George Gershwin



Alles zur Person "George Gershwin"


  • Virtuos in Jazz und Klassik

    Do., 27.02.2020

    Iiro Rantalas «Rhapsody» - Frischzellenkur für Gershwin

    Iiro Rantala und die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen spielen Gershwin.

    Die berühmte «Rhapsody In Blue» ist eigentlich fast schon totgespielt. Doch beim virtuosen Jazz-Pianisten Iiro Rantala und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen klingt Gershwin wieder taufrisch.

  • Esther Lorenz und Thomas Bergler

    So., 19.01.2020

    „George liebte den Jazz“

    Esther Lorenz (Gesang) und Thomas Bergler (Klavier) präsentierten dem Publikum im Baumberger-Sandstein-Museum auf beeindruckende Weise Werke des Komponisten George Gershwin.

    Mit ihrer „Hommage an George Gershwin“ entführten Esther Lorenz (Gesang) und Thomas Bergler (Klavier) ihr Publikum am Samstagabend vom Sandstein-Museum in Havixbeck an den New Yorker Broadway der 1920er- oder 1930er-Jahre.

  • Konzert im Sandsteinmuseum

    Do., 02.01.2020

    Eine Hommage an George Gershwin

    Die Sängerin Esther Lorenz wird am 18. Januar Werke des Komponisten George Gershwin im Sandsteinmuseum vorstellen, begleitet am Klavier von Thomas Bergler.

    George Gershwin war ein erfolgreicher Komponist. Viele kennen seine Lieder und Melodien, ohne sie dem Namen zuordnen zu können. Am 18. Januar werden Gershwin und seine Musik im Sandsteinmuseum vorgestellt.

  • Remastered & Reissued

    Di., 15.10.2019

    Schöner klang Britpop nie: Prefab Sprout auf Vinyl

    Meister der Pop-Klanggemälde: Prefab Sprout.

    Die Alben von Prefab Sprout sind Britpop-Meisterwerke. Dieses Jahr erscheinen etliche dieser seit 1984 veröffentlichten Platten als Vinyl-Remaster. Auch auf brandneue Musik dürfen die Fans hoffen.

  • Landesjugendorchester

    Do., 18.04.2019

    Anspruchsvoller Brückenschlag

    Chefdirigent Sebastian Tewinkel übt mit den 91 jungen Musikern für die nächsten Konzerte. Eine öffentliche Generalprobe findet Ostersonntag in Nottuln statt.

    Es sind Osterferien, aber im Rupert-Neudeck-Gymnasium wird eifrig gelernt. Das Landesjugendorchester ist zur Probephase da. Und hat sich richtig was vorgenommen.

  • „Porgy and Bess“ im Telgter Bürgerhaus neu erzählt

    So., 03.03.2019

    Gershwin-Fans begeistert

    Stephan Völker (Saxofon, M.), Mike Schoenmehl (Klavier) und Ardell Johnson („Storyteller“, r.) sorgten für einen außergewöhnlichen Abend. Ihre Zuhörer waren begeistert.

    Stephan Völker (Saxofon), Mike Schoenmehl (Klavier) und Ardell Johnson als „Storyteller“ zeigten, wie „Porgy and Bess“ auch anders aufgeführt werden kann. Das Publikum im Telgter Bürgerhaus war begeistert.

  • 100 Jahre Münster-Musik: Ute Lemper erinnert sich an prägende Jahre

    Fr., 08.02.2019

    „Schubert war nicht so mein Ding“

    Ute Lemper zählt zu den bekanntesten Sängerinnen und Bühnenakteurinnen, die die Stadt Münster hervorgebracht hat. Sie lebt in New York, pflegt aber familiäre und zuletzt auch wieder engere kulturelle Kontakte in ihre Heimatstadt.

    Münsters Sinfonieorchester, die Musikhochschule und die Westfälische Schule für Musik feiern in diesem Jahr gemeinsam das 100-jährige Bestehen. In einer Serie blicken Musiker, Dirigenten und Schauspieler mit Wurzeln oder prägenden Eindrücken in der Westfalenmetropole auf ihre Erfahrungen mit der Musik- und Bühnenwelt der Stadt zurück. Heute: Ute Lemper.

  • „Celloherbst“ im Haus Siekmann

    Mo., 29.10.2018

    Klänge wie vom anderen Stern

    Wassliy Gerassimez (Violoncello) und Mario Häring am Flügel begeisterten bei ihrem Konzert am Sonntagnachmittag im Rahmen des „Celloherbstes am Hellweg“ das kundige Publikum mit ihrer Musik auf der Tenne von Haus Siekmann.

    Es war eine einzigartige Liebeserklärung an das Cello, die Wassily Gerassimez im Haus Siekmann dem Publikum bot. Zusammen mit Mario Häring am Flügel entführte der 27-jährige Essener die Zuhörer in eine für viele unbekannte Hör- und Klangwelt.

  • „Cellikatessen-Klangzauber“

    Fr., 26.10.2018

    Musikalische Leckerbissen in der Villa

    Bernhard Bücker bringt mit seiner Ehefrau Annemieke Schwarzenegger den „Cellikatessen-Klangzauber“ nach Ochtrup.

    Für musikalische Feinschmecker verspricht der „Cellikatessen-Klangzauber“ am 4. November (Sonntag) in der Villa Winkel ein besonderer Genuss zu werden. So nennen die österreichische Cellistin Annemieke Schwarzenegger und ihr Ehemann, der Pianist Bernhard Bücker, ihr musikalisches Programm, das den Bogen über 300 Jahre Musikgeschichte spannt.

  • Konzert zum „Cello-Herbst“

    So., 21.10.2018

    „Cello-Herbst“ im Haus Siekmann

    Wassily Gerassimez gewann bereits zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe und konzertiert in ganz Europa.

    Es gibt derzeit kaum einen spannenderen, interessanteren und vielseitigeren Cellisten als Wassily Gerassimez, heißt es in der Konzertankündigung vom Förderverein Haus Siekmann. Begleitet von Mario Häring am Klavier geht er am Sonntag, 28. Oktober, im Haus Siekmann auf eine musikalische Zeitreise.