2019

    Gerke/Straube als neues Trainergespann

    Florian Gerke (l.) und Michael Straube werden in der neuen Saison für die erste Mannschaft des neuen Fusionsvereins als Trainer zuständig sein.

    Florian Gerke und Michael Straube sollen die beiden Trainer des neuen Borghorster Großvereins werden, wenn die Fusion zwischen Preußen Borghorst und dem SV Wilmsberg abgeschlossen ist.

  • Fußball: Kreisliga Steinfurt

    Mi., 31.10.2018

    Michael Straube macht‘s

    Bleibt über den Winter hinaus Trainer der Preußen: Michael Straube.

    Wie geht es weiter beim SC Preußen Borghorst, nachdem Trainer Dirk Altkrüger angekündigt hatte, dass er zum Winter als Coach aufhören wird? Michael Straube, sein Co an der Seitenlinie, übernimmt für den Rest der Spielzeit bis zum Sommer.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Mi., 06.12.2017

    Dirk Altkrüger verlängert bei Preußen Borghorst

    Eingespieltes Team: Chefcoach Dirk Altkrüger (re.) und sein „Co“ Michel Straube tragen auch in der kommenden Saison die sportliche Leitung beim SC Preußen Borghorst.

    Dirk Altkrüger und sein Cotrainer Michel Straube haben dem Steinfurter A-Kreisligisten eine Verlängerung ihres Engagements über die aktuelle Saison hinaus gegeben. Nicht ohne Grund.

  • In Bestbesetzung gegen Hauenhorst

    Fr., 08.06.2012

    Preußen-Reserve will noch einen Punkt

    In Bestbesetzung gegen Hauenhorst : Preußen-Reserve will noch einen Punkt

    Ganz Horstmar blickt am Sonntag ab 13 Uhr auf die Reserve von Preußen Borghorst und drückt ihr die Daumen. Das Team von Trainer Friedhelm Wies kann nämlich mit einem Sieg oder Punktgewinn den TuS Germania vorzeitig zum Meister der A-Liga machen. Was Wies und seine Mannschaft sicher auch gerne bewerkstelligen würden – schon allein aus Eigennutz. Der Elfte der Liga will aus den letzten beiden Spielen noch mindestens einen Punkt holen, um ganz sicher nicht abzusteigen.

  • Doppelschlag von Jan Kießhauer

    So., 03.06.2012

    Preußen-Reserve gewinnt 2:1 in Gellendorf

    Doppelschlag von Jan Kießhauer : Preußen-Reserve gewinnt 2:1 in Gellendorf

    32 Punkte, aber noch nicht gesichert. Zumindest aber verspürte Preußen-Trainer Friedhelm Wies nach dem 2:1 (2:0)-Erfolg seiner Mannschaft bei SF Gellendorf eine „kleine Erleichterung. Bis zur 71. Minute, als das 1:2 fiel, hatte ich nie das Gefühl, dass wir noch in Gefahr geraten könnten“, sagte Wies nach dem Spiel. Doch dann erzielte Gellendorf aus dem Gewühl heraus das 1:2 und hatte sogar noch per Strafstoß in der 80. Minute den Ausgleich auf dem Stiefel. Doch Sascha Bernsmeier traf nur den Pfosten. Riccardo Valentino hatte zuvor Alexander Sandmann im Sechzehner gefoult. „Berechtigt“, kommentierte Wies den Elfer.

  • Fiete Wies macht sich Sorgen

    Fr., 25.05.2012

    Preußen-Reserve erwartet Tabellenführer

    Fiete Wies macht sich Sorgen : Preußen-Reserve erwartet Tabellenführer

    Friedhelm Wies macht sich Sorgen. Große sogar, denn seine Mannschaft „war in den letzten Wochen nicht gut drauf“. Am Montag kommt Tabellenführer Germania Horstmar zum fälligen Ligaspiel des 27. Spieltages, und Wies weiß, das es „nicht gut aussieht. Wir haben ein ganz schweres Restprogramm.“ Viele klare Worte seien in den letzten Wochen gesprochen worden, die Mannschaft müsse jetzt zeigen, dass sie es begriffen habe. Fünf Punkte Vorsprung auf den Vorletzten reichen nicht. Zumal der Preußentrainer – mal wieder – noch nicht weiß, wie er am Montag spielen soll. Die Taktik hänge vom Personal ab und das sei unklar. „Ich werde mir am Samstag oder Sonntag was zurecht basteln. Aber fest steht, dass wir es Horstmar nicht leicht machen werden“, schickt der Coach schon mal ein Grußwort.

  • Toller Kaltstart bringt Punkt

    So., 06.05.2012

    Borghorst II trennt sich von Borussia Emsdetten II mit 1:1

    Toller Kaltstart bringt Punkt : Borghorst II trennt sich von Borussia Emsdetten II mit 1:1

    Friedhelm Wies konnte es nach Abpfiff selbst kaum glauben. Ein Punktgewinn? Gerne, na klar. Aber reichlich schmeichelhaft. „Wir hätten uns nicht beschweren können, wenn wir das Spiel gegen Borussia II verloren hätten“, sagte Wies. Ein Treffer auf den wirklich allerletzten Drücker sorgte dafür, dass das Zitat nicht im Indikativ, sondern im Konjunktiv steht.

  • Kreisliga A: Preußen-Reserve siegt in Nordwalde

    Mo., 09.04.2012

    Handwerker am Tor der Preußen

    Kreisliga A: Preußen-Reserve siegt in Nordwalde : Handwerker am Tor der Preußen

    Der FC Nordwalde kann seine Aufstiegsambitionen in die Bezirksliga wohl ad acta legen: Die Preußen-Reverse entführte beim 2:1 alle drei zu vergebenen Punkte.

  • Preußen-Reserve nicht wiederzuerkennen

    Fr., 09.12.2011

    Überraschend deutlicher 6:0-Sieg gegen Emsdetten 05 II

    Zwar bedeutete die 05-Reserve eine niedrigere Hürde für die Preußen als der SC Altenrheine eine Woche zuvor, aber daran alleine lag es nicht, dass die Borghorster mit einem unerwartet deutlichen 6:0-Sieg in Emsdetten ihre Misserfolgsserie beendeten. Sie zeigten sich stark verbessert, waren taktisch hervorragend eingestellt und hätten aufgrund weiterer klarer Tormöglichkeiten noch höher gewinnen können.

  • Überraschung: Preußen II siegt 1:0

    Mo., 14.11.2011

    Tor durch Kießhauer

    Damit dürften die kühnsten Optimisten im Lager der Borghorster nicht gerechnet haben: Schon mit einem Remis wären die Preußen zufrieden gewesen, aber ihnen gelang ein 1:0-Sieg über den Favoriten Matellia Metelen.