Georg Naber



Alles zur Person "Georg Naber"


  • TÜV und Feuerwehr wünschen sich mehr Rettungskarten in Pkw

    Di., 18.09.2018

    Der vergessene Lebensretter

    Georg Naber vom TÜV Lüdinghausen steckt eine zusammengefaltete Rettungskarte hinter den Spiegel der Sonnenblende.

    Die „Rettungskarte“ hilft, Leben zu retten. An sich gehöre sie in jedes Auto, sind sich Georg Naber von der Lüdinghauser TÜV-Station und Klaus Hesselmann von der Freiwilligen Feuerwehr einig. Die Karte ist der Wegweiser durch die Technik eines jeden Pkw.

  • TUV-Statistik: Zahl der Autos mit Mängeln gesunken / Ab Sommer neue Auslesetechnik im Einsatz

    Do., 08.01.2015

    „Lämpchengucken“ war gestern

    Mängel an der Lichtanlage waren im vergangenen Jahr mit rund 30 Prozent der häufigste Grund, warum Georg Naber, Leiter der TÜV-Station in Lüdinghausen, die neue Plakette nicht aushändigen konnte..

    Der TÜV rüstet nach: Ab Sommer kann Prüfer Georg Naber mit einem neuen Auslesegerät direkten Zugang zur Steuerungstechnik der neueren Wagen bekommen und so schnell alle Fehlfunktionen – oder auch mögliche Manipulationen – erkennen.

  • TÜV-Jahresbilanz 2012/13

    Sa., 11.01.2014

    Schere ging auseinander

    Mehr sofort vergebene Plaketten und mehr erhebliche Mängel – diese zwei Tendenzen finden sich in der neuen Bilanz des TÜV Lüdinghausen wieder. Sie umfasst den Zeitraum von Juli 2012 bis Juni 2013.

  • TÜV-Station legt aktuelle Zahlen vor

    Sa., 12.01.2013

    Ohne Plakette läuft hier gar nichts

    Sie schauen ganz genau hin: Georg Naber, Leiter der TÜV-Station Lüdinghausen und Teamkoordinator Gerd Bünker (v.l.).

    Georg Naber – er kommt mit der Leeze zum Arbeitsplatz – ist Leiter der TÜV-Station in Lüdinghausen. Jetzt stellte er gemeinsam mit Gerd Bünker, Teamkoordinator TÜV-Stationen Münsterland, den aktuellen TÜV-Report 2013 vor.

  • Lüdinghausen

    So., 24.02.2008

    Turniersieg krönte erfolgreiche Saison