Fritz Brockhue



Alles zur Person "Fritz Brockhue"


  • Reha-Sportgemeinschaft Roxel

    Mo., 08.07.2019

    Reha-Sportler jetzt BSV-Mitglieder

    Der Fusionsvertrag ist unterschrieben (v.l.): Fritz Brockhues, Geschäftsführer der Reha-Sportgemeinschaft, Helmut Rüschhoff-Nadermann, Vorsitzender der RSG, und Detlev Ströcker, Vorsitzender des BSV Roxel, blicken dem künftigen Miteinander gespannt entgegen.

    Die Reha-Sportgemeinschaft ist kein eigenständiger Verein mehr. Sie geht laut Votum der jüngsten Mitgliederversammlung in den BSV Roxel über.

  • Reha-Sportgemeinschaft Roxel

    Di., 21.05.2019

    Fusion steht schon bald ins Haus

    Bei der Mitgliederversammlung im Januar 2019 der Reha-Sportgemeinschaft war BSV-Chef Detlev Ströcker (r.) bereits mit von der Partie, denn beide Vereine bereiten sich auf eine Fusion vor.

    Der BSV Roxel und die Reha-Sportgemeinschaft wollen schon bald unter dem Dach des BSV verschmelzen. Bevor es dazu kommt, findet aber erst noch eine gemeinsame Versammlung statt.

  • Reha-Sportgemeinschaft Roxel

    Mi., 23.01.2019

    „Die RSG darf nicht untergehen“

    Werden voraussichtlich bald unter einem Dach vereint sein: der Vorstand der Roxeler Reha-Sport-Gemeinschaft (vorne,v.l.): Heinz Hidding, Fritz Brockhues, Dieter Zimmermann, Gisela Winkler, Sabine Holtz, Karin Brockhues, Susanne Ackmann, Helmuth Rüschhoff-Nadermann sowie Thomas Freisfeld und Detlev Ströcker als Vertreter des BSV.

    Die Roxeler Reha-Sportler wollen ihren Verein nicht aufgeben, deshalb soll er in absehbarer Zeit mit dem BSV Roxel verschmelzen und damit fortbestehen.

  • Reha-Sportgemeinschaft Roxel

    Mi., 24.01.2018

    Dem Reha-Sport droht das Aus

    Besorgte Mienen im Vorstandsteam der Roxeler Reha-Sportler : Geschäftsführer Fritz Brockhues, Vorsitzender Helmuth Rüschoff-Nadermann und Schriftführerin Karin Brockhues (v.r. ) wollen in zwei Jahren mit ihrer Vorstandsarbeit aufhören. Die ehemalige Sportwartin Sabine Holtz (2.v.l.) hat schon aufgehört. Ihre Aufgaben übernimmt Stellvertreterin Sabine Ackermann (l.).

    Es sieht danach aus, als sollten die Roxeler Reha-Sportler demnächst führungslos sein: Bei der Jahresversammlung zeigte sich niemand bereit, in absehbarer Zeit die Nachfolge von Helmuth Rüschhoff-Nadermann und seiner Mitstreiter zu übernehmen.

  • Generalversammlung der Reha-Sportgemeinschaft Roxel

    Mi., 29.01.2014

    Neues Führungsteam gesucht

    Kündigte seine letzte Amtsperiode an: Der neue und alte Vorstand um Gemeinschafts-Chef Helmuth Rüschhoff-Nadermann (2.v.r.), hier mit Jubilar Karl Venschott (r.), forderte die Mitglieder zu stärkerem Engagement auf.

    Muss die Roxeler Reha-Sportgemeinschaft im Jahr 2016 aufgelöst werden? Findet sich bis dahin kein neues Vorstandsteam, dann scheint dies offenbar unausweichlich zu sein - der Verein wäre führungslos.