Georg Bruns



Alles zur Person "Georg Bruns"


  • Nachwuchs im Garten

    Do., 21.05.2020

    Wachsame Vogeleltern in der Brutzeit

    Ganter im Anflug: Eine Annäherung an ihre Familie gefiel der Kanadagans gar nicht. Die Warnung kam an. Überdies entstand dabei versehentlich dieses Bild.

    In der Brutzeit und mit Küken sind Vogeleltern besonders wachsam

  • Kriminalität

    Do., 25.10.2018

    Tricküberfall bei Valencia: Diebe nutzten Fahrzeug-Stopp aus

    Georg Bruns mit seiner Tochter Ulrike und einem ihrer Pferde. Sie haben eine denkwürdige Fahrt nach Spanien hinter sich.

    Die Fahrt nach Spanien war eine Reise, die Georg Bruns und seine Frau Claudia nicht so schnell vergessen werden. Denn sie wurden Opfer eines dreisten Trickdiebstahls.

  • Reiten: Turnier in Spanien

    Mo., 08.10.2018

    Ulrike Bruns feiert erste Erfolge

    Zwei Mal führte die Nienberger Reiterin Ulrike Bruns mit ihrem Pferd Coco Malou im spanischen Oliva bei der „Mediterranean Equestrian Tour“ die Ehrenrunde an.

    Einem echten Belastungstest unterzieht sich Ulrike Bruns. Die Springreiterin aus Nienberge nimmt an einem vierwöchigen Turnier in Spanien teil. Erste Erfolge hat sie bereits errungen.

  • Eine pferdeverrückte Familie

    Do., 23.11.2017

    Ulrike, Georg und Claudia Bruns Leben dreht sich ganz um die Vierbeiner

    Züchterin der Stute Coco Malou ist Ulrike Bruns (l.). Bei der täglichen Arbeit in ihrem kleinen Springpferdeausbildungsstall kann die Reiterin auf Unterstützung ihrer Mutter Claudia setzen.

    Große internationale Erfolge hat Ulrike Bruns vor Jahren als Ponyreiterin gefeiert. Heute bildet die junge Frau vom RV Nienberge Pferde aus, die sie zumeist selbst in den Sport bringt.

  • Reitverein Nienberge

    Mi., 30.08.2017

    Georg Bruns sagt Tschüss

    Georg Bruns (vorne) , langjähriger Vorsitzender des RV Nienberge, gibt den Staffelstab weiter: Seine Nachfolgerin ist Sabine Holst (vorne, l.). Der Vorstand kriegte jede Menge Lob von Bruns – und Blumensträuße. Der revanchierte sich ebenso.

    „Jetzt hab‘ ich fertig!“, meinte Georg Bruns mit stockender Stimme. Es wurde emotional während der Generalversammlung des RV Nienberge im „Wirtshaus zur Post“. Kein Wunder: Mit Bruns geht ein Mann, der im wahrsten Sinne des Wortes die Zügel fest in der Hand hatte.

  • Reiten: Springturnier

    So., 14.05.2017

    Volmer siegt in Nienberge – Vereinschef Bruns geht

    Sieger im Großen Preis von Nienberge: Der 18-jährige Lars Volmer vom ZRFV Legden war mit Cudieblue im Springen der Klasse S* nicht zu schlagen.

    Das Turnier des RV Nienberge verlief nach Wunsch. Für den Vereinsvorsitzen Georg Bruns war es die letzte Veranstaltung in diesem Amt. Er wird kürzer treten. Bei der Siegerehrung lief im vor allem der Legdener Lars Volmer immer wieder über den Weg.

  • Reiterverein Nienberge

    So., 08.05.2016

    Nachwuchsreiter obenauf

    Hoch hinaus ging es für die Teilnehmer des Nienberger Ponychampionats mit ihren Pferden. Junge Reiter aus ganz Deutschland waren dabei mit von der Partie.

    Stelldichein der Nachwuchsreiter: Beim LVM-Ponychampionat des Nienberger Reitvereins waren Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet am Start. Die Jugend gab Einblick in ihr Können.

  • Reiten: WM der jungen Springpferde

    Mi., 16.09.2015

    Bruns und Colestros starten in Zangersheide

    Auf dem Weg zur Weltmeisterschaft der jungen Springpferde: Ulrike Bruns und Colestros.

    Ulrike Bruns vom RV Nienberge nimmt an diesem Wochenende an der WM in jungen Springpferde in den Niederlanden teil. Ihr Pferd Colestros hat seine Qualitäten im Parcours schon hinlänglich bewiesen – aber nicht nur dort.

  • Reitverein Nienberge hat sich für die Zukunft einiges vorgenommen

    So., 12.07.2015

    Langfristig neue Halle geplant

    Vorsitzender Georg Bruns (l.) und die zweite Vorsitzende Barbara Bocian (r.) ehrten Claudia Niesing (2.v.l.) und Elfriede Hunnebeck für ihren Einsatz bei den Turnieren des Vereins.

    Die Verantwortlichen des Nienberger Reitvereins möchten auf lange Sicht eine neue Reithalle bauen. Das sei schon für 180 000 Euro machbar, meinen sie. In den nächsten 20 Jahren soll es mit dem Projekt etwas werden.

  • Elfjährige reist mit ihrer Familie aus Hessen zum Pony-Turnier an

    So., 17.05.2015

    Der Weg nach Nienberge lohnt

    Erfolgreiches Nachwuchstalent: Sarah Gruber vom Tannhäuser PSV Brombachtal sattelte mit ihrer Mutter nach dem Gewinn der Kleinen Tour des Championats in Nienberge ihr Pony „Norman“ ab.

    Besser hätte es für Sarah Gruber kaum laufen können: Das Nachwuchstalent war beim Nienberger Pony-Championat mit von der Partie. Bei der „Kleinen Tour“ landete die junge Reiterin prompt auf dem Siegerpodest.