Georg Becks



Alles zur Person "Georg Becks"


  • Sommerradtour mit dem kommissarischen Landrat Dr. Martin Sommer

    Fr., 07.08.2020

    „Enorme Entwicklung“ attestiert

    Ausgangspunkt der Sommerradtour des kommissarischen Landrates Dr. Martin Sommer (2.v.r.) und Bürgermeister Robert Wenking (vorne l.) sowie ihrer Begleiter war der Dorfladen in Leer.

    „Ein Onkel mit Geschenken ist besser als eine Tante, die Klavier spielen kann“, meinte der kommissarische Landrat Dr. Martin Sommer (r.) schmunzelnd, der während der Sommerradtour durch Horstmar und Leer einen Scheck an Bürgermeister Robert Wenking überreichte.

  • Fundbüro der Stadt Horstmar arbeitet mehr im Verborgenen

    Mi., 13.05.2020

    Schützenfest erhöht die Quote

    Im Keller der Stadtverwaltung werden die Fundräder gesammelt

    Schlüssel, Fahrräder und Handys – das sind die „Schätze“, die im Fundbüro der Stadt Horstmar schlummern, um das sich Georg Becks kümmert. Vor allem nach Schützenfesten, stellt Becks fest, erhöht sich die Anzahl bestimmter „Fundsachen“.

  • Verwaltungsspitze schlägt sich als wackeres Dreigestirn während des Rathaussturms

    Mo., 24.02.2020

    Süße Goldstücke prasseln durch den Saal

    Bürgermeister-Stellvertreter Georg Becks (l.) und Kämmerer Jochen Lindenbaum mit den „Schätzen“ der Stadt.

    Als wackeres Dreigestirn erwiesen sich Bürgermeister Robert Wenking, sein Allgemeiner Stellvertreter, Georg Becks, und Kämmerer Jochen Lindenbaum beim Sturm auf das Rathaus. So hielten sie dem „Überfall“ der Piraten und zahlreichen anderen Besucher gut stand. Statt Geld gab es süße Goldstüke, die durch den Sitzungssaal prasselten. Danach zog die Karawane weiter.

  • Stadt Horstmar und Gemeinde Laer haben glücklicherweise keine großen Sturmschäden zu beklagen

    Di., 11.02.2020

    „Es ist alles glimpflich abgelaufen“

    Vorsichtshalber wurden die Absperrungen auf dem Platz an der Gertrudiskirche in Horstmar abgebaut und befestigt, damit der Sturm sie nicht durch die Gegend fegt. Das war nur eine von zahlreichen Vorsichtsmaßnahmen, die die Stadt getroffen hatte.

    „Wir haben Glück gehabt“, hieß es am Montag hinsichtlich des Sturms „Sabine“ und seiner möglichen Folgen im Stadtgebiet von Horstmar und Gemeindegebiet von Laer. So gäbe es keine größeren Schäden zu beklagen, hieß es seitens der Kommunen, die sich aber natürlich auf den angekündigten Orkan entsprechend vorbereitet und die Schulen vor Ort zu Anfang der Woche vorsichtshalber schließen hatten lassen.

  • Zahlreiche Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer folgen der Einladung von Claudia Berning

    Fr., 13.12.2019

    Miteinander ist eine Bereicherung

    Die Ehrenamtskoordinatorin des Caritasverbandes Steinfurt, Claudia Berning (vorne l.) hatte die in Horstmar und Leer wohnenden Flüchtlinge sowie die ehrenamtlich Tätigen zurr adventlichen Feier in Borchorster Hof eingeladen. Für die musikalische Begleitung sorgte das Klarinettenensemble „Cum convenit“ mit Bernhard Blome, Sabine Heidler, Manfred Greving und Mareike Bockholt (v.l.).

    Rappelvoll war das Kaminzimmer des Pfarrzentrums Borchorster Hofes. Dorthin hatte Claudia Berning, die Ehrenamtskoordinatorin des Caritasverbandes Steinfurt, die in Horstmar und Leer wohnenden Flüchtlinge und die ehrenamtlich Tätigen zu einer adventlichen Feier eingeladen. Es wurde ein gelungener Abend, voller Harmonie und Besinnlichkeit.

