Friedrich Liechtenstein



Alles zur Person "Friedrich Liechtenstein"


  • Friedrich Liechtenstein Trio in der Friedenskapelle

    Mo., 23.09.2019

    Mit der Seelenruhe der Selbstgewissheit

    Friedrich Liechtenstein mit seinen beiden Musikern in der voll besetzten Friedenskapelle: links am Flügel Arnold Kasar, rechts am Saxofon Sebastian Borkowski.

    Friedrich Liechtenstein, das ist die Lichtgestalt nebulöser Andeutung, der Wanderer zwischen den Zwischenwelten und Menschenfreund für jedermann. In der Friedenskapelle zelebrierte er seinen Auftritt in knallig-rotem Anzug mit der Seelenruhe unumstößlicher Selbstgewissheit. Er trat mit zwei Musikern auf die Bühne, um dann, während Arnold Kasar am Flügel einige Schmuseakkorde anschlug und Sebastian Borkowski auf der Querflöte narkotische Panflöten-Weisen imitierte, gemessenen Schrittes durch den Mittelgang Richtung Ausgang zu flanieren – und kurz vorm Verschwinden in hohepriesterlichem Wiegeschritt feierlich zurückzukehren. Dann intonierte Liechtenstein mit Kaminfeuerbariton sein „Bettina, we try this together“, das bei ersten Zuhörern ein wissendes Fan-Lächeln aufs Gesicht zauberte.

  • «1000 Meisterwerke»

    Mo., 26.11.2018

    Was Friedrich Liechtenstein über Kunst zu sagen hat

    Friedrich Liechtenstein spricht über Kunst

    Am 2. Dezember geht's los. Dann erläutert der Unterhaltungskünstler in jeder Ausgabe ein neues Werk. Den Auftakt macht das «Selbstbildnis mit Frau und Töchtern» von Franz von Lenbach.

  • Jubiläum

    Do., 16.11.2017

    Von Brecht bis Reese - Theater am Schiffbauerdamm wird 125

    Blick über ein Regiepult in den Zuschauerraum des Berliner Ensembles.

    Von Operette bis Drama. Von Max Reinhardt und Bertolt Brecht bis zu Claus Peymann und Oliver Reese. Das Theater am Schiffbauerdamm feiert seinen 125. Geburtstag - und blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück.

  • Tonträger 2.0.

    Do., 05.01.2017

    Die Jugend zurückgeholt

    Schwören auf Vinyl: Mehr als 300 Platten, ob als Album oder Single, bieten Astrid und Holger Hoppe in ihrer „Plattenkiste Neubeckum“ an.

    Sie drehen sich wieder unter der Nadel und auf dem Teller. Schallplatten erleben ein Comeback. Vor allem auch bei jungen Leuten, die sie zuvor gar nicht kannten. Immer häufiger veröffentlichen auch Musiker wieder auf Vinyl. So Friedrich Liechtenstein, der „Schönes Boot aus Klang“ direkt in Echtzeit auf Vinyl einspielte oder David Bowie, der 2016 in Deutschland die meisten Schallplatten verkaufte. Wer richtig in Vinyl-Schätzchen stöbern möchte oder seine alten Platten „waschen“ möchte, dem sei ein Besuch der „Plattenkiste Neubeckum“ wärmstens empfohlen.

  • Einschaltquoten

    So., 13.11.2016

    «Deutschland tanzt» im Trippelschritt

    Oliver Pocher tanzt den Donald Trump.

    Am Samstagskrimi und an Dieter Bohlen kam keiner vorbei: ZDF und RTL machten das Rennen weitgehend unter sich aus.

  • TV-Tipp

    Sa., 12.11.2016

    Deutschland tanzt

    Wolfgang Lippert ist in Tanzlaune.

    Mit einem großen Tanz-Event will ProSieben gegen Ende des Jahres noch einmal Quote machen. In «Deutschland tanzt» vertreten 16 TV-Promis ihr Bundesland - auch wenn einige in der Disco eher talentfrei sind.

  • Leute

    Sa., 02.07.2016

    Cindy, Horst, Didi: Abschied von der Kunstfigur

    Hängt ihre Prinzessinnenkrone an den Nagel: die Komikerin Ilka Bessin als Cindy aus Marzahn.

    Schluss mit pinkem Jogging-Outfit und Krönchen: Cindy aus Marzahn ist Vergangenheit. Die Komikerin Ilka Bessin ist nicht die Erste, die sich von ihrer fiktiven Figur verabschiedet. Ein Überblick.

  • Medien

    Mo., 16.05.2016

    Tankstellen des Glücks

    Friedrich Liechtenstein macht Halt an der «Garage du Pont» in Potsdam.

    Friedrich Liechtenstein (jawohl, der von «Supergeil») gurkt für Arte durch Europa und besucht: Tankstellen. Für den Pop-Künstler sind sie der «romantischste Ort der Gegenwart».

  • Leute

    Do., 14.04.2016

    Liechtenstein: Lebenskunst sollte Schulfach werden

    Plädiert für mehr Gelassenheit: Friedrich Liechtenstein.

    Berlin (dpa) - Der Entertainer Friedrich Liechtenstein (57, «Supergeil») hält ein Schulfach Lebenskunst für überfällig. Gelassenheit und Vertrauen zum eigenen Bauchgefühl sollte man Kindern beibringen, findet er.

  • Show-Biz

    Mi., 14.10.2015

    Mörderisch gute Musik aus Laer für Adam Riese Show/Friedrich Liechtenstein kommt

    Volltreffer! Altfrid M. Sickings` Vibrafon-Schlägel landete Mitte September wie eine Punktlandung im Herz des Bandleaders Markus Paßlick. Vor über 200 Zuschauern. Traf der Ochtruper Musiker damit seinen Chef, den bekannten Bandleader aus Laer?