Georg Kremerskothen



Alles zur Person "Georg Kremerskothen"


  • Trainingsbeginn vieler Mannschaften

    Di., 16.06.2020

    Neue Normalität gewinnt Oberhand

    Zum Training bei der DJK Westfalia Senden gehört das Reinigen der Platten.

    In vielen Sportarten haben die meisten Teams inzwischen wieder ihren Trainingsbetrieb aufgenommen. Weitere Lockerungen der Landesregierung verstärken den Eindruck, dass ein Stück Normalität Plätze und Hallen zurückerobert hat. Doch Hygienekonzepte der Vereine bilden die Voraussetzung.

  • Basketball: Landesliga 7

    Fr., 20.03.2020

    Union Lüdinghausen kann für 2020/21 planen

    Bleibt Coach eines Landesligisten: Georg Kremerskothen.

    Die Saison ist offiziell beendet, Union Lüdinghausen bleibt der aktuellen Spielklasse treu. Der Verband habe genau richtig gehandelt, findet Union-Coach Georg Kremerskothen.

  • Basketball: Landesliga

    Mo., 27.01.2020

    Union Lüdinghausen beim BSV Wulfen: Einstellung verbessert

    Sah eine Leistungssteigerung gegenüber der Vorwoche: Union-Trainer Kremerskothen

    Union Lüdinghausen kassierte die nächste deutliche Niederlage. Dennoch sah der Coach Fortschritte.

  • Basketball: Landesliga

    Mo., 20.01.2020

    Union Lüdinghausen gegen TV Emsdetten: Ansagen schnell wieder vergessen

    Mit zwölf Punkten erfolgreichster Union-Werfer: Leo Schulze Pals.

    Union Lüdinghausen rutscht immer tiefer in den Abstiegskampf. Nach der deutlichen Heimniederlage gegen Emsdetten ärgerte Trainer Kremerskothen vor allem, dass seine vorher gemachten Ansagen schnell wieder vergessen waren.

  • Basketball: Landesliga

    Mo., 02.12.2019

    Union Lüdinghausen siegt gegen Recklinghausen 3 erstmals auf dem Parkett

    Lars Kremerskothen war erfolgreichster Korbjäger in den Reihen von Union.

    Mit dem Schlusspfiff war der Jubel groß, und deutlich spürbar fielen große Brocken von den Spielerseelen. Die Partie gegen Citybasket Recklinghausen 3 brachte eine Saisonpremiere für Union Lüdinghausen.

  • Basketball: Landesliga 7

    Mo., 23.09.2019

    Union Lüdinghausen: Zwei Punkte nach zwei Niederlagen

    Felix Wentzel war Lüdinghausens erfolgreichster Werfer.

    Eine Woche nach der Niederlage in Emsdetten haben die Basketballer von Union Lüdinghausen auch ihr zweites Spiel gegen Wulfen 2 verloren. Dennoch haben sie nun zwei Punkte auf dem Konto. Unmöglich? Keineswegs . . .

  • Basketball: WBV-Pokal

    Mo., 09.09.2019

    Union Lüdinghausen nimmt viel Positives mit

    Nimm du ihn, ich hab’ ihn sicher: Konfusion bei den Ibbenbürenern – auch weil Florian Wentzel (l.) und Co. so engagiert verteidigten.

    War ja klar, dass Landesligist Union Lüdinghausen in Runde eins des Verbandspokals gegen Erstregionalligist Ibbenbüren chancenlos sein würde. Union-Coach Georg Kremerskothen war trotz der 45:84-Niederlage alles andere als unzufrieden mit dem Auftritt seiner Mannen.

  • Basketball: Oberliga

    Di., 26.03.2019

    Union Lüdinghausen belohnt sich nicht

    Die Lüdinghauser Korbjäger – hier Leo Schulze Pals (l.) und Jan Wellner – erwischten keinen guten Tag in Bielefeld.

    Die Reise nach Ostwestfalen hat sich für Interimstrainer Dirk Bücker und die wenigen Spieler von Union Lüdinghausen nicht gelohnt. Beim SV Brackwede gingen die Korbjäger nur einmal in Führung.

  • Basketball: Oberliga 4

    Mi., 09.01.2019

    „Die Jungs sind alle Sportler“ – Union-Korbjäger geben nicht auf

    Union-Coach Georg Kremerskothen ist nach zuletzt sechs Niederlagen am Stück nicht nur als Basketballfachmann. sondern auch als Mutmacher gefragt.

    Seit dem dritten Spieltag hat Union Lüdinghausen nicht mehr gewonnen. Warum das halb so wild ist, verrät der Coach des Aufsteigers, Georg Kremerskothen, im Interview.

  • Neues Angebot startet im Januar

    Mi., 21.11.2018

    Handwerkerschaft zeigt Präsenz vor Ort

    Das Handwerk ist in der Gemeinde Ascheberg mit 166 Betrieben vertreten. Insgesamt werden 95 junge Leute in diesen Unternehmen ausgebildet.

    Die Kreishandwerkerschaft startet im Januar ihr Projekt „Handwerk vor Ort“ in Ascheberg. Betriebsleitern, Unternehmensgründern, aber auch allen anderen Interessierten soll ein umfangreiches Informations- und Beratungsangebot präsentiert werden.