Friedrich Graf



Alles zur Person "Friedrich Graf"


  • Versammlung am 30. Oktober

    Sa., 25.07.2020

    Ehrung verdienter Jubilare

    Oberst Thomas Feldmann zeichnet langjährige Mitglieder am Schützenfestmontag mit Jubiläumsorden aus. Diese Verleihung findet in diesem Jahr auf der Generalversammlung im Herbst statt.

    Das Schützenfest in Freckenhorst findet coronabedingt an diesem Wochenende nicht statt. Trotzdem werden verdiente Mitglieder geehrt.

  • Mitgliederversammlung des Heimatvereins

    Mo., 18.03.2019

    Vorstand macht doch weiter

    Helmut Eismann plant die Digitalisierung des Fotoarchivs, damit der Heimatverein die Bilder verwenden kann.

    „Es ist schwierig, jemanden zu finden“, hat Wilma Richter festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, neue Mitstreiter für die Vorstandsarbeit im Heimatverein zu gewinnen. Eigentlich hatten die Vorsitzende des Freckenhorster Heimatvereins – ebenso wie ihr Stellvertreter Friedrich Graf von Westerholt – sich vorgenommen, in den Vorstandsruhestand zu treten.

  • Advent am Schloss

    Mo., 19.12.2016

    Lange Schlangen am Glühweinstand

    Second-Hand-Christbaumschmuck und Geschenkartikel, deren Erlös der Kinderhilfe Nepal zugute kommt, Unicef-Karten und heiße Waffeln wurden im ehemaligen Brauhaus angeboten.

    Zum vierten Mal fand am Wochenende der „Advent am Schloss“ im und am ehemaligen Brauhaus am Schloss in Freckenhorst statt.

  • Graf übergibt seinen Betrieb an die Söhne

    Fr., 01.07.2016

    Sechste Generation übernimmt

    Friedrich Graf von Westerholt hat seinen Betrieb zum 1. Juli den Söhnen Franz und Nikolaus überschrieben. Während sein älterer Bruder sich um den Waldbesitz in Süddeutschland kümmert, gehört Nikolaus Graf von Westerholt (r.) nun der Betrieb in Freckenhorst.

    Nicht wie im Märchen: Zum 1. Juli hat Friedrich Graf von Westerholt, Vater fünf erwachsener Kinder, kein Königreich, sondern seinen forstwirtschaftlichen Betrieb, geteilt. Ganz ohne Krone und öffentlichkeitswirksamen Pomp.

  • CDU-Mitgliederversammlung: Bürgermeister hat offenes Ohr für Freckenhorst

    Fr., 27.05.2016

    „Das wird keine leichte Entscheidung“

    Martin Richter (CDU-Ortsunions-Vorsitzender) freute sich, dass Büregrmeister Axel Linke der Versammlung beiwohnte.

    Wichtigster Punkt in nächster Zeit sei die Ortsumgehung, betonte Bürgermeister Axel Linke auf der CDU-Mitgliederversammlung in Freckenhorst. Nur daran lasse sich ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) binden. Beim Thema Lehrschwimmbad gelte es, die gemeinsam mit dem Förderverein „Pro Bad“ initiierte Bedarfsanalyse abwarten. Linke lobte den Pro-Bad-Vorstand für seine sachliche Arbeit. Noch ist offen, wie es mit dem Bad weitergeht. In einem sei sich der Bürgermeister jedoch sicher: „Das wird keine leichte Entscheidung!“

  • 14. historischer und kulinarischer Stadtrundgang durch Freckenhorst

    Mo., 23.05.2016

    Immer wieder ein neuer Genuss

    Das Ertönen der Jagdsignale aus den Hörnern des Jagdhornbläserkorps lockte die Teilnehmer am Stadtrundgang zum Schloss der Familie Friedrich Graf von Westerholt.

    Zum 14. Mal stand am Freitag ein Stadtrundgang in Freckenhorst auf dem Programm. Es ist eine kulturgeschichtliche Attraktion besonderer Art, die von der Freckenhorster Werbegemeinschaft angeboten wird. Friedel Rose übernahm die fachkundige Leitung der auf 35 Teilnehmer begrenzten Gruppe. Horst Pawlowski als geschäftsführender Vorsitzender begrüßte beim kleinen Umtrunk im Stiftshof Dühlmann die Teilnehmer – unter ihnen auch Alt-Bürgermeister Jochen Walter – mit dem Hinweis, dass keine Führung mit Rose so verlaufe wie die andere.

  • Mitgliederversammlung der Vereinigten Volksbank Münster wählt 48 Vertreter

    Sa., 23.04.2016

    Zahlen, Zukunft und ein witziges Zusammenspiel

    Mehr als 430 Mitglieder der Vereinigten Volksbank Münster kamen in der Everswinkeler Festhalle zur Versammlung zusammen.

    48 Everswinkeler, Alverskirchener und Freckenhorster Bürger wurden am Donnerstagabend in der Mitglieder-Wahlversammlung der Vereinigten Volksbank Münster in der Festhalle Everswinkel in die Vertreterversammlung gewählt. Jürgen Quante, Aufsichtsratsmitglied, begrüßte zu dieser Veranstaltung über 430 Mitglieder.

  • 700 Mitglieder der neuen Vereinigten Volksbank wählen 86 Vertreter

    Sa., 22.11.2014

    Für die Zukunft gut aufgestellt

    Rund 700 Mitglieder der Vereinigten Volksbank Münster aus Everswinkel, Freckenhorst, Hoetmar und Sendenhorst füllten die Festhalle, als Versammlungsleiter und Aufsichtsratsmitglied Josef Brockhausen die Mitgliederwahlversammlung eröffnete. Vorstandsvorsitzender Norbert Beek war hoch erfreut über das große Interesse. Anlass dieser Veranstaltung – aufgrund der Fusion mit der Volksbank Münster zwei Jahre vor dem turnusgemäßen Termin – war die Ergänzungswahl zur neuen Vertreterversammlung der Vereinigten Volksbank Münster.

  • Sandsteinskulptur wieder aufgestellt

    Di., 19.03.2013

    Rückkehr des Heiligen Josef

    Zu einem Freudenfest geriet gestern der Namenstag des Schutzpatrons im Kindergarten St. Josef. Grund: Die Sandsteinstatue „Heiliger Josef“, die Unbekannte im vergangenen Sommer, sehr zum Entsetzen der Kinder, von ihrem Sockel gestoßen und stark beschädigt hatten, kehrte nach Restaurierung durch den Bildhauer Stefan Lutterbeck an ihren angestammten Platz vor dem Kindergarten (Im Winkel) zurück.

  • Mitgliederversammlung der Vereinigten Volksbank

    Fr., 21.09.2012

    Humoristischer Blick auf die Krise

    Mitgliederversammlung der Vereinigten Volksbank : Humoristischer Blick auf die Krise

    Einen überraschend humorvollen Einblick in die Finanzkrise und die politischen wie gesellschaftlichen Entwicklungen erhielten die Freckenhorster Mitglieder der Vereinigten Volksbank eG am Mittwoch. In der Mitgliederversammlung im Saal der Gaststätte Dühlmann erläuterten die münsterschen Kabarettisten Jochen Rüther und Harald Funke auf ihre ganz eigene satirische Art das Finanzwesen und trafen damit ganz den Nerv des Publikums.