Günther Jauch



Alles zur Person "Günther Jauch"


  • Einschaltquoten

    Di., 17.09.2019

    Jauch vor Kling und Kling vor Hirschhausen

    «Jenseits der Angst»: Die Ehe von Ronald (Benjamin Sadler) und Lisa (Anja Kling) steckt in der Krise.

    RTL hat am Abend die meisten Zuschauer: «Wer wird Millionär?» mit Günther Jauch liegt auf Platz eins, nicht weit dahinter das ZDF mit einem Psychokrimi mit Anja Kling. Das Erste kann da mit einer Reportage von Eckart von Hirschhausen nicht mithalten.

  • Wer wird Millionär?

    Di., 03.09.2019

    Quiz-Fan räumt Jubiläumsmillion ab

    Jan Stroh (l.) und Günther Jauch im Silberstreifregen

    Passend zum 20-Jährigen der 15. Millionen-Gewinner! Und dann noch einer, der sich rühmt, bislang jede Folge von „Wer wird Millionär?“ gesehen zu haben. Da ist auch Günther Jauch am Montagabend platt vor Staunen.

  • Einschaltquoten

    Di., 03.09.2019

    Fast sechs Millionen gucken «Wer wird Millionär?»-Special

    Der Jurist Jan Stroh (l) beantwortete beim «Wer wird Millionär»-Special alle Fragen richtig. Die Sendung verfolgten 5,95 Millionen Fernsehzuschauer.

    Günther Jauch ist mit «Wer wird Millionär?» seit 20 Jahren auf Sendung. Das Jubiläums-Special ist ein Quotenrenner. Und dann weiß ein Kandidat auch noch alle Antworten.

  • 20 Jahre «WWM»

    Di., 03.09.2019

    Günther Jauch will «Gottes großen Zoo» abbilden

    Günther Jauch moderiert die Sendung «Wer wird Millionär?» schon seit 20 Jahren.

    Günther Jauch hat etwas zu feiern: «Wer wird Millionär?» wird 20 Jahre alt. Von den 2800 Kandidaten ist ihm einer besonders in Erinnerung geblieben. Er selbst weiß übrigens genau, wo seine Wissenslücken liegen.

  • Fernsehmoderator

    Mo., 02.09.2019

    Günther Jauch hat keine Probleme mit Fans

    Der Moderator Günther Jauch hat keine Probleme mit aufdringlichen Fans.

    Für Prominente ist es nicht immer einfach, sich in der Öffentlichkeit zu zeigen. Günther Jauch hat damit jedoch keinerlei Probleme - und braucht auch keinen Personenschutz.

  • Ralf Schnoor

    Mo., 02.09.2019

    «WWM»-Gewinner: Günther Jauch hat noch jungenhaften Charme

    «Wer wird Millionär»-Gewinner Ralf Schnoor. Der Cafe-Besitzer aus Hannover hatte im Herbst 2010 bei «WWM» den Höchstpreis von einer Million Euro gewonnen.

    Vor neun Jahren gewann Ralf Schnoor in der Sendung «Wer wird Millionär» den Höchstpreis. Den Moderator der Show lobt der Gewinner noch heute - in den höchsten Tönen.

  • Zum 20. Jubiläum von "Wer wird Millionär?"

    Mo., 02.09.2019

    Google Assistent ersetzt Günther Jauch

    Zum 20. Jubiläum von "Wer wird Millionär?": Google Assistent ersetzt Günther Jauch

    Seit mittlerweile 20 Jahren lässt Günther Jauch seine Kandidaten bei „Wer wird Millionär?” im Fragestuhl schwitzen. Wer sich zwar nicht dem Lampenfieber und Jauchs bohrenden Fragen aussetzen möchte, aber trotzdem das Zeug zum Millionär hat, kann das jetzt mit dem Google-Assistenten ganz bequem vom Sofa aus unter Beweis stellen. 

  • Medien

    Mo., 02.09.2019

    Günther Jauch hat keine Probleme mit Fans

    Medien: Günther Jauch hat keine Probleme mit Fans

    Köln (dpa) - Günther Jauch (63) hat im Alltag keinerlei Probleme mit aufdringlichen Fans oder anderen Menschen, die ihn erkennen. «Ich habe noch nie in meinem Leben einen Bodyguard gehabt», sagte der Fernsehmoderator der Deutschen Presse-Agentur. «Ich bewege mich beim Discounter genauso wie im Baumarkt, mache das auch ausgesprochen gerne und habe in der Öffentlichkeit keinerlei Probleme. Die Leute sind freundlich, ich habe null Anlass, mich über irgendwas zu beklagen. Der Auflauf, der da angeblich immer entstehen soll, wird maßlos überschätzt.» Jauchs Quizsendung «Wer wird Millionär?» wird an diesem Dienstag 20 Jahre alt: Am 3. September 1999 war sie erstmals ausgestrahlt worden.

  • Medien

    So., 01.09.2019

    Günther Jauch schaute als Kind Thoelke und Kulenkampff

    Günther Jauch moderiert die Aufzeichnung der Sendung "Wer wird Millionär? - Prominenten-Special".

    Köln (dpa) - Quizmoderator Günther Jauch (63) hat als Kind immer «Der große Preis» mit Wim Thoelke geguckt. «Und natürlich "Einer wird gewinnen" mit Hans-Joachim Kulenkampff, den ich um seine ewige Lässigkeit beneidet habe», sagte Jauch der Deutschen Presse-Agentur. «Der war völlig stressfrei vor der Kamera. Er verachtete das Fernsehen, hielt sich aber für einen großen Schauspieler. In Wirklichkeit war es genau umgekehrt. Er verkörperte einen großartigen Fernsehunterhalter und war - ohne ihm im Nachhinein zu nahe zu treten - ein eher mittelmäßiger Mime.»

  • Ausblick

    Mo., 26.08.2019

    TV-Saison 19/20: vom Jauch-Jubiläum bis «Lindenstraße»-Aus

    Jubiläum: Günther Jauch stellt schon bald 20 Jahre kniffelige Fragen.

    In der neuen Fernsehsaison kommt viel Neues auf die Zuschauer zu: Florian Silbereisen tritt auf dem «Traumschiff» seinen Dienst an, Heidi Klum sucht jetzt auch Dragqueens.