Friedrich Merz



Alles zur Person "Friedrich Merz"


  • Analyse

    Mi., 17.07.2019

    AKK muss sich bei der Truppe bewähren

    CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauerie wechselt nun doch ins Kabinett und wird Verteidigungsministerin.

    CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer hat mit einem Wechsel in die Bundesregierung lange gezögert. Zeitweise hat sie einen Kabinettsposten unter Angela Merkel sogar ausgeschlossen. Am Dienstagabend ging dann alles überraschend schnell.

  • Von der Leyens Nachfolgerin

    Di., 16.07.2019

    CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird Verteidigungsministerin

    Annegret Kramp-Karrenbauer - Bundesvorsitzende der CDU und bald auch Verteidigungsministerin.

    Es geht Schlag auf Schlag: Ursula von der Leyen wird knapp zur Präsidentin des EU-Kommission gewählt. Dann fällt auch schon die Entscheidung über ihre Nachfolge in Berlin: Das Verteidigungsressort übernimmt Annegret Kramp-Karrenbauer. Die Überraschung ist perfekt.

  • International

    Mi., 26.06.2019

    Gabriel folgt Merz im Vorsitz der Atlantik-Brücke

    Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel ist neuer Vorsitzender der renommierten Atlantik-Brücke zur Pflege der deutsch-amerikanischen Beziehungen. Wie der Verein mitteilte, wurde der ehemalige Außenminister zum Nachfolger von Friedrich Merz gewählt, der zehn Jahre an der Spitze gestanden hatte. Gabriel teilte mit: «Das Verhältnis zu den USA ist nicht besser oder schlechter, als wir es seit den 50er Jahren gewohnt waren, sondern schlicht anders. Um in diesem Verhältnis neue Impulse zu setzen, ist die Atlantik-Brücke genau der richtige Ausgangspunkt.»

  • Bundesregierung

    Mi., 26.06.2019

    Merkel: Abgrenzung von Rechtsextremen muss politisch erfolgen

    Berlin (dpa) - Mordfall Lübcke, Pkw-Maut, Kinderrechte im Grundgesetz, Klimaschutz, Verbot von Tabakwerbung - mit einem breiten Themenspektrum haben die Abgeordneten des Bundestags Kanzlerin Angela Merkel bei ihrem vierten Auftritt in einer Regierungsbefragung in dieser Wahlperiode konfrontiert. Sie verteidigte ihren Verkehrsminister Andreas Scheuer bei der gescheiterten Pkw-Maut, widersprach der These von Friedrich Merz von einer AfD-Nähe von Polizisten und Soldaten und plädierte für ein Verbot von Tabakwerbung.

  • Im richtigen Moment da sein

    Mo., 24.06.2019

    Armin Laschet und die Spekulationen um eine Kanzlerkandidatur

    NRW-Ministerpräsident Armin Laschet: Will er den Sprung nach Berlin wagen?

    Die Neugier von Israels Premierminister Benjamin Netanjahu sprengt den Zeitplan: Zwei Stunden lang, nicht nur die vom Protokoll geplanten etwa 50 Minuten, sucht er in Jerusalem das Gespräch mit dem Gast aus Düsseldorf. Er will wissen, wer dieser Armin Laschet ist, der als möglicher Nachfolger von Angela Merkel an der CDU-Spitze gehandelt wird.

  • Polizei

    Mo., 24.06.2019

    Reul zu Merz-Aussagen: Politik steht hinter der Polizei

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat den Polizisten in Nordrhein-Westfalen den Rückhalt der Politik zugesichert. Reul reagierte damit auf die von Parteifreund Friedrich Merz angestoßene Debatte um ein Abdriften von Polizisten und Soldaten zur rechtspopulistischen AfD. «Es wird unter den AfD-Wählern sicher auch Soldaten und Polizisten geben - ebenso wie Bauarbeiter, Lehrer und Herzchirurgen», so Reul auf dpa-Anfrage.

  • Nach Merz-Warnung

    Mo., 24.06.2019

    Gewerkschafter bestätigt Sympathien in Bundespolizei für AfD

    Eine Bundespolizistin scannt mit einem Mobiltelefon einen Reisepass.

    Am Wochenende hatte Friedrich Merz vor rechtsnationalen Tendenzen bei Polizei und Bundeswehr gewarnt. Damit löste er eine breite Debatte aus. Jetzt sagen Experten: Er hat recht.

  • Politik

    Mo., 24.06.2019

    Kramp-Karrenbauer und Merz bei Talk in Düsseldorf

    Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesvorsitzende der CDU, spricht bei einer Pressekonferenz.

    Das Duell um den Vorsitz der CDU gewann Annegret Kramp-Karrenbauer gegen Friedrich Merz - eine Kandidatur fürs Kanzleramt schließt der Sauerländer dennoch nicht aus. Am Montag treffen die beiden in Düsseldorf aufeinander. Es dürfte spannend werden.

  • Ex-Unions-Fraktionschef

    So., 23.06.2019

    Merz besorgt über AfD-Sympathisanten bei Polizei und Militär

    Friedrich Merz im November 2018 bei einer Veranstaltung in Bremen.

    Die tägliche Polizeiarbeit mag oft frustrierend sein. Wenn etwa festgenommene Drogendealer oder Taschendiebe wieder auf freien Fuß kommen. Oder abgelehnte Asylbewerber untertauchen. Doch wählen Bundespolizisten und Soldaten deswegen die AfD?

  • Wirtschaftspolitik

    So., 23.06.2019

    Merz verteidigt Kretschmer und fordert Verständnis für Osten

    Berlin (dpa) - Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat mehr Verständnis im Westen für die Belange der ostdeutschen Bundesländer angemahnt. «Es herrscht dort zumindest das Gefühl, dass die Stimme des Ostens im Rest der Republik nicht genügend gehört wird, und vielleicht sprechen wir in der Tat nicht genug miteinander», sagte Merz der «Bild am Sonntag». Als ein Beispiel nannte der frühere Unionsfraktionschef die Debatte um den sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer, der ein Ende der Sanktionen gegen Russland gefordert hatte.