  • Mobilitätsausschuss hat Geschwindigkeitsanzeigen an den Ortseingängen aufstellen lassen

    Di., 12.11.2019

    Smileys erziehen den Autofahrer

    Der grüne Smilley signalisiert dem Autofahrer, dass alles in Ordnung ist.

    Runter vom Gas: Die Gemeinde hat an den Ortseingängen Geschwindigkeits-Messanlagen aufgestellt.

  • Der Klimaschutz geht jeden an

    Di., 03.09.2019

    Jeder einzelne ist gefordert

    Bürgermeister Robert Wenking eröffnete die Energiespartage im Namen der Veranstalter (oben l.). Über das Neubaugebiet Koppelfeld III informierten Georg Backs von der Stadt Horstmar sowie das Team von Otto-Immobilien Malte Krüger, Anna-Lena Krude, Tim Sippel (oben v.l.). Im Show-Truck der Firma Viessmann präsentierte Paul Carsten Niehues modernste Heizungstechnik (unten l.). Direkt an der „RadBahn“ stieß der Stand des örtlichen Fahrradhändlers Roland Blömer auf reges Interesse. Er stellte innovative E-Bikes vor.

    Beim Klimaschutz ist jeder einzelne gefordert. Das wurde während der ersten Horstmarer Energietage deutlich. Diese standen unter dem Motto „Mein Haus, mein Klima, meine Kohle“ und wurden von der Stadt Horstmar gemeinsam mit „HorstmarErleben“ veranstaltet. Dabei hatten die Besucher die Möglichkeit, sich an vielfältigen Ständen, die auf dem Gelände des alten Bahnhofs standen, zu informieren.

  • Veränderungen in der Stadtverwaltung

    Mo., 08.07.2019

    Neuer Vertreter des Bürgermeisters

    Bürgermeister Robert Wenking (l.) mit seinem neuen allgemeinen Vertreter Georg Becks (M.) und dem neuen Kämmerer Jochen L;indenbaum.

    Stadtamtsrat Georg Becks ist vom Rat der Stadt zum allgemeinen Vertreter des Bürgermeisters sowie zum weiteren Geschäftsführer der stadteigenen Gewerbe- und Wohnungsbaugesellschaft gewählt worden. Diese Beschlüsse des Rates waren erforderlich, nachdem Heinz Lölfing in den Ruhestand getreten war.

  • Bewährt

    Mo., 15.04.2019

    Es geht auch ohne einen „Ersten“

    Sorgen weiterhin dafür, dass der Heimatverein auf Erfolgskurs bleibt (v.l.): Gerhard Schmüser, Margareta Schulte, Paul Jungfermann und Georg Becks.

    Dass es auch ohne einen Ersten Vorsitzenden geht, hat die vierköpfige Führungsriege des Heimatvereins Horstmar erfolgreich bewiesen. Während der Jahreshauptversammlung bestätigten die Mitglieder Paul Jungfermann als Zweiten Vorsitzenden, Georg Becks als Geschäftsführer, Gerhard Schmüser als Schatzmeister und Margareta Schulte als Beiratsmitglied. Ehrenvorsitzender Professor Dr. Anton Janßen forderte erfolgreich einen dicken Applaus für die bisherigen Verdienste des Teams ein.

  • Vom Tisch

    Fr., 14.12.2018

    Neue Rekord-Beratungszeit

    Die Dachsanierung des Lernzentrums Horstmar stand in diesem Jahr an.

    Am 4. Oktober durch Bürgermeister Robert Wenking und Kämmerer Georg Becks eingebracht, und am 13. Dezember schon verabschiedet – so sieht die neue Rekord-Beratungszeit des Stadtrates Horstmar für den Haushaltsplan für 2019 aus. Diesen haben alle vier im Rat vertretenen Fraktionen während der letzten Sitzung in diesem Jahr verabschiedet.