Gabriele Sürig



Alles zur Person "Gabriele Sürig"


  • 8. Westfälischer Genealogentag in der Gooiker Halle

    So., 24.03.2019

    Anregen zum Nachdenken

    Auch Werner Witte (kl. Foto r.) und Felizitas Plettendorf (sitzend) vom Heimatverein Altenberge standen beim Genealogentag Rede und Anwort.

    Die Frage nach der eigenen Herkunft stand im Mittelpunkt des Genealogentags. Das Internet spielt dabei eine wichtige Rolle – darauf sollte man sich aber nicht ausschließlich verlassen.

  • AG nimmt an einem Ballon-Wettbewerb der Textilindustrie teil

    Mo., 04.02.2019

    Fast wie die großen Vorbilder

    Ein Modell mit imposanter Größe präsentierten die Mitglieder der Gruppe „Modellballooning Münster“ den Realschülern, deren Exemplare etwas kleiner ausfallen werden.

    Ein Heißluftballon-Modell entwerfen, bauen und aufsteigen lassen – eine knifflige Aufgabe, wenn man es noch nie gemacht hat. Was also tun? Man fragt Leute, die sich damit auskennen. Und die Mitglieder der Gruppe „Modellballooning Münster“ kennen sich definitiv aus. Sie nehmen mit ihren Konstruktionen regelmäßig an Flugtagen und Wettbewerben teil.

  • Patchworkgruppe „Stich für Stich“ stellt aus

    So., 03.09.2017

    Gegenwart und Vergangenheit in Stoff kunstvoll verarbeitet

    Die Patchworkgruppe „Stich für Stich“ mit (v.l.) Margret Hovestadt,Anneliese Hebecker-Ahlke, Gisela Holstiege, Gudrun Lellé, Maria Neumann (vorn), Gabriele Sürig und Birgit Winkelsett stellte im Pfarrheim aus.

    „Ein Fenster in die Vergangenheit“ öffnete die Patchworkgruppe „Stich für Stich“ mit ihrer Ausstellung im Pfarrheim St. Ludgerus. Anneliese Hebecker-Ahlke, Gisela Holstiege, Margret Hovestadt, Gudrun Lellé, Maria Neumann, Gabriele Sürig und Birgit Winkelsett aus Albachten, Roxel und Hiltrup zeigten wahre Prachtstücke.

  • Was wird aus Roxels Kötterhaus?

    Di., 12.02.2013

    Aktivitäten des Vereins sind ins Stocken geraten / Nötiges Grundstück steht nicht zur Verfügung

    So war es bislang vorgesehen: Zwei alte Fachwerkhäuser sollen in der Nähe des Seihofteichs als Kötterhaus-Ensemble zum Heimat-, Kultur- und Begegnungsforum für Roxel werden.

    Fragt man Ralf Landwerth, wie es um das große Projekt des Vereins „Kötterhaus Roxel“ bestellt ist, dann hat der Vorsitzende keinerlei Erfolgsmeldung parat. „Still ruht der See“, sagt Landwerth. Das Anliegen des Vereins, in der Nähe des historischen Seihofteichs ein multifunktional zu nutzendes Heimat- und Kulturhaus für ganz Roxel zu errichten, könnte gescheitert sein, auch wenn Landwerth das nicht bestätigen will. Zumindest liegt es auf dickem Eis – und das wohl für unbestimmte Zeit.

  • Streit um Friedensstandarte

    Fr., 26.10.2012

    Prachtvolle Fahne soll in der Bürgerhalle stehen - Spenderin fühlt sich getäuscht

    Streit um Friedensstandarte : Prachtvolle Fahne soll in der Bürgerhalle stehen - Spenderin fühlt sich getäuscht

    Fast zwei Jahre hat der Stickkreis Kötterhaus Roxel an ihr gearbeitet, nun ist die handgestickte Friedensstandarte endlich fertig - und schon gibt es Streit um den neuen Standort der aufwändigen Rekonstruktion. 

  • Kötterhaus Roxel

    Di., 22.05.2012

    Sechs Frauen fertigen Westfälische Friedensfahne

     Kötterhaus Roxel : Sechs Frauen fertigen Westfälische Friedensfahne

    Liebevoll, behutsam und beinahe zärtlich streichen die Damen mit den Händen über den Stoff. Das empfindliche Material glänzt im Licht, die feinen Goldnähte verleihen dem Gewebe etwas Edles. „Der Stoff schimmert so schön“, schwärmen die Näherinnen mit dem Blick auf ihr noch nicht ganz vollendetes Werk. Die sieben Frauen arbeiten gemeinsam für den Frieden – Stich für Stich.

  • Roxel

    Do., 04.08.2011

    „Schwere Maloche“ für kleines Idyll

  • Genealogentag

    So., 27.03.2011

    Suche nach den Wurzeln

  • Albachten

    Do., 26.11.2009

    Albachtener Sterne leuchten für guten Zweck