Georg Fehlauer



Alles zur Person "Georg Fehlauer"


  • Neujahrsempfang des Bezirksbürgermeisters

    So., 12.01.2020

    Bürger halten den Dampfer auf Kurs

    Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine sprach während seines vorerst letzten Neujahrsempfangs als Bezirksbürgermeister.

    Es war der Schlüsselsatz von Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine bei dessen Neujahrsempfang: „Sollten die Bürgerinnen und Bürger eines Tages – aus welchen Gründen auch immer – in den Generalstreik treten, können wir hier in Münster das Licht ausschalten und den Schlüssel umdrehen.“

  • Zukunftsperspektiven für Nienberge

    Di., 01.01.2019

    „Startschuss für Zukunftswerkstatt“

    Blickt dem Start der Zukunftswerkstatt entgegen: Ratsherr Georg Fehlauer.

    Die Zukunft Nienberges soll in diesem Jahr ausgelotet werden.

  • Nienberger Vereine planen gemeinsam für die Zukunft

    Fr., 07.12.2018

    Maibaum und Oktoberfest bleiben

    Die Vertreter der Nienberger Vereine kamen im Hof Rölver zu ihrem Nikolaustreffen zusammen. Auf dem umfangreichen Programm des Abends stand die Planung von Aktivitäten im nächsten Jahr und für die weitere Zukunft.

    Genaue Absprachen sind wichtig. Auch im Vereinsleben.

  • Rundfahrt und Sommerfest der CDU

    Mo., 03.09.2018

    Zukunftswerkstatt noch dieses Jahr

    Blick über den eigenen Stadtteil hinaus: Die CDU Nienberge auf Bustour durch Münsters Westen.

    Die Zukunftswerkstatt für Nienberge wird noch in diesem Jahr an den Start gehen. Das haben CDU-Ratsherr Georg Fehlauer und der Vorsitzende der CDU-Ortsunion Nienberge, Meik Bruns, bei einer Informationsfahrt durch Münsters Westen angekündigt. Anlass dieser besondren Fahrt war das Sommerfest der örtlichen CDU.

  • CDU und Heimatverein an einem Tisch

    Di., 05.06.2018

    Austausch zur Zukunft

    Unter der Leitung ihrer Vorsitzenden Meik Bruns (6 v.r.) und Reinhold Klumpe (4.v.r.) kamen die CDU Ortsunion und der Heimatverein zum Gespräch zusammen. Mit dabei waren Ratsherr Georg Fehlauer (4.v.l.) sowie die Bezirksvertreter Ingeborg Hißmann (6.v.l.) und Markus von Diepenbroick-Grüter (5.v.r.).

    „Zukunft braucht Heimat – Heimat hat Zukunft.“ Auf diesen Leitsatz verständigten sich die Vorstände der CDU Ortsunion und des Heimatvereins Nienberge bei einem Treffen auf dem Hof Rölver. Die Entwicklungspotenziale des Stadtteils standen dabei im Mittelpunkt.

  • SC Nienberge will neu bauen

    Do., 19.04.2018

    Erweiterung kostet eine Million Euro

    Vorsitzende Astrid Markmann (vorne, l.), der zweite Vorsitzende Manfred Wilhelmer (vorne, r.) und der Vorstand bilden ein starkes Team. Auf die kommenden Aufgaben freuen sich auch (hintere Reihe, v.l.) : Daniel Zele (geistlicher Beirat), Reinhard Goeke (neuer Geschäftsführer), Sebastian und Sascha Finkenbrink (Fußball-Abteilung), Winfried Kuhlmann (bisheriger zweiter Vorsitzender), Carmen Markmann (Kassiererin) und Angelika Bexten (Sportwartin).

    Jetzt ist Geduld angesagt. „Wir sind zur Untätigkeit verdammt“, meinte Astrid Markmann, Vorsitzende des SC Nienberge (SCN), auf dessen Mitgliederversammlung im Clubheim.

  • Bauarbeiten am Dortmund-Ems-Kanal

    Sa., 25.11.2017

    Kanalausbau verzögert sich bis mindestens 2026

     Der Ausbau des Dortmund-Ems-Kanals verzögert sich deutlich.

    Der Ausbau der Stadtstrecke des Dortmund-Ems-Kanals verzögert sich um mindestens dreieinhalb Jahre. Vor 2026 werden die Arbeiten nicht beendet sein. Politik und Verwaltung sind schockiert.

  • Zukunftswerkstatt für Nienberge

    Fr., 29.09.2017

    Bürger sollen die Impulse geben

    Vorstands-Mitglieder der CDU Nienberge um den neuen Ratsherren Georg Fehlauer (vorn l.) rufen zur Teilnahme an der Zukunftswerkstatt auf.

    Es war eine markante und zugleich fordernde Aussage des neuen Vorsitzenden der Nienberge Ortsunion. „Jetzt ist Nienberge mal dran“, sagte Meik Bolte bei seiner Vorstellung als CDU-Chef. Nun lassen die Christdemokraten den Worten auch Taten folgen.

  • Georg Fehlauer: Neuer Ratsherr für Nienberge

    Di., 26.09.2017

    Ein Stadtteil mit Potenzial

    CDU-Ratsherr Georg Fehlauer möchte in Nienberge mit vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

    Ideen geben und Initiativen entwickeln – darin sieht Georg Fehlauer eine Kernaufgabe der Lokalpolitik. Das will der neue CDU-Ratsherr für Nienberge auch zu seiner Aufgabe machen und dabei – mit der Ortsunion – „die Bürgerinnen und Bürger einbinden und mitnehmen.“

  • Mecklenbecker Kita Kotenkotten

    Do., 22.12.2016

    Frohe Kunde für Kita Kotenkotten

    Strahlende Gesichter (v.r.): Jos ef Schliemann und Peter Wolfgarten überraschten Sabrina Krotil und Sonja de Vries mit der frohen Kunde. Auch Georg Fehlauer (l.) war mit dabei.

    Eltern und Kinder der Kita Kotenkotten hatten sich Sorgen um den Fortbestand des Spielplatzes in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft gemacht. Jetzt steht fest, er soll erhalten bleiben.