Georg Friedrich Händel



Alles zur Person "Georg Friedrich Händel"


  • Händels „Belshazzar“ begeisterte

    So., 24.11.2019

    Schreckensherrschaft lohnt sich nicht

    König Belshazzar (Kieran Carrel) lässt die von Nebukadnezzar erbeuteten jüdischen Tempelgefäße für ein Festgelage herbeibringen.

    Machtgier und Rachsucht, aber auch der Wunsch nach Versöhnung und Freiheit – Georg Friedrich Händels „Belshazzar“ vereint in seinem alttestamentlichen Stoff ganz große menschliche Gefühle. An diesem Wochenende war das Oratorium in der Martinikirche Münster in einer berührenden halbszenischen Aufführung mit dem Kammerchor St. Lamberti zu hören.

  • Im Januar großes Konzert in St. Johannes Baptist und St. Lamberti Münster

    Do., 21.11.2019

    Zwei Chöre vereint

    : Freuen sich auf eine spektakuläre Aufführung (v.l.): Marco Schomacher (Kirchenmusiker), Angelika Wiedau-Gottwald (Schriftführerin Chorgemeinschaft St. Johannes), Mariele Albermann (Vorsitzende der Chorgemeinschaft) und Heinz Lepping (Projektsänger).

    Am 11. und 12. Januar 2020 führt die Chorgemeinschaft St. Johannes Baptist gemeinsam mit der Chorgemeinschaft St. Lamberti Münster ein besonderes Konzert auf.

  • Konzert des Blockflötenkreises der evangelischen Kirchengemeinde

    Di., 08.10.2019

    Musik aus mehreren Jahrhunderten begeistert

    Das Blockflötenensemble der evangelischen Kirchengemeinde Nordwalde/Altenberge überzeugte bei ihrem Konzert in der Christuskirche mit stimmungsvollen Stücken auf hohem Niveau.

    Seit 40 Jahren gibt es den von Hans-Peter Binner geleiteten Blockflötenkreis der Evangelischen Kirchengemeinde Nordwalde/Altenberge. So ein 40-jähriges Bestehen kann man am besten mit einem Konzert feiern.

  • Kirchenmusikalische Stunde in St. Johannes Baptist

    Di., 08.10.2019

    Auch die Orgel singt

    Gestalteten eine kirchenmusikalische Stunde, die mehr Zuhörer verdient gehabt hätte: Organist Thomas Harnath, Stefanie Bußkönning, Dagmar Feldmann, Michael Schneider und Christine Hülser,

    Eine musikalische Reise durch die Jahrhunderte – dieses Thema umfasste die kirchenmusikalische Stunde am Samstag in der Kirche St. Johannes Baptist in Langenhorst.

  • Tecklenburger Kostbarkeiten

    So., 06.10.2019

    Beeindruckendes Konzert im Zeichen des Friedens

    Mit dem Tenor Jens Zumbült (links) und dem Violinisten Matthias Reuland hatte Ulrike Lausberg ganz versierte Musiker an ihrer Seite.

    Interkulturell und Konfessionen verbindend – das Friedenskonzert im Rahmen der 5. Tecklenburger Kostbarkeiten bot am Samstag den vielen Besuchern einen Raum der Ruhe und Besinnung. Dabei standen alle Beiträge im Zeichen des Friedens, im gelebten Miteinander der Kulturen.

  • Jubiläums-Pfingstkonzert des Laerer Madrigalchores bereichert das kulturelle Leben

    Di., 11.06.2019

    Ein tief bewegendes Musikerlebnis

    Unter dem bewährten Dirigat von Ralf Junghöfer erklang das Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel in der zum Konzertraum umfunktionierten Sporthalle.

    Beeindruckend war das Jubiläumskonzert des Laerer Madrigalchores am Pfingstmontag in der Turnhalle Am Hofkamp. Dort führte die Sängergemeinschaft unter dem Dirigat von Ralf Junghöfer das Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel auf. Den instrumentalen Part hatte das „Orchester musica viva“ aus Ibbenbüren übernommen. Für die solistischen Partien konnten die Sopranistin Heike Hallaschka, die Altistin Dagmar Linde, der Tenor Goetz Philipp Körner sowie der Bassist Daniel Dropulja gewonnen werden.

  • Neuinszenierung

    Sa., 08.06.2019

    Menschen im Hotel - Cecilia Bartoli in Salzburg gefeiert

    In der Neuinszenierung von Georg Friedrich Händels barocker Zauberoper »Alcina» spielt Cecilia Bartoli die Titelrolle.

    Mit Händels Barockoper «Alcina» in der Regie von Damiano Michieletto gelingt der italienischen Starsopranistin und Festspielchefin Cecilia Bartoli bei den Salzburger Pfingstfestspiele wieder ein Wurf.

  • Laerer Madrigalchor führt am Pfingstmontag Händels „Messias“ auf

    Do., 06.06.2019

    Weltklasse-Oratorium zum Jubiläum

    Die Proben zum Oratorium „Der Messias“ im Laerer Pfarrzentrum laufen gut und machen Freude.

    Ein musikalischer Höhepunkt der Extraklasse erwartet die Besucher des Pfingstkonzerts, zu dem der Laerer Madrigalchor am kommenden Montagabend (10. Juni) bereits um 19 Uhr in die Turnhalle, Am Hofkamp, einlädt. Dort präsentiert die Sängerschaft begleitet vom Ibbenbürener Orchester „Musica Viva“ das Oratorium „Der Messias“ aus der Feder des Komponisten Georg Friedrich Händel.

  • Gleichberechtigung

    Fr., 31.05.2019

    Festspiele in Halle: Händel und die Frauen

    Auftakt der Händel-Festspiele 2017.

    Halle an der Saale steht in den kommenden Tagen wieder ganz im Zeichen der Musik. Zu Ehren des Barock-Komponisten Georg Friedrich Händel (1685-1759) reisen mehr als 1000 Künstlerinnen und Künstler an und treten in rund 100 Veranstaltungen auf.

  • Konzerte des Collegium musicum

    So., 12.05.2019

    Den guten Ruf abermals gefestigt

    Das Collegium musicum unter Leitung von Bettina Bartels überzeugte wie gewohnt auch an diesem Abend. Neben dem Orchester glänzte besonders Violin-Solist Matthias Reuland in der bis auf den letzten Platz ausverkauften Konzertgalerie.

    Von Händel über Mendelssohn-Bartholdy bis hin Mozart reichte die Bandbreite der Stücke, die das Collegium musicum am Wochenende im Rahmen zweier Konzerte in der Bagno-Konzertgalerie darbot. Neben dem Orchester unter dem Dirigat von Bettina Bartels glänzte besonders der Violin-Solist des Abends, Matthias Reuland.