Götz Kubitschek



Alles zur Person "Götz Kubitschek"


  • Hintergrund

    So., 01.12.2019

    Der neue AfD-Bundesvorstand - jünger und etwas weiblicher

    Die AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen und Tino Chrupalla sowie Alice Weidel und Beatrix von Storch (v.l.) beim Parteitag.

    Braunschweig (dpa) - Die AfD hat auf ihrem Bundesparteitag in Braunschweig einen neuen Parteivorstand gewählt. Ihm gehören etliche neue Mitglieder an. Eine dritte Frau kam hinzu.

  • Kommentar

    So., 14.07.2019

    Rechtsruck in der AfD: Höcke marschiert

    Der AfD-Vorsitzende Björn Höcke spricht auf einer Veranstaltung in Cottbus.  

    Die AfD schneidet in Umfragen im Osten besonders gut ab. Jetzt rollt der Flügel um den Rechtsaußen Björn Höcke die Partei auf.

  • „Das Heerlager der Heiligen“ nach Jean Raspail

    So., 05.05.2019

    Lieber kämpfen als teilen?

    Fein geht es zu im historischen Haus des Professors (Michael Schütz, l.) und seiner Getreuen (hier Andreas Vögler). „Wir alle sind die Happy Few“, sagen sie und möchten, dass es so bleibt.

    Sie haben sich fein eingebunkert. Das Haus des alten Professors in luftiger Höhe stammt aus dem Jahr 1673, wuchtige Eichenbalken tragen die Decke des Kaminzimmers, in dem der Hausherr und seine Getreuen erlesene Speisen der französischen Küche genießen. „Arme, Arme überall“, stöhnt der Schlemmer, wenn er von lästigen Bettelbriefen erzählt. Aus sicherer Distanz kann er das heranrückende Ungemach beobachten: Flüchtlingsschiffe mit 800 000 Menschen sind von Kalkutta aus an der Mittelmeerküste gelandet, Bürgerkrieg breitet sich aus, Soldaten desertieren.

  • Interview mit Partei-Gründer

    Mo., 15.04.2019

    Lucke: Verleger Kubitschek hat mehr Einfluss als Höcke

    Der ehemalige AfD-Vorsitzende Bernd Lucke hält den rechten Verleger Götz Kubitschek für den wichtigsten Strippenzieher im rechtsnationalen Flügel der AfD.

    Bernd Lucke ist noch so bekannt, dass Fremde tuscheln, wenn sie ihn sehen. Ob das bei der Europawahl für ein Mandat reicht? In einem Buch beschreibt er jetzt, was in der EU schlecht läuft - und wie die «Verbitterten» in der AfD die Oberhand gewinnen konnten.

  • Analyse

    Fr., 22.06.2018

    Vom Sommermärchen zur nervösen Republik

    Im Deutschland des Sommermärchen-Jahres 2006 noch undenkbar: Rechter Massenprotest gegen Angela Merkel bei einer Pegida-Kunbdgebung in Dresden.

    Selbst die Fußball-WM bringt nicht so recht freudige Ablenkung. Es ist was los in Deutschland und der Welt. Die AfD ist nur ein Ausdruck der Veränderungen. Plötzlich droht auch noch ein Kanzlerinnensturz. Gewissheiten gehen verloren, einiges verroht. Eine Bestandsaufnahme.

  • Weidel: Mehr Austritte möglich

    Do., 05.10.2017

    Von Storch wird AfD-Fraktionsvize

    Die AfD-Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland und Alice Weidel (M) stehen neben den neugewählten stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der AfD Bundestagsfraktion, (l-r) Tino Chrupalla, Beatrix von Storch, Roland Hartwig, Leif-Erik Holm und Peter Felser.

    Während draußen vor dem Fenster des Sitzungssaales ein starker Wind über das Wasser der Spree peitscht, fragen sich die AfD-Abgeordneten, wer vielleicht als nächster die Fraktion verlässt. Ihre Chefin jedenfalls schließt weitere Abgänge nicht aus.

  • Migration

    Do., 08.10.2015

    Reportage: Der Osten zwischen Hass und Hilfsbereitschaft

    Mehrere tausend Pegida-Anhänger demonstrieren auf dem neuen Markt vor der Dresdener Frauenkirche.

    Flüchtlingsheime brennen, Menschen rennen zu Pegida und bilden «lebende Grenzen». Im Osten Deutschlands scheint sich der Fremdenhass aufzublähen. Wie reagieren Helfer auf dieses Klima?

  • Parteien

    Fr., 20.02.2015

    AfD-Vorstand lehnt Mitgliedsanträge von rechten Publizisten ab

    Berlin (dpa) - Der Bundesvorstand der AfD hat zum ersten Mal von seinem neuen Recht Gebrauch gemacht, Mitgliedsanträge in einem beschleunigten Verfahren abzulehnen.