Gael García Bernal



Alles zur Person "Gael García Bernal"


  • Drama

    Mo., 19.10.2020

    «Ema»: Energiegeladener Film um eine moderne Heldin

    Ema (Mariana Di Girolamo) lebt mit Gael Gaston (Garcia Bernal) zusammen.

    In «Ema» kümmert sich die Titelheldin nicht um Konventionen. Sie macht einfach, was sie will. Sie liebt, wen sie will, und schläft, mit wem sie will.

  • Drama

    Sa., 17.10.2020

    «Ema»: Energiegeladener Film um eine moderne Heldin

    Mariana Di Girolamo (M) spielt die rebelling Ema, die nichts von Konventionen hält.

    Die junge Ema adoptiert einen Sohn. Als der jedoch ihre Schwester verletzt, gibt sie ihn wieder ab. Die Reaktione passt zu ihrem Charakter.

  • Getötet und in Säure aufgelöst

    Fr., 27.04.2018

    Mord an Studenten erschüttert Mexiko

    Nach dem Mord dreier Filmstudenten geht ein Aufschrei der Empörung durch Mexiko.

    Zur falschen Zeit am falschen Ort: Drei junge Männer mussten sterben, weil Verbrecher sie für Mitglieder einer verfeindeten Bande hielten. Viele Mexikaner wollen die enthemmte Gewalt nun nicht mehr hinnehmen.

  • Berlinale-Gast

    Fr., 23.02.2018

    García Bernal: MeToo-Debatte nicht banalisieren

    Der mexikanische Hollywoodstar Gael García Bernal.

    Der Schauspieler aus Mexiko warnt vor eine «Banalisierung» der MeToo-Debatte. Jeder Fall müsse mit viel Sensibilität betrachtet werden. In Berlin hat er seinen Film «Museo» vorgestellt.

  • Hetze gegen Einwanderer

    Fr., 16.02.2018

    Gael García Bernal verärgert über Trumps Mexiko-Äußerungen

    Gael García Bernal möchte über Trumps Mexiko-Äußerungen am liebsten gar nicht reden.

    Der US-Präsident beschimpfte die Mexikaner als Kriminelle und Vergewaltiger. Das macht den Schauspieler Gael García Bernal verdammt wütend.

  • Filmfestival

    Mo., 22.01.2018

    Berlinale-Wettbewerb fast komplett

    Auf der 66. Berlinale hat Lav Diaz vor zwei Jahren mit «Hele Sa Hiwagang Hapis» den Alfred-Bauer-Preis gewonnen.

    Am 15. Februar beginnen die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin. Nach und nach füllt sich das Programm.

  • Film über chilenischen Dichter

    So., 19.02.2017

    «Neruda»: Eine Reise zwischen Realität und Fantasie

    Luis Gnecco verkörpert den chilenischen Dichter Pablo Neruda.

    Pablo Neruda und die Liebe: «Puedo escribir los versos más tristes esta noche - Ich könnte die wehmütigsten Verse schreiben in dieser Nacht». Doch der Dichter kämpfte auch politisch gegen Unterdrückung und Not. Ein Film zeigt dieses Leben zwischen Realität und Fantasie.

  • Biopic

    Sa., 18.02.2017

    «Neruda»: Politischer Dichter zwischen Fantasie und Realität

    Luis Gnecco verkörpert den chilenischen Dichter Pablo Neruda.

    Pablo Neruda war ein herausragender Schriftsteller. Als Intellektueller mischte er sich aber auch in das politische Geschehen ein. Das brachte ihn in Gefahr, wie der neue Film von Pablo Larraín veranschaulicht.

  • Außer Kontrolle

    Mi., 21.12.2016

    Geburtstagsparty macht 15-Jährige zum Star

    Außer Kontrolle : Geburtstagsparty macht 15-Jährige zum Star

    Ein Vater aus Mexiko will Freunde und Verwandte zum 15. Geburtstag seiner Tochter einladen und landet einen Internethit. Rubí ist nun das bekannteste Geburtstagskind des Landes. Und Ihr kleines Heimatdorf bereitet sich auf die größte Party seiner Geschichte vor.

  • Einsichten

    Do., 08.12.2016

    Gael García Bernal verfolgt auch politische Motive

    Gael García Bernal 2016 bei der Verleihung der Golden Globe Awards in Beverly Hills.

    Kunst kann immer auch politisch sein. Diese Erkenntnis leitet den Schauspieler Gael Garcia Bernal.