Gabriele Lange



Alles zur Person "Gabriele Lange"


  • Arbeitsagentur sieht gute Chancen

    Mi., 10.07.2019

    Busfahrerinnen werden gesucht

    Gabriele Lange ist überzeugt: Busfahren kann Spaß machen und bietet gute Jobchancen. Mit dem Programm „Frauen in Fahrt“ können sich Interessierte zu Busfahrerin ausbilden lassen.

    Frauen am Steuer. Das verspricht gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Busfahrerinnen werden gesucht.

  • Job-Café für Frauen aus Westerkappeln und Lotte

    Fr., 14.06.2019

    Neue Perspektiven für Rückkehr in den Beruf

    An an drei Tischen können sich die Teilnehmerinnen des Job-Cafés mit verschiedenen Themen auseinanderzusetzen. Unter anderem, geht es um die „Strategie des beruflichen Wiedereinstiegs“.

    Die Agentur für Arbeit Rheine und das Jobcenter Kreis Steinfurt veranstalten regelmäßig ein Job-Café für Frauen. Eingeladen sind vor allem Wiedereinsteigerinnen, Alleinerziehende und Minijobberinnen, denen neue Perspektiven auf dem Weg zurück in den Beruf aufgezeigt werden sollen. Am Mittwoch, 26. Juni, öffnet das Job-Café im Westerkappelner VHS-Haus.

  • Berufliche Weiterbildung im Kreis Steinfurt

    Sa., 11.08.2018

    Arbeitsagentur unterstützt rund 1000 Personen

    Gabriele Lange, Qualifzierungsmanagerin bei der Arbeitsagentur.

    Die Arbeitsagentur in Rheine wird allein in diesem Jahr rund 1000 Personen unterstützen, die sich beruflich weiterbilden wollen. Sie bietet auch die Förderung von Beschäftigten in Betrieben an. Koordiniert werden diese Angebote durch Gabriele Lange, die als Qualifizierungsmanagerin in der Arbeitsagentur eingesetzt ist.

  • Arbeitsagentur informiert vor Ort

    Di., 24.04.2018

    „Minijob? – Da geht mehr“

    Tipps, wie Frauen der Falle Altersarmut entgehen können, hatten Wiedereinstiegsvermittlerin Carolin Marx (links) und Gleichstellungsbeauftragte Gabriele Lange von der Arbeitsagentur auf Lager.

    „Minijob? Da geht doch mehr!“ hatten die beiden Expertinnen der Arbeitsagentur Rheine ihren Vortrag in Alt-Lotte genannt.

  • Virtuelles Klassenzimmer

    Di., 05.09.2017

    Kleine Klassen garantiert

    Werben für die neue Form des Lernens in virtuellen Klassenzimmern: Reiner Zwilling, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Rheine, und die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Qualifizierungsmanagement der Agentur für Arbeit Rheine Gabriele Lange (v.l.).

    Wer keine Arbeit hat oder von Arbeitslosigkeit bedroht ist, scheitert oft, zeitnah eine neue Stelle zu finden. Gründe dafür können eine mangelnde Ausbildung oder ein veralteter Beruf sein.

  • Ausstellung „Wasser bewegt“ im LWL-Naturkundemuseum

    Mi., 22.03.2017

    Der 100 000. Besucher

    Ben Timon Lange – hier auf der Schulter von Großvater Gerd – will partout nicht in die Kamera schauen. Daneben Oma Gabriele, links LWL-Kulturdezernentin Barbara Rüschoff-Thale, rechts Naturkundemuseum-Leiter Dr. Jan Ole Kriegs.

    Dass der 100 000. Besucher der Wasser-Ausstellung im LWL-Naturkundemuseum ausgerechnet am Welttag des Wassers geehrt wird, sei reiner Zufall, betont Museumsleiter Dr. Jan Ole Kriegs. Ein paar Schulklassen haben bereits den Eingang passiert, als der große Moment gekommen ist – und am Mittwochmorgen um 11 Uhr steuert Kriegs auf Gerd und Gabriele Lange sowie ihren Enkel Ben Timon zu. Einer der drei ist Besucher Nummer 100 000, wer genau, ist egal, Geschenke bekommen sie eh alle. Museums-Jahreskarte, Blumen, Ausstellungskatalog.

  • Job- Café für Frauen aus dem Tecklenburger Land

    So., 05.02.2017

    Eine Chance für den Wiedereinstieg

    Verschiedene Themen sollen die Frauen in angenehmer Atmosphäre gemeinsam erarbeiten.

    In angenehmer Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee gemeinsam neue berufliche Perspektiven entwickeln: Das ist das Ziel des Job Cafés, das die Agentur für Arbeit Rheine, das Jobcenter Kreis Steinfurt und die Kreisverwaltung Steinfurt erreichen wollen.

  • job Café für Lengericher Frauen

    So., 05.02.2017

    Eine Chance für den Wiedereinstieg

    Verschiedene Themen sollen die Frauen in angenehmer Atmosphäre gemeinsam erarbeiten.

    In angenehmer Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee gemeinsam neue berufliche Perspektiven entwickeln: Das ist das Ziel des Job Cafés, das die Agentur für Arbeit Rheine, das Jobcenter Kreis Steinfurt und die Kreisverwaltung Steinfurt erreichen wollen.

  • Neues Projekt im Kreis

    Mi., 06.04.2016

    Junge Mütter als Teilzeit-Azubi

    Ideal für junge Eltern:  Kristina Kuhn (rechts) sucht einen Ausbildungsplatz in Teilzeit. Unterstützung erhält sie von Elke Klopmeier.

    Auch in Teilzeit ist Ausbildung möglich, beispielsweise für junge Eltern. Tipps für Unternehmen und Multiplikatoren gibt es dazu am Donnerstag beim dritten Netzwerktreffen bei der Arbeitsagentur.

  • Berufs-Rückkehrerinnen

    Di., 05.04.2016

    „Die Lage ist derzeit recht gut“

    Alexandra Holstein und Gabriele Lange  beraten berufliche Wiedereinsteiger.

    Arbeitskräfte sind derzeoit begehrt – das bedeutet gute Chancen für Berufsrückkehrerinnen. Tipps gibt es bei der Arbeitsagentur